Assassin's Creed Wiki
Advertisement


Waschbären sind Wildtiere aus Assassin’s Creed III. Sie sind kleine, scheue und schnelle Beutetiere.

Waschbären trifft man in der Umgebung von Siedlungen an. Diese Tiere sind scheu und fliehen, wenn Menschen ihnen zu nahe kommen. Dabei sind sie schnell genug um vor Ratonhnhaké:ton zu fliehen. Jedoch bemerken sie Feinde erst sehr spät, weshalb man sie leicht im Nahkampf erlegen kann.

Jagdgebiete[]

Jagdbeute[]

Folgende Gegenstände kann man erbeuten:

  • Waschbärenpelz (£ 60)
  • Beschädigter Waschbärenpelz (£ 2)

Jagdtipps[]

Am besten sucht man sich einen Ort in der Nähe eines Gebüsches und legt eine Falle aus. Dann streut man Köder über die Falle und wartet im Gebüsch bis ein Tier in die Falle tappt.

Datenbankeintrag[]

VERHALTEN: Schaue Tiere, die Gefahren nicht besonders gut erkennen können.

SCHWACHPUNKTE: Köder, Fallen, Giftpfeile.

JAGDTIPPS: In der Nähe eines Hinweises eine Falle auslegen. Oder einen Köder legen und ein Attentat auf den Waschbären verüben, sobald er nahe genug ist Alternativ kann man sich unbemerkt im Schutz der Bäume annähem und den Waschbären mit dem Bogen erlegen oder ihm mit Giftpfeilen verlangsamen und dann töten.

BRAUCHBARE TEILE: Nur der Pelz.

Wildtiere (Jagd) BärenBiberFüchseHasenHirscheLuchsePumasWapitisWaschbärenWölfe
Wildtiere (Andere) AdlerBienenEichhörnchenMäuseMöwen
Zuchttiere PferdeSchweineHundeHühnerKüheKatzenSchafeTruthähneZiegen
Advertisement