FANDOM


Yu Dayong

Yu Dayong

Yu Dayong († 1526), auch bekannt als Der Sklaventreiber, war einer der Acht Tiger, einer Gruppe machtvoller Templer-Eunuchen, welche den chinesischen Kaiserhof während der Herrschaft von Kaiser Zhengde in der Ming-Dynastie kontrollierten. Er war an der Säuberung der Chinesischen Assassinenbruderschaft nach dem Aufstieg von Kaiser Jiajing beteiligt.

Sein Wissen über den Handel und sein Interesse für ausländische Sprachen machten ihn zu einem wichtigen Mitglied für die Tiger. Er unterstützte den Skalvenhandel mit Portugal, indem er politische Gefangene und ergriffene Assassinen in die Sklaverei ins Ausland verkaufte. Durch diese Geschäfte wurden die Templer nicht nur reich, sie entledigten sich auch gleichzeitig ihrer Feinde.

Im Jahr 1526 überlies ihm Gao Feng, ein anderer Tiger, die Vorläuferschatulle. Dieses Artefakt der Ersten Zivilisation hatte Feng der Assassinin Shao Jun gestolen, welche ihn kurz darauf tötete. In Folge dessen verschanzte sich Dayong in seiner Festung in Macau und verdoppelte die Wachen. Nichtsdestotrotz wurde er von Shao Jun ermordet, welche die Vorläuferschatulle wieder an sich nahm.

Als Dayongs Leiche kurze Zeit später von seinem Tiger-Bruder Qiu Ju entdeckt wurde, lies dieser aus Vergeltung Unschuldige verhaften und den Hafen von Macau in Brand setzen.

Trivia Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+