Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Assassin's Creed Wiki


Auflistung aller Orte in der Region East-Engla.

Beteleah-Gehöft[]

Das Beteleah-Gehöft

Das Beteleah-Gehöft liegt nah an Norwic am Wendsum.

Das Gehöft ist von Rueds Kriegern besetzt. Auf ihrem Weg nach Elmenham kommen Eivor Varinsdottir und Oswald an Gehöft vorbei und Eivor tötet die Krieger.

Auf dem Gehöft gibt es eine Truhe und einen Opal.

Gebet einer Gattin[]

Edgar, es ist Tage her, seit Alder loszog, um die Räuber in der Nähe unseres Hofs zu verfolgen. Ich vertraue darauf, dass Gott ihn schützt, nichtsdestotrotz bin ich besorgt. Sei vorsichtig, wenn du dich auf die Felder wagst.

Brislea-Gehöft[]

Das Brislea-Gehöft ist ein großer Hof.

Grendel und seine Mutter kommt aus dem Dorf beim Gehöft. Grendel schlachtet die Tiere des Dorfs ab und hinterlässt eine Spur der Verwesung. Äbtissin Wulfhilda wird geschickt, um die Verwesung zu erklären. Auf dem Brislea-Gehöft trifft sie Eivor.

Auf dem Brislea-Gehöft gibt es einen Kohlebarren.

Zerfetzter Brief[]

Mildred,

wir fliehen nach Norwic, bevor Rueds Männer alles in Schutt und Asche legen. Wir konnten nicht alles tragen, was im Keller versteckt war, also bring alles von Wert mit, was wir zurücklassen mussten. Aber spute dich! Die Dänen nehmen alles und verschonen niemanden. Viel Glück.

Edric

Dunwic[]

Die Veste Dunwic

Dunwic ist eine Veste am Rande einer Klippe.

Rueds Krieger besetzten die Veste. Eivor, Oswald, Valdis, Broder, Brodir und Finn tötet die Krieger und rufen Rued. Oswald tritt Rued in der Veste im Zweikampf entgegen. Beide stürzen die Klippe hinab, überleben den Sturz jedoch.

In der Veste gibt es ein Buch des Wissens zur Fähigkeit Rennen & Packen, Einen Kohlebarren und einen Opal.

Zerbröselnde Schriftrolle[]

Concept Art der Veste

Das nennt ihr eine Zelle? Nein, nein, nein. Es ist ein Fenster in eine andere Welt, in die Wahrheit, zu einem Ort, der Gottes Gesetze beugt und übersteigt. Er spricht eine Sprache, die ich nicht verstehe, aber ich höre. Und oh, wie ich höre. Haarige Beine knacken und Fliegen surren unter Seide. Hörst du? Kannst du es auch hören? Vernimmst du das böse Geflüster der Spinnen, der dürren, borstigen Spinnen, deren wirre Netze mir Dinge verraten?

Elmenham[]

Siehe: Elmenham

Grims Graben[]

Siehe: Grims Graben

Kastell Burh[]

Concept Art des Angriffs auf das Kastell

Kastell Burh ist ein großes Kastel an der Küste von East-Engla.

Rued besetzt das Kastell. Nach seinem Sturz von der Klippe zieht er sich in die Veste zurück und sammelt dort seine Krieger. Er hält Oswald in der Veste gefangen. Eivor, Finn, Broder, Brodir und Valdis glauben, dass Oswald gestorben ist und greifen die Veste mit einer Fyrd an, um ihn zu rächen. Sie können die Veste einnehmen und Oswald befreien.

Im Kastell gibt es einen Kohlebarren.

Kirchen in East-Engla[]

Siehe: Kirchen in East-Engla

Lerions Villa[]

Siehe: Lerions Villa

Merkurtempel[]

Der Merkur Tempel

Die Ruine des Merkurtempels befindet sich im norden von East-Engla.

In der Ruine gibt es ein römisches Artefakt, eine kleine Truhe und einen Opal.

Moor von Walsham[]

Das Moor von Walsham

Im Moor von Walstham lebt Lerions Tochter Regan. Eivor besiegt und tötet sie im Kampf.

Hingekritzeltes Gedicht[]

Concept Art zu Eivors Kampf mit Regan

Ein Eid gebrochen!

Ein Vater ermordet!
In den Rücken gestochen
Während weiter er ging.

Verrat einer alten Linie,
Königliches Blut verfault.
Der letzte Gute,
Ist der edle Lerion, tot.

Norwic[]

Siehe: Norwic

Ormsinshöfn[]

Ormsinshöfn ist ein Lager auf einer Insel im Norden von East-Engla.

Rued Krieger erobern das Lager. Eivor, Oswald und Finn greifen das Lager an und besiegen Rueds Krieger.

Auf der Insel ist der Mantel der Magister-Montur.

Metbef‌leckter Brief[]

Wir haben Ormsinshöfn erobert. Der Weg zum Sieg für Jarl Rued ist geebnet. Dieses Königreich ist gebrochen, seine Krieger ein Haufen kopf‌loser Hennen, ohne einen König, der sie anführt. Ab heute gehört East-Engla uns!

