FANDOM


Der Tag der Evakuierung ist eine von Connor Kenways genetischen Erinnerungen.

InhaltBearbeiten

Connor reist nach New York und sieht mit an, wie die letzten Briten die Vereinigten Staaten verlassen. Eine Menschenmenge hat sich versammelt und buht den wegfahrenden Briten hinterher. Auf einmal feuert das Schiff eine Kanone ab, doch es ist zu kurz gezielt worden und die Kugel fällt ins Wasser. Connor dreht sich von der Menge weg und sieht einen Sklavenhändler der schwarze Männer und Frauen verkauft. Kopfschüttelnd wendet er sich ab und geht davon.

Die Mission endet.

Volle SynchronisationBearbeiten

  • Automatisch Volle Synchronisation
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.