Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Assassin's Creed Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Geschichte[]

Twopenny wuchs als halbweise bei seinen reichen Vater im Luxus auf. Seine Mutter starb bei einem Bootunfall und sein Vater bekam als Nachlass ihre Reederei, mehrere Zuckerrohrplantagen aus Mauritius und die Kontakte seines Schwiegervaters. Er besuchte später die Charterhouse Public School ehe er nach Oxford ging.

Er war eine kurze Zeit Mitglied im Parlament des House of Lord, ohne etwas nennenswertes dort geleistet zu haben. Ehe er auf Empfehlung von Crawford Starrick dem Gouverneur der Bank of England Thomas Newman Hunt anschließen und das Tagesgeschäft übernehmen sollte.

Letzte Worte[]

Jacob Frye: Sie werden der Bevölkerung von London keinen Shilling mehr stehlen.
Philip Twopenny: Diese Tiere verprassen ihr Erspartes. Wir sind die Experten für Investitionen. Nicht würde erbaut oder verbessert werden, nichts sich aus dem Schlamm erheben, wenn wir nicht die Zukunft formen...nein, sie erschaffen würden. Sie profitieren mehr als sie verlieren.
Jacob Frye: Es ist deren Stadt, nicht Ihre.
Philip Twopenny: Ohne unsere Investitionen gäbe es gar keine Stadt.

(Philip Twopenny verstirbt, Jacob holt eine Münze heraus und wirft sie in Twopennys Hand.)

Jacob Frye: Hier, für den Fährmann.

(Danach streicht Jacob mit seinem Taschentuch über Twopennys blutige Kehle.)



Quelle[]

Advertisement