FANDOM


Die Renaissance war eine Epoche um das kulturelle Aufleben der griechischen und römischen Antike im Europa des 14. bis 17. Jahrhunderts zu kennzeichnen. In Deutschland bezeichnet man diese Epoche auch als die Zeit des Humanismus.

Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft zeigen seitdem eine Entwicklung des Menschen zu individueller Freiheit im Gegensatz zum Ständewesen des Mittelalters. Im engeren Sinne ist die Renaissance auch eine kunstgeschichtliche Epoche.

Assassin’s Creed II spielt in der Frührenaissance, Brotherhood hauptsächlich in der Hochrenaissance.

Das wohl berühmteste Bild, das zur Zeit der Renaissance gemalt wurde, war die Mona Lisa von Leonardo da Vinci.

Frührenaissance Bearbeiten

Unter der Frührenaissance versteht man die Zeit von ca. 1420-1500 in Italien. Die Frührenaissance folgte auf die Gotik und begann zuerst in Florenz im frühen 15. Jahrhundert. Ein Beispiel dafür ist die Santa Maria del Fiore in Florenz, auch Duomo genannt. Vorbild der Denker, Architekten und Malern war vor allem die Natur. Dazu wurde von Künstlern häufig die Zentralperspektive verwendet, die man zum ersten Mal nach naturwissenschaftlichen Gesetzen formulierte. Ein wichtiger Punkt war die Wiederbelebung der antiken Kunst. Die christliche Symbolik (Kreuz, Jungfrau Maria, usw.) spielten weiter eine wichtige Rolle wurden jedoch durch die Erfindung der Zentralperspektive verdrängt, da die Wirklichkeitsnähe entscheident an Bedeutung gewann.

Hochrenaissance Bearbeiten

Als Hochrenaissance bezeichnet man die zweite Phase der Renaissance in der Zeit von ca. 1500 bis 1530 in Italien. Zentrum dieser Periode, die sich durch das Streben nach höchster Vollkommenheit und Harmonie in der Kunst auszeichnet, ist das päpstliche Rom. Besonders treten hierbei Leonardo da Vinci, Michelangelo und Tizian hervor welche den menschlichen Körper meisterhaft darstellen konnten. Die Vorbilder der Antike wurde von den Malern der Hochrainassance auf Grund ihrer Genauigkeit übertroffen. Gleiches lässt sich ebenfalls in der Architektur beobachten. So schufen Bramante und Michelangel unvergleichliche Kunstwerke. Auch die Literatur von Castiglione, Machiavelli oder Ariosto waren unvergleichlich.

Der deutsche Maler Albrecht Dürer gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Renaissance nördlich der Alpen. Besonders bekannt und beliebt sind dessen Kupferstiche. In Deutschland prägte sich die Hochrenaissance ansonsten erst ab Mitte des 16. Jahrhunderts vornehmlich in der Architektur aus.

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.