FANDOM


Siwa ist eine Oase und ein Dorf in Ägypten, das in der Antike besonders für das dort ansässige Orakel von Siwa[1]welches unter anderem von Alexander den Großen aufgesucht wurde, bekannt war. Der Ort ist die Heimat des Assassinen Bayek von Siwa der hier vor den Handlungen der Hauptstory von Assassin's Creed: Origins mit seiner Familie lebte und dort als Medjay für Recht und Ordnung zuständig war.

Durch seine abgelegene Lage weit entfernt vom Zentrum Ägyptens war Siwa von der Kultur der griechischen Ptolemäer-Dynastie isolierter als andere Teile des Landes. Folglich wurde der nubische Militärorden der Medjay von seinem Volk weiterhin hoch geschätzt.

Trivia Bearbeiten

  • Der Name Siwa tauchte in der Geschichte erstmals im 15. Jahrhundert auf und stellt somit einen Anachronismus dar. Zu lebzeiten Bayeks wurde die Oase Sekth-am, von griechischen Geographen Ammonium genannt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.