FANDOM


Sankt Petersburg ist die zweitgrößte Stadt Russlands und liegt an der Newa Ostende des Finnischen Meerbusens an der Ostsee. Während der Oktoberrevolution wurde es in Petrograd umbenannt. 1924 schließlich in Leningrad umgetauft, bis es 1991 seinen alten Namen zurückerhielt.

AllgemeinesBearbeiten

Gegründet wurde die Stadt 1703 von Zar Peter dem Großen. Während seiner langen Regentschaft war Sankt Petersburg die Hauptstadt Russlands. Sie wird häufig als kulturelle Hauptstadt Russlands angesehen und beheimatet viele Museen, Konsulate und Unternehmen. Die Stadt war das Epizentrum der Russichen Revolution, da der Zar und seine Familie hier verhaftet wurden.

QuelleBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Stream the best stories.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Get Disney+