Assassin's Creed Wiki

Unser deutsche Assassin's Creed Wiki hat 12 Jahre nach seiner Gründung endlich die 5.000 Seiten-Marke überschritten! Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

MEHR ERFAHREN

Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Assassin's Creed Wiki


Der Stab des Hermes Trismegistos ist mächtiger Edensplitter, sowie ein legendärer Speer in Assassin’s Creed Odyssey.

Geschichte[]

Der Stab des Hermes Trismegistos wird im später Isu-Singularitätszeitalter, etwa 75.100 v.u.Z., beziehungsweise 2.200 Isu Ära hergestellt. Etwa 75.100 bis 75.000 v.u.z. gehört der Stab Hermes.[1]

Die Isu Aletheia wird tödlich verletzt. Ihre Geliebter Loki möchte sich nicht sterben lassen und schlägt ihr Bewusstsein auf den Stab des Hermes Trismegistos zu übertragen. Aletheia hat wie Aita zu enden, erlaubt es Loki jedoch. Vor der Toba-Katastrophe verabschiedet Loki sich von Aletheia. Er bricht auf, um sich selber mit dem Serum vor dem Tod zu schützen und verspricht, sie wiederzufinden.[2]

Im 6. Jahrhundert v.u.Z. gibt Hermes den Stab Pythagoras, welcher sein Leben auf der Suche nach dem Wissen der Isu am Tor zu verlorenen Stadt verbringt.[3] Der Stab verlängert Pythagoras Leben. 422 v.u.Z. gibt er den Stab an seine Tochter Kassandra weiter. Ohne die Kräfte des Stab stirb Pythagoras.[4]

Aletheia spricht durch den Stab mit Kassandra und über den Animus mit Layla Hassan. Kassandra nutzt den Stab als Waffe und bewacht mit ihm das Tor zu Atlantis und wird von ihm Jahrhunderte am Leben gehalten. Im Jahr 2018 gibt sie den Stab an Layla Hassan weiter und stirbt. Aletheia spricht weiter mit Layla. Layla kann den Stab nicht kontrollieren und tötet mit ihm unabsichtlich Victoria Bibeau. Nach dem Beginn von 2019 spricht Aletheia nicht mehr mit Layla.[5]

2020 arbeitet Layla mit Shaun Hastings und Rebecca Crane zusammen. Sie bekommt einen Stimmungsstabilisator, um zu verhindern, dass sie wieder von dem Stab beeinflusst wird.[6]

Mit Hilfe der Erinnerungen von Eivor Varinsdottir finden sie die Yggdrasil-Kammer. Um die Welt zu retten Layla reist zu der Kammer. Sie betritt sie mit dem Stab des Hermes Trismegistos, ums sich vor der Hitze und Strahlung zu schützten. Layla verbindet sich mit der Yggdrasil-Maschine und dabei fällt ihr der Stab aus der Hand. Basim Ibn Ishaq, ein Weise von Loki, hört auf, die Maschine zu übertakten und rettet damit die Welt. Er verlässt die Maschine und sperrt Layla darin ein. Nachdem er 1143 Jahre in der Maschine verbracht hat ist sein Körper nahezu tot. Er greift nach dem Stab, welcher ihn verjüngt. Durch ihn spricht Loki mit Aletheia in dem Stab.[7]

Basim geht mit dem Stab zu der Hütte, in der Shaun und Rebecca auf Layla warten.[7]

Fähigkeiten[]

Der Stab kopiert die DNA des Trägers und nutzt diese, um ihn zu heilen und zu verjüngen.[1]

Besitzer[]

Beschreibung[]

Er erwies sich als Schlüssel zur unbekannten Welt von Atlantis. Wer weiß, welch ungenutztes Potenzial in ihm schlummert.

Erhalt[]

Kassandra erhält den Speer mit Abschluss der Quest Uralte Offenbarungen.

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 Assassin’s Creed Valhalla - Laylas Laptop - Edenstab
  2. Assassin’s Creed Valhalla - Animus-Anomalien
  3. Assassin's Creed: Das ultimative Kompendium - Edenstäbe
  4. Assassin’s Creed Odyssey - Uralte Offenbarungen
  5. Assassin’s Creed Odyssey - Das Schicksal von Atlantis
  6. Assassin’s Creed Valhalla - Gegenwart 1 (Valhalla)
  7. 7,0 7,1 Assassin’s Creed Valhalla - Gegenwart 2 (Valhalla)
Advertisement