Assassin's Creed Wiki

Unser deutsche Assassin's Creed Wiki hat 12 Jahre nach seiner Gründung endlich die 5.000 Seiten-Marke überschritten! Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

MEHR ERFAHREN

Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Assassin's Creed Wiki
"Tryggvi ist Hemthorps Fels in der Brandung. Solange er da ist, kann die Stadt ihren Frieden wahren."
Vili Hemingsson über Tryggvi[Quelle]

Tryggvi ist eine Vertrauter von Heming und Vaterfigur für Vili Hemingsson.

Er kann mit Hemings Leiche auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden.[1]

Leben[]

Zeit in Nordvege[]

In einem harten Winter lädt Tryggvis Familie eine große Abeitsschuld auf sich, um nicht zu verhungern. Tryggvi ist zu stolz sie zu bezahlen und will lieben plündern als arbeiten. Heming kann seine Familie alles für dieses Beleidigung nehmen, verschont sie jedoch. Als Dank schwört Tryggvi ihm die Treue.[2] Er wird ein Vertrauter und Berater von Heming.[3]

Heming wohnt einige Zeit bei Tryggvi, weil ihn seine Frau, nach dem er seinen Sohn Vili fallen gelassen hat, weggeschickt hat.[4]

Nachdem Tod von Hemings Frau erzieht Tryggvi mit Heming Vili. Er erzählt ihm und Eivor Varinsdottir, welche einige Zeit bei Heming ist, viele Geschichten.[2] Er lernt auch Sunnifa, ein Mitglied von Eivors Rabenclan kennen.[5]

Zeit in Englaland[]

Auf der Überfahrt nach Englaland kommen Heming, Tryggvi und Vili in einen Sturm. Tryggvi hilft dabei, die Besatzung zu beruhigen.[4]

Tryggvi geht mit Vili angeln. An Vilis Angel beißt ein Fisch an, der dreimal so groß ist wie ihr Schiff. Der Tier reißt sich los und Tryggvi und Vili fallen aus dem Schiff. Heming erkrankt und Tryggvi erzählt Vili von seiner Mutter.[4]

Tryggvi wird mit der Aufgabe betraut, Vorräten von Snotingaham zur Veste Ulkerthorp zu bringen. Während Heming und Vili die Veste angreifen, soll Tryggvi nach Stanburh reisen und die Pikten abfangen, die von der Veste fliehen. Während Tryggvi die Vorräte in Snotingham vorbereitet kommt Eivor zu ihm. Er ist überrascht und freut sich, sie nach vielen Jahren wieder zu sehen. Tryggvi erzählt ihr von der bevorstehenden Schlacht und erzählt ihr von Hemings schlechter Gesundheit.[2]

Während Tryggvi Eivor zu den Schiffen führt merkt er an, dass sie bald mehr Namen als Odin trägt. Auf dem Weg erzählt er ihr, wie er sich Heming verschwör. Die Schiffe werden angegriffen und Eivor verteidigt sie. Am Hafen nahe der Veste lässt Tryggvi Eivor allein und geht nach Stanburh.[2]

Tryggvi kommt zu spät an, um zu verhindern, dass die Pikten Stanburh anzünden und verschwinden. Er hilft den Verletzen. Vili und Eivor treffen ein und befreien Personen, welche in den Trümmern gefangen sind.[5]

Nachdem Vili zurückkommt, weißt Tryggvi ihn darauf hin, dass er als zukünftiger Jarl sein Leben nicht so aufs Spiel setzten darf. Eivor bekräftigt Tryggvi, aber Vili behauptet, dass Heming diese Last trägt. Vili möchte nicht als Retter und Heiler an einem Nachmittag gesehen werden und geht zum Kinderfall.[5]

Tryggvi erzählt Eivor, dass Vili den nahenden Tod seines Vaters nicht akzeptieren will. Eivor verspricht, mit Vili darüber zu sprechen und lässt Tryggvi allein.[5]

Hemings Tod[]

