FANDOM


Versteckte Pistole
Die Versteckte Pistole erhält man in Assassin’s Creed II in der ersten Mission von Sequenz 9. Nach dem Erhalt der Kodex-Seite von Carlo Grimaldi geht man zu Leonardo da Vinci und dieser baut einem die Pistole. Die Zielzeit ist in AC 2 noch relativ lang, in AC Brotherhood wurde sie verkürzt. Des Weiteren kann man jetzt spezielle Pistolen-Moves durchführen (siehe Bild ).
Pistole im Einsatz

Ezio benutzt die Pistole

Die Munition der Pistole ist begrenzt, des weiteren hat sie - vor allem in AC2 - eine recht lange Nachladezeit. Verglichen mit den Pistolen und Gewehren in AC3 und weiter ist diese jedoch weiterhin kurz.

Trivia Bearbeiten

  • Die Pistole ist die Waffe mit der größten Durchschlagskraft, jeder Gegner (bis auf die Endgegner Cesare und Rodrigo Borgia sowie in Revelations die Janitscharen) stirbt mit einem Schuss.
  • In AC 2 kann man, wenn man noch nicht fertig gezielt hat, die Pistole dennoch abfeuern, in AC Brotherhood und Revelations geht das nicht mehr.
  • Man kann sich mit Uplay-Points eine Erweiterung der Kugel-Munition kaufen. Man kann dann 10 statt nur 6 Kugeln im Inventar haben. Um in ACR mehr Kugeln zu haben, muss man sich das "Verlorene Archiv" kaufen.
  • Die versteckte Pistole wurde von Altair erfunden, nachdem er die Informationen dazu aus dem Edenapfel "herausgelesen" hatte. Er setzte sie auch ein, um Abbas Sofian zu töten.
  • Ab AC 3 wurde die versteckte Pistole dann durch die Pistole ersetzt.


Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.