FANDOM


Sonderzustellung ist eine von Ezio Auditores genetischen Erinnerungen, die Desmond Miles mithilfe des Animus nacherlebt.

InhaltBearbeiten

Ezio kehrt nach den Erledigungen für seine Familie zu seinem Vater zurück und erhält einen weiteren Auftrag. Er muss zwei Briefe überbringen und einen aus einem Taubenschlag abholen. Ezio macht sich sofort auf den Weg und überbringt die Briefe schnell. Von den Leuten, denen man den Brief überbracht hatte, hört man rätselhafte Worte.

Danach ist die Mission beendet.

DialogBearbeiten

Giovanni: Ezio! Komm rein, mein Sohn. Diese Päckchen müssen an Geschäftspartner von mir in der Stadt geliefert werden. Außerdem müsstest du eine Nachricht aus einem Taubenschlag ganz in der Nähe für mich abholen.

Ezio: Va bene. Ich erledige das.

Giovanni: Komm wieder her, wenn du fertig bist. Wir müssen da noch Einiges besprechen. Und bitte, mein Sohn, mach keinen Ärger, hm?


Ezio: Ich habe eine Lieferung von ...

Söldner: ... Giovanni Auditore?

Ezio: Ja.

Söldner: Wurdet ihr verfolgt?

Ezio: Nein ... warum sollte ich verfolgt werden?

Söldner: Gebt mir das Päckchen. Sagt Eurem Vater, sie ziehen heute los. Er sollte das auch tun.

Ezio: Wer zieht los? Was geht hier vor? Wartet! Kommt zurück! Erklärt Euch!


Dieb: Bist du Giovannis Sohn?

Kurtisane: No, idiota. Er sieht nur zufällig genau so wie er aus.

Dieb: Dann gib her. Keine Sorge, Junge, wir sind nicht ansteckend. Jedenfalls ich nicht ...



Trivia Bearbeiten

  • In dieser Mission sieht man zum ersten Mal Diebe, Kurtisanen, Söldner und Taubenschläge.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.