Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Wölfe unter den Toten ist ein Versteck von Romulus aus Assassin's Creed: Brotherhood.

Inhalt[]

Ezio geht in den Eingang der Catacombe di Roma, neben der Piramide Cestia. Er landet in einem dunklen Gang wo einige Skelette liegen. Er folgt dem Gang und kommt zu einem größeren Raum, den er durchquert.

Nachdem er durch einen weiteren Gang gelaufen ist, stößt er auf eine Art Brunnen, den er hinunter kletterte. Er durchquert erneut einen Gang und kommt in eine alte Kirche, dort sieht er die Anhänger des Romulus die gerade einige Juwelen von einem Kreuz stehlen. Als sie fliehen nimmt Ezio die Verfolgung auf und kommt in einen Raum wo sie bereits auf ihn warten. Ezio kämpft sich durch die Anhänger und kommt zu dem Schrein, wo er die Schriftrolle an sich nimmt und die Katakomben verlässt. Dann endet die Mission.

Dialog[]

(Ezio dringt in ein weiteres Versteck von Romulus ein, dessen Eingang der Catacombe di Roma, neben der Piramide Cestia ist. Dort rutscht in ein sehr altes Grabkammer-System. Wo Skelette in Steinnischen liegen. Als er dort hineinrutsch begräbt er ein Skelet unter sich, schnell steht Ezio auf klopft sich dem Schmutz und Staub von seinem Assassinen-Gewand und begutachtet wo er sich befindet. Bemerkt das an diesem alten Ort Fackeln in den Gängen brennen und beschließt dem nachzugehen. Durch laufen, klettern und springen dringt er immer tiefer und weiter ein, bemerkt aber auch das in abseits liegenden Gängen immer wieder Anhänger des Romulus entlangrennen. Nach einiger Zeit kommt er schließlich zu einer Kammer mit einem dunklen tiefen Schacht der wie ein Brunnen nach unten geht. Ezio nimmt sich eine Fackel und sieht über den Rand nach unten und lässt die Fackel nach unten fallen, so sieht er das sich weiter unten ein tiefer Gang in der Wand befinden, während die Fackel tiefer fällt und in der Dunkelheit verschwindet. Durch seine Kletterkünste und seinem Springen gelangt Ezio schließlich zum Gang dem er dann folgt. Und kommt zu einer großen Tür die in eine Art unterirdischen Kapelle führt. Als er sich dort umsieht bemerkt er das zwei Romulus Anhänger auf der anderen Seite befinden. Der eine vor einem höherliegenden Gang und der andere am Füße eines großen Steinkreuzes, wo er versucht mit einem Dolche die dort eingefassten Juwelen aufzulockern.)

Ezio: (Betritt die Kapelle.) Ich suche die, die den Romulus-Kult anführen.

(Beide Anhänger blicken auf, derjenige der vor dem Gang steht lässt ein befestigtes Seil nach unten zu seinem Kameraden runterfallen, der von den Juwelen ablässt zu dem Seil läuft und daran herausklettert. Während der erste jetzt den Gang reinläuft, kommt der zweite schließlich oben an und schneidet mit einem wilden Knurren mit seinem Dolche das Seil durch. Damit Ezio ihnen nicht folgen kann und folgt seinen Kameraden den Gang rein. Ezio beschließt auf eigene Weise den Anhängern zu folgen. Und klettert und springt sich durch die Kapelle entlang. Als er in der Kapelle von Säule zu Säule springt, bricht ein Stück einer Säule ab und wird zu einer Art Sockel am Boden der Säule die das klettern erleichtert.)

Ezio: Perfekt! Ein Rückweg, wenn ich falle.

(Am ende gelingt es Ezio zum Gang zu kommen indem er das große Kreuz hochklettert und von dort zum Vorsprung des Gangs rüber springt. Er betritt den Gang und folgt ihn und kommt zu einem großen kreisrunden Raum der weit nach oben führt und in der Mitte eine steinerne Säule mit Holzgerüst steht. Als Ezio den Raum betritt hört er imitierendes Wolfgeheul und einen lachenden Anhänger aus dem Schatten der Säule treten, gefolgt von einigen anderen Anhängern die aus anderen schattigen Stellen kommen. Als das Gitter am Eingang zufällt hört Ezio von weiter oben eine Stimme sprechen.)

Anhänger: Höre uns, oh Romulus, was soll mit diesem Eindringling geschehen?

(Ezio blickt auf und sieht auf einigen Etagen andere Anhänger kampfbereit stehen.)

Ezio: Hört nicht hin. Die Borgia sprechen durch ihn, kein Gott.

Anhänger: Romulus sagt, der Assassine muss sterben!

(Ezio kämpft gegen die Anhänger im Erdgeschoss, als der letzte schließlich fällt. Gelingt es ihm durch Klettern und springen sowohl von den Etagen und der Säule in der Mitte immer höher zu kommen. Die Anhänger die sich ihm dabei in den Weg stellen und ihn töten wollen fallen seinen Waffen zum Opfer und ganz oben zuletzt der Wortführer der Anhänger der zu seinen Kameraden gesprochen hatte. Ohne einen weiteren Gegner sieht Ezio sich in der letzten Etage um und findet einen Gang der als er ihm folgt zu dem Raum wo der Schrein des Romulus ist gelangt, geht zu diesem und öffnet die dort liegenden Kiste und holt eine weitere Schriftrolle des Romulus heraus, danach sieht er sich um öffnet einige andere Kisten mit kleinen Schätzen und findet eine Gittertür die nach draußen führt. Nachdem er alles eingesammelt hat verlässt er das Versteck.)

Volle Synchronisation[]

  • Die Erinnerung innerhalb von 8 Minuten beenden

Erfolge/Trophäen[]

Nach Abschluss der Mission erhält man den Erfolg "Totengräber 2.0 ".

Totengräber 2.0

Trivia[]

  • Um durch die richtige Gänge zum Ziel zu kommen, sollte man die nehmen die mit Fackeln erhellt sind.

Quellen[]

Die Hallen von Nero - Wölfe unter den Toten - Den Wölfen zum Fraß vorgeworfen - Leitwolf - Der sechste Tag - Ein Wolf im Schafspelz
Advertisement