FANDOM


Die Fähigkeit des Untertauchens bietet die Möglichkeit sich vor Soldaten zu verstecken oder ungesehen an ihnen vorbei zukommen. Dabei können verschiedene Versteckmöglichkeiten genutzt werden.

Assassin's Creed - ReiheBearbeiten

Assassin's CreedBearbeiten

In Assassin's Creed kann man sich auf vier verschiedene Arten verstecken. Man kann sich in Heuhaufen, Dachhütten und zwischen Mönchen verstecken und man hat die Möglichkeit sich auf Bänke zu setzen, aber nur, wenn dort zwei Zivilisten sitzen. 

Assassin's  Creed IIBearbeiten

Zusätzlich zu den oben genannten Arten kann man sich in Assassins Creed II statt zwischen Mönchen zwischen allen Zivilisten verstecken der sog. "social stealth". Zusätzlich hat man ab Assassin's Creed II die Möglichkeit aus seinen Verstecken Attentate zu vollüben. Allerdings werden die einfachen Bürger durch das Aufkommen eines Toten so verschreckt, dass sie auseinander gehen und der untergetauchte Ezio wieder sichtbar wird. Auch Kurtisanen können nach Bezahlung für Schutz sorgen. Der Vorteil der Kurtisanen liegt vor allem daran, dass die, wenn sie bezahlt werden, Ezio folgen, bis eine Wache ihren weg kreuzt, oder aber sie von Ezio beauftragt werden eine Wache abzulenken.

Assassin's Creed RevelationsBearbeiten

Man kann sich in Assassin's Creed Revelations zusätzlich in Zelten und Gebüschen verstecken. Die Kurtisanen wurden hier durch die Roma ersetzt.

Assassin's Creed IIIBearbeiten

In Assassin's Creed III kann man sich auch noch in hohem Gras (sog. Anpirschzonen) verstecken.

Assassin's Creed IV: Black FlagBearbeiten

Es gab hier nur kleine Veränderungen zum Vorgänger u.a. wurden Tänzerinnen eingeführt, die die selbe Funktion haben wie die Kurtisanen aus den vorherigen Teilen. Zudem kann sich Edward in Schränken oder Verschägen verstecken.

Assassin's Creed Unity Bearbeiten

Hier gab es die Fähigkeit sich zu verkleiden, um nicht aufzufallen.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.