Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Nicholas Biddle war ein Templer und ein Kapitän der Kontinentalarmee auf See.

Allgemeines[]

Nicholas Biddle war ein Kapitän, der für die Kontinentalarmee segelte. Sein Schiff, die USS Randolph, war eines der größten Schiffe, die der US Navy zur Verfügung stand. Dennoch waren die Anführer der Kontinentalarmee nicht der Meinung, dass man mehr Geld in die Navy stecken sollte. Biddle sah das jedoch anders, weshalb er sich hinter dem Rücken seiner Vorgesetzten mit den Briten zusammentat und Handelsschiffe angriff. Das sollte seine Vorgesetzten dazu bringen, mehr in die Navy zu investieren, um diese Übergriffe auf Handelsschiffe zu unterbieten.

Biddles Ziel war es, die Navy auszubauen und Admiral zu werden, da er glaubte, der beste Mann für den Posten zu sein.

Seine Taten blieben zwar von seinen Vorgesetzten unbemerkt, nicht jedoch von den Assassinen. Connor Kenway machte mit seiner Aquila Jagd auf Biddle, doch der Templer konnte ihm wieder und wieder entwischen. Doch eines Tages schaffte es die Aquila die Randolph in einer Schlacht zu besiegen, Connor enterte Biddles Schiff und tötete den Templer.

Letzte Worte[]

Connor: Deine Schreckensherrschaft über die Küste ist beendet!

Biddle: Deshalb hast du mich verfolgt? Weil du mich für einen Feind deiner Sache hieltest? Du bist genauso ein Narr, wie alle sagten.

Connor: Du fügst unschuldigen Menschen Schmerz und Leid zu, nur für deinen eigenen Profit!

Biddle: Schmerz und Leid? Ich helfe ihnen! Ich merze Abtrünnige aus und stärke die Patrioten. Ich wollte Admiral werden. Na und? Die Revolution braucht einen! Und ich war der beste Mann dafür. Ohne mich ist die Marine der Kontinentalarmee doch nur ein Haufen von Flößen! Trotz eurer Visionen erkennt ihr Assassinen die Wahrheit nicht!

Connor: Genug! 

Biddle: Bitte, lass die Randolph mit mir sterben. Nimm sie nicht als Beute, bitte. Bitte! Ich will keine Gnade, nur mit meinem Schiff untergehen.

Trivia[]

  • Connor erfüllte Biddles letzten Wunsch und versenkte die Randolph mit ihm.
Advertisement