Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Tereysa de Liaño ist eine selten Heldin in Assassin's Creed: Rebellion. Sie gehört zur Klasse Vollstrecker und Austeilen. Sie ist mit einem Schwert, einer leichten Rüstung und einem Zubehör ausgestattet.

Tereysa hat die einzigartige Fähigkeit Schmutziger Trick und die Fähigkeiten Ungezügelter Rundumschlag und Sehnenschnitt . Passiv hat sie Unterlegen und keinen HQ-Vorteil.

  • Flinke Kämpferin, die darauf spezialisiert ist, ihre Gegner zu verlangsamen und deren Fehlschlagchance zu erhöhen.
  • Fügt ihren Gegnern sehr viel Schaden zu.
  • Kann mehreren Gegnern gleichzeitig schaden.

Leben[]

Tereysa de Liaño war ein Bauernmädchen in der spanischen Hafenstadt Dènia während der Renaissance. Sie stammte aus einer Bauernfamilie und kam auf der Suche nach einem aufregendem Leben nach Dènia. Dort genoss sie vor allem die Gespräche mit den Piraten, die in ihre Taverne kamen, und lauschte deren erfrischenden und inspirierenden Geschichten.

Eines Tages erzählte sie Rodrigo und Alonso, wie gerne sie einmal an Bord eines Piratenschiffes gehen würde, und wurde prompt von ihnen eingeladen. Da Tereysa sehr geschickt war und schnell lernte, gewöhnte sie sich rasch an das Piratenleben. Ihr Mut, ihre Beweglichkeit und ihr Talent für das Fechten brachten ihr bald den Respekt der restlichen Mannschaft ein.

Nachdem Rodrigos Besitz von der Inquisition beschlagnahmt worden war und er sich der Bruderschaft anschloss, folgte sie ihm ohne zu zögern.

Trivia[]

Quellen[]

  • Assassin's Creed: Rebellion
Advertisement