Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Assassin's Creed Wiki
"Ich scheiß auf euch und eure Märchengötter! Ich werde mich euch nicht beugen wie ein Lord von euren Gnaden! Eher sterbe ich!"
―Tedmund[Quelle]

Tedmund ist ein Than von Cænt und soll der Aldermann von Cænt werden. Er tötet sich selber mit Gift.

Leben[]

Tedmund ist ein Than von Cænt. Er hat Angst vor den Dänen und bleit fast die ganze Zeit in der Veste von Hrofescæster.[1] Er bezahlt seinen Doppelgänger Scergar, damit er sich als Tedmund ausgibt und die Befestigung von Cantwaræburh im Holzfällerlager Beamasfield überwacht.

Der Aldermann von Cænt stirbt und Tedmund wird zu dessen Nachfolger gewählt.[1]

Eivor Varinsdottir und Basim Ibn Ishaq greifen die Veste mit Runa Egilsdottir und Geadric an. Eivor besiegt Tedmund im Zweikampf. Tedmund schwört, eher zu sterben, als sich zu beugen. Unbemerkt von Eivor und Basim nimmt Tedmund Gift, um der Gefangenschaft und dem Lösegeld zu entgehen.[2]

Eivor und Basim nehmen Tedmund gefangen und treten Cynebert und seiner Fyrd entgegen. Basim und Eivor fordern ein Lösegeld für Tedmund. Er fleht Cynebert an, das Geld zu bezahlen. Cynebert versucht, Tedmund Geld für sein Leben abzupressen. Tedmund ist skeptisch weil Cynebert sehr schnell da war. Cynebert behauptet, dass er im Gebet eine Vision hatte. Das Gift beginnt zu wirken. Tedmund ringt nach Luft, bricht zusammen und stirbt.[2]

Quellen[]