Scothou-Gehöft[]

Das Scothou-Gehöft ist ein kleines Gehöft in der Nähe des Turms in Trümmern. Auf dem Hof gibt es einen Kohlebarren.

Tagebuch eines Bauern[]

Mit jedem Tag rücken die Dänen näher. Die anderen sind nach Norwic geflohen, aber wir werden bleiben. Hier sind wir zu Hause.

Rauch steigt über den Bäumen auf. Die Reetdächer brennen so hell. Rueds Krieger schonen weder Mann noch Frau, weder Kind noch Kegel.

Wir hören sie lachen. Sie kommen den Weg hinauf. Es ist so weit. Möge Gott uns gnädig sein.

Suthtun-Hoh[]

Suthtun-Hoh ist ein Räuberlager im Süden von East-Engla.

In den Lager befindet sich ein Kohlebarren und der Schild mit Faustschild.

Räubergekritzel[]

Hört, ihr Mistschaufler. Der Anführer sagte, ich soll die Mauer herrichten, und das habe ich getan. Unser Ölvorrat steht genau dahinter, also fuchtelt nicht mit den Fackeln herum, sofern ihr euch nicht dem Festmahl der Toten in ihren modrigen Gräbern anschließen wollt.

Mit zittriger Hand geschrieben[]

Ich habe es wieder gesehen. Ich sagte Ulfric, was ich sah, doch er will mir nicht glauben. Keiner will das. Sie spüren die Kälte nicht, die mich im Dunkeln durchbohrt wie ein Pfeil im Hinterkopf. Sie sind zu betrunken, zu dumm. Aber hier ist es zu Dunkel für meinen Geschmack. Wir sollten zurück nach Theodford. Irgendwohin, wo es nicht so kalt ist...

Turm in Trümmern[]

Siehe: Turm in Trümmern

  • Turm in Trümmern
  • Vorposten
  • Versunkener Ruhm

Wald von Theodford[]

Siehe: Wald von Theodford

  • Britannias Wache
  • Berkel-Moor
  • Theodford
  • Wald von Theodford
  • Waldversteck

Wulfgeard[]

Wulfgeard ist eine kleine verlassenen Siedlung im Norden von East-Engla.

In dem Ort gibt er eine kleine Truhe und ein Glühwürmchen.

Weitere Texte[]

Bei Schwarzer Scucca

Tagebuch eines Jägers[]

Heute habe ich seine Fährte gefunden. Sie gleicht keiner anderen, die ich sah. Die Legende, dass ein Teufelsspross namens Schwarzer Scucca durch dieses Reich streift, muss wahr sein. Ich verfolge ihn, doch in Wahrheit verfolgt er auch mich. Ich spüre seine Gegenwart und seine Blicke aus dem Wald. Die Spur führt zu den römischen Ruinen. Morgen werde ich alles vorbereitet haben.

Bei dem Weltevent Lebenssaft

Liste wirksamer Zauber[]

Zauber des Erntesegens

Mische das Mondblut einer Frau, einen Mistelzweig, roten Lehm und ein Pferdeherz

Sprich die Namen der Æsir aus der Völuspá, während du das Getreide segnest

Zauber des Kriegsfiebers

Mische in einem Widderschädel Pferdeblut und Tollkirsche unter Freyjas Mond

Trinke daraus, singe die Berserkersaga und trage den Bärenpelz

Beim Weltevent Grüne Kinder Englalands

Nachricht in krakeliger Kinderschrift[]

Freunde von Sankt Martin -

Fiona die Füchsin
Langbein

Zerfetzte Nachricht[]

Frühstück - zwei Bohnen für jeden

Abendessen - ein Gebet an Sankt Martin, um für das Frühstück zu danken

Rueds Anweisungen[]

Krieger, legt euch an den Wegen nach Norwic auf die Lauer. Erschlagt all jene, die Zuflucht in der Stadt suchen.

Wenn die Erde feucht und rot von Blut ist, wird sich niemand widersetzen und das Königreich wird unser sein.

Nachricht einer Gattin[]

Mein Liebster,

ich schreibe diese Zeilen, während du sanft wie ein Neugeborenes schlummerst. Doch ich fürchte, dass dein Wohlbefinden ohne Kräuter schwinden wird. Solltest du aufwachen, bevor ich zurückkehre, dann wisse, dass ich dich nie verlassen würde. Aus Angst vor Wölfen — oder noch schlimmer: dänischen Plünderern — habe ich die Tür von außen versperrt. Wenn Sie kommen, musst du dich verstecken.

In ewiger Liebe
Eadgyd

Anweisungen eines Räubers[]

Sigbert,

auf den Straßen wimmelt es von Plünderern und jenen, die vor ihnen fliehen. Lauere ihnen auf, erschlage alle, die sich wehren, und bring jeden noch so kleinen Schatz in unser Versteck, ein Stück nordwestlich von hier. Dort erwartet dich reichlich Ale, mein Junge.

Advertisement