Tryggvi kehrt nach Hemthorp zurück und Hemings Gesundheit verschlechtert sich. Er stirbt wenig später im Beisein von Tryggvi, Eivor und Vili. Während Vili um seinen Vater trauert, bereitet Tryggvi die Bestattung vor. Er lässt einen Scheiterhaufen errichten, an welchem er einige Tage später Eivor und Sunnifa. Tryggvi erzählt ihnen, dass in einer Woche das Althing stattfinden wird und ist davon überzeugt, dass Vili als neuer Jarl gewählt werden wird.[5]

Tryggvi kümmert sich um die Gäste und Eivor hilft ihm, Streitigkeiten zu lösen.[6]

Durch Hemings Tod hat Tryggvi den Sinn seines Lebens verloren und nicht mehr das Gefühl, nach Snotingahamscir zu gehören. Er glaubt, dass er Vili im Weg stehen würde und beschließt, dass er Heming ein letztes Mal dienen wird, indem er sich auf seinem Scheiterhaufen opfert.[3]

TRyggvi erzählt, dass er sich opfern möchte

Tryggi erzählt Vili von seinem Vorhaben und diese versucht, es ihm auszureden und zu verbieten. Eivor kommt hinzu. Sie weißt Vili darauf hin, dass Tryggvi das Recht hat, sein Leben zu beenden, oder erinnert ihn daran, dass er gebraucht wird. Vili erinnert Tryggvi daran, dass Heming immer seine Rat suchte. Tryggvi gibt zu, dass er ihn beriet, hält jedoch daran fest, dass Heming und nicht er die Entscheidungen traf. Eivor weißt ihn darauf hin, dass Heming wollen würde, dass er seine Weisheit zum Wohle aller einsetzt. Tryggvi lässt sich von Eivor überzeugen und ist überrascht, von der Weisheit in ihren Worten.[3]

Tryggvi verabschiedet sich vor dem Scheiterhaufen von Vili und Eivor und wird von einer Seherin getötet. Danach wird Tryggvi mit Heiming auf dem Scheiterhaufen verbrannt.[1]

Wenn Tryggvi sich nicht töten lässt, beobachtet er die Verbrennung des Scheiterhaufens und geht danach zum Althing in Hemthorp. Er geht davon aus, dass Vili als Hemings Nachfolger bestimmt wird, wie es die Tradition verlangt. Vili folgt der Tradition und macht Tryggvi zu seinem Berater, oder er erklärt Tryggvi zum Jarl. Tryggvi ist überrascht und überfordert mit der Situation. Vili verabschiedet sich von ihm und erzählt, dass er sich Eivors Rabenclan anschließen wird. Tryggvi dankt Vili und Eivor und beschließt als ersten Erlass ein Bündnis mit dem Rabenclan.[1]

Ist Vili Jarl, merkt Tryggvi, wie er Heming immer ähnlicher wird, jedoch nur wenig Zeit mit einer Aufgaben verbringt. Einige Zeit später kehrt Eivor nach Hemthorp zurück. Er berichtet ihr davon, dass Vili angeln gegangen ist.[7]

Letzte Worte[]

Vili: Vater. Wir werden für unsere Kinder sein, was du für uns warst. Und wenn sie bereit sind, werden wir und wiedersehen.
Tryggvi: Ihr habt diesen alten Mann mit Stolz erfüllt. Ihr alle.
Eivor: Und du uns.
Seherin: Neun Tage hing der Einäugige am Baum. Neun Welten sah er. Neun Runen fand er. Neun Nächte blutete er.

Die Seherin tötet Tryggvi

Vili: Vater. Empfange deinen treuen Diener.

Datenbank[]

Tryggvi, rechte Hand von Jarl Heming und Vaterfigur für Vili Hemingsson. Er ist ein über alle Maßen treuer, alter Mann, der als Stellvertreter von Jarl Heming ein strenges Kommando in Hemthorp führt. Wenn er nur sein Leben etwas mehr für sich selbst als immer nur für andere leben würde.

Persönlichkeit[]

Tryggvi hat den Geist eines Anführers und einen scharfen Verstand. Er ist lange Zeit der Berater von Heming und sehr weise.

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 1,2 Assassin’s Creed Valhalla - Abschied und Vermächtnis
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Assassin’s Creed Valhalla - Alte Freunde
  3. 3,0 3,1 3,2 Assassin’s Creed Valhalla - Unter die Haut
  4. 4,0 4,1 4,2 Assassin’s Creed Valhalla - Vilis Geschichten
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 Assassin’s Creed Valhalla - Der Sand verrinnt
  6. Assassin’s Creed Valhalla - Polternde Plünderer
  7. Assassin’s Creed Valhalla - Optionale Gespräche
Datenbank: Assassin's Creed Valhalla
Regionen
Norwegen - Northumbria - Mercia - East-Engla - Wessex - Vinland - Asgard - Jötunheim - York - London - Winchester - Severn - Exe - Dee - Barrow - Abhainn na hOirimhe - Rhein - Irland - Frankenreich
Schauplätze
Hræfnathorp - Siedlungserweiterung - Bruderschaftshäuser - Yggdrasil - Unterkünfte der Isu - Repton - Wald von Dalbi - Wald von Scirwudu - Der Ælfwald - Chiltern Hills - Wald von Epping - Wishtman-Wald - Insel Wiht - Cyning Vale - Long Man - Der Weald - Die Sieben Schwestern - Camber Sands - Æld Wyrm - Kreidefelsen von Dover - Der Hadrianswall - Stiperstone-Hügel - Wald von Theodford - Hwithors - Binn Ghulbain - Dammweg des Riesen - Tara (Hügel) - Bru na Boinne - Armagh - Hugarheim - Freyjas Höhle - Der Raum Melun - Paris - Evrecin - Amienois - Evreux - Aquila
Kultur und Geschichte
Ciaras Lied des Lia Fail - Ciaras Lied für Flann
Personen
Sigurd Styrbjörnsson - Basim Ibn Ishaq - Ælfred - Ivar und Ubba - Randvi - Gunnar - Dag - Valka - Haytham - Styrbjörn - Harald - Soma - Galin - Birna - Lif - Fulke - Halfdan - Faravid - Ricsige - Geadric - Eadwyn - Ceolbert - Ceolwulf II. - Leofrith - Burgred - Rhodri - Deorlaf - Angharad - Cynon - Tewdwr - Modron - Gwenydd - Stowe - Erke - Kjötvi - Ljufvina Bjarmasdottir - Hjör - Vili - Heming - Tryggvi - Hunwald - Acha - Herefrith - Ælfgar - Rued - Brodir und Broder - Oswald - Valdis - Finn - Cynebert - Birstan - Estrid - Alfida - Hrolf - Gudrum - Godwin - Hyrrokkin - Angrboda - Odin - Loki - Thor - Tyr - Freyja - Ivaldi - Gunnlöd - Fenrir - Der Baumeister - Suttung - Ratatösk - Die Töchter Lerions - Ragnar Lodbrok - Ragnar Lodbroks verlorene Drengir - Vagn - Hildiran - Azar - Barid mac Imair - Sigfröd - Flann Sinna - Ciara ingen Medba - Eogan mac Carthaigh - Deirdre na Linni - Balar - Toka - Karl der Dicke - Richardis - Sigfred - Graf Odo - Bischof Gauzelin - Bernard - Piers - Ebel - Engilwin - Kleine Mutter
Gruppierungen
Räuber - Wikinger - Sachsen - Britonen - Pikten - Jötnar - Die Eiferer - Rotinonhsión:ni - Die Verborgenen - Der Orden der Ältesten - Die Iren - Flanns Heer - Druiden-Anwärter - Die Kinder der Danu - Das fränkische Militär - Fränkische Adelige - Bellatores Dei - Fränkische Rebellen
Gegner
Schütze - Speerträger - Goliath - Standartenträger - Gedriht - Clansmann - Kreuzbogenschütze - Huskarl - Miliz - Feuerteufel - Plünderer - Schurken - Berserker - Trauerbringer - Schleuderer - Ceorl - Waffenknecht - Wikinger - Ebermeister - Verteidiger - Macbeth - Bannerherr - Wolfsstümer - Wolfszauberin - Giftdruide - Kopfjäger - Druidenbeschwörer - Eberdruide - Feuerdruide - Werwolf - Leichte Kavallerie - Panzerreiter
Advertisement