Fandom


 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
|Bild=Willkommen_in_boston.jpg
 
|Bild=Willkommen_in_boston.jpg
 
|Erscheint in=[[Assassin's Creed III]]
 
|Erscheint in=[[Assassin's Creed III]]
  +
|Beschreibung =
  +
|Sequenz = Sequenz 2
  +
|Missionsnummer = 3
 
|Vorherige= [[Reise in die Neue Welt]]
 
|Vorherige= [[Reise in die Neue Welt]]
 
|Nächste= [[Johnsons Botengang]]
 
|Nächste= [[Johnsons Botengang]]
 
|Vorfahr=[[Haytham Kenway]]
 
|Vorfahr=[[Haytham Kenway]]
|Datum= 1754
+
|Datum= [[1754]]
 
|Ort= [[Boston]]
 
|Ort= [[Boston]]
 
}}
 
}}
'''Willkommen in Boston''' ist die dritte Mission in [[Assassin's Creed III]].
+
'''Willkommen in Boston''' ist eine von Haytham Kenways genetischen Erinnerungen die [[Desmond Miles]] mithilfe des [[Animus]] nacherlebt.
   
Haytham ist mit der [[Providence ]] in [[Boston ]] angekommen, am Hafen erwartet ihn ein Mann, [[Charles Lee]]. Lee führt Haytham nun durch Boston. Während Haytham besorgungen macht, holt Lee Pferde. Beim Laden trifft Haytham [[Benjamin Franklin]]. Dieser lamentiert über sein kaputtes Buch. Er fragt Haytham, ob er ihm helfen kann, sein die verlorenen Seiten des Almanaches zu finden. Dieser sagt, dass er keine Zeit habe, Franklin erwiderte, dass er ihm eine Belohnung für das Finden der Seiten geben würde.
+
==Inhalt==
  +
Haytham ist mit der [[Providence ]] in [[Boston ]] angekommen und am Hafen erwartet ihn ein Mann, [[Charles Lee]]. Lee führt Haytham nun durch Boston. Während Haytham Besorgungen macht, holt Lee Pferde. Beim Laden trifft Haytham [[Benjamin Franklin]]. Dieser lamentiert über sein kaputtes Buch. Er fragt Haytham, ob er ihm helfen kann, die verlorenen Seiten des Almanaches zu finden. Dieser sagt, dass er keine Zeit habe, wodrauf Franklin erwiderte, dass er ihm eine Belohnung für das Finden der Seiten geben werde.
   
Haytham betritt den Gemischtwarenladen und kauft sich ein Schwert und eine [[Steinschlossmuskete|Pistole]]. Dann folgt er Lee zur [[Green Dragon Tavern]], einem Gasthaus das Haytham als Stützpunkt dienen soll. [[William Johnson]] würde sie dort erwarten, da Lee ihn schon aufgesucht hat. Bei Ankunft bei der Taverne endet die Mission.
+
Haytham betritt den Gemischtwarenladen und kauft sich ein Schwert und eine [[Steinschlossmuskete|Pistole]]. Dann folgt er Lee zur [[Green Dragon Tavern]], einem Gasthaus, das Haytham als Stützpunkt dienen soll. [[William Johnson]] werde sie dort erwarten, da Lee ihn schon aufgesucht hat. Bei Ankunft bei der Taverne endet die Mission.
 
==Volle Synchronisation==
 
==Volle Synchronisation==
 
Man erhält automatisch 100 %
 
Man erhält automatisch 100 %

Aktuelle Version vom 25. September 2013, 16:45 Uhr

Willkommen in Boston ist eine von Haytham Kenways genetischen Erinnerungen die Desmond Miles mithilfe des Animus nacherlebt.

InhaltBearbeiten

Haytham ist mit der Providence in Boston angekommen und am Hafen erwartet ihn ein Mann, Charles Lee. Lee führt Haytham nun durch Boston. Während Haytham Besorgungen macht, holt Lee Pferde. Beim Laden trifft Haytham Benjamin Franklin. Dieser lamentiert über sein kaputtes Buch. Er fragt Haytham, ob er ihm helfen kann, die verlorenen Seiten des Almanaches zu finden. Dieser sagt, dass er keine Zeit habe, wodrauf Franklin erwiderte, dass er ihm eine Belohnung für das Finden der Seiten geben werde.

Haytham betritt den Gemischtwarenladen und kauft sich ein Schwert und eine Pistole. Dann folgt er Lee zur Green Dragon Tavern, einem Gasthaus, das Haytham als Stützpunkt dienen soll. William Johnson werde sie dort erwarten, da Lee ihn schon aufgesucht hat. Bei Ankunft bei der Taverne endet die Mission.

Volle SynchronisationBearbeiten

Man erhält automatisch 100 %

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.