Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Tata, Verteidiger von Ottas Eyrd ist ein Paladin des Ordens der Ältesten in Englaland. Er trägt den Decknamen der Bogen.

Leben[]

Tata stammt aus Mercia und sein Großvater erzählt ihm viel von Otta, für welchen er gekämpft hat. Er verbringt seine Jugend in Legracæsterscir, Oxenafordscir und Scrobbescir.[1]

Tata erfährt, dass Otta zum Orden der Ältesten gehörte und tritt dem Orden ebenfalls bei. Er steigt schnell im Orden auf und wird ein Paladin.[1]

Als Stallmeister getarnt arbeitet Tata als Stallmeister in Scrobbescir. Er erfüllt einen Auftrag für Eanberht, das Pergament vom Orden und wird dabei gesehen. Er geht davon aus, das er dafür bald getötet wird und versteckt eine Nachricht für Eanberht in einer Turmruine bei der Veste Caustow.[1]

Tata ist als Mitglied der Wächter des Gesetzes Deorby unterstellt. Er ist ein Gefährte des Eiferers Wealdmær.[1] In einem Brief rät er Gunilla, der Dechsel, mit Deorby in Piceringa Örlög zu spielen.[2]

874 wird Tata von Eivor Varinsdottir im Auftrag des Verborgenen Haytham in Quatford in Scrobbescir getötet.[1]

Letzte Worte[]

Tata: Offa hat vor jedem behauptet, er wäre Christ. Doch das Stimmt nicht, er war einer von uns. Er wollte nur Silber und Schwerter für seine Männer in Mercia.
Eivor: Und du hast diese Tradition fortgeführt?
Tata: Ohne zu hadern. Ohne zu zögern. Offa wäre so stolz auf mich.
Eivor: Du hast sicher einhundert Sommer gesehen, alter Mann.
Tata: So fühlt es sich an.

Hinweise im Orden der Ältesten-Menü[]

  • Untersuche die Turmruine östlich der Veste Caustow nahe der südwestlichen Grenze von Scrobbescir.

Nachricht an ein Ordensmitglied[]

Du hast deine Befehle und musst sie erfüllen, wie du es für richtig hältst. Vergiss jedoch nicht, dass du zwei Meistern dienst. Der Bogen wird beim alten Turm östlich der Veste Caustow Anweisungen für dich hinterlassen.

In der Turmruine gefundener Brief[]

An das Pergament

Ich habe getan, was du verlangt hast, aber ich glaube, ich bin gesehen worden. Ich bin nicht mehr so schnell wie in früheren Jahren und kann es nicht länger riskieren, zu diesem Posten zu kommen. Deine Männer sollen in den Stellungen von Quatford nach mir fragen, dort bin ich Stallmeister. Meine Knechte kennen mich unter dem Namen Tata.

Bald werde ich tot sein und all mein Wissen über den großen Offa und seine standhafte Weisheit wird mit mir sterben. Trauere um den Verlust, wenn die Zeit gekommen ist.

Der Bogen

Beschreibung[]

Tata behauptet, er sei dem Boden von Mercia entsprungen, so groß ist seine Liebe zu diesem Land. In seiner Jugend ritt er durch die Täler von Scrobbescir, Oxenafordscir und Legracaesterscir. Sein Großvater hatte für den alten König Offa gekämpft und seine Geschichten wurden oft erzählt.

Als weiser, nachdenklicher Mann erfuhr Tata alles über Offa, einschließlich der Tatsache, dass der alte König Mitglied des Ordens gewesen war. Deshalb wollte auch Tata eintreten, und er stieg schnell in den Rang eines Paladins auf.

Er ist Stallmeister und nahm den Namen „der Bogen" an, wie es seiner weitreichenden und durchdringenden Weisheit entspricht.

Quellen[]

Eiferer
Redwald, Kendall, Eorforwine, Cola, Horsa, Wulfrun, Wealdmær, Cuthbert, Osgar, Woden, Heike, Hrodgar, Callin, Beorhtsige, Bercthun
Wächter des Krieges
Gorm Kjötvisson, Kjötvi der Grausame, Leofgifu, Hunta Huntasson, Frideswid, Avgos Speerhand, Vicelin
Wächter des Gesetzes
Eanberht, Tata, Gunilla, Ingiborg, Grigorii, Audun, Deorby
Wächter des Reichtums
Hafleik, Patrick, Mucel, Gifle, Wigmund, Herefrith, Tatfrid
Wächter des Glaubens
Yohanes Loukas, Heika aus Frisland, Beneseck von Badon, Hilda, Selwyn, Ealhfrith, Blæswith
Wächter der Reliquien Weitere Mitglieder Der Vater
Fulke Æthelwulf, Æthelred von Wessex, Lerion Ælfred von Westseaxe
Advertisement