Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Assassin's Creed Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Maxwell Roth (d. 1868) war ein Gesellