FANDOM


Palmyra (auch Tadmur genannt) ist eine antike Oasenstadt und ein Ort in Assassin's Creed: Revelations [1] [2]. Sie lag an einer wichtigen Karawanenstraße in Syrien, auf halber Strecke von Damaskus. Mitten in der syrischen Wüste gelegen, im Westen von schroffen Felsbergen begrenzt, spenden zwei Quellen Wasser, mit dem die Palmengärten im Süden und Osten der modernen Stadt bewässert werden.

Ezio durchquert diese Wüste während seiner Reise von Akkon nach Masyaf, weshalb man diesen Ort im Spiel nicht besuchen kann.

Trivia Bearbeiten

  • Das Wort Tadmor hat einen alt semitischen Ursprung und bedeutet Palmenstadt, Palmyra hieß die Stadt in der römischen Zeit.[3]

Referenzen Bearbeiten

  1. gametrailers.com: ACR Teaser Analyse.
  2. Teaser ACR.
  3. Wikipedia: Palmyra.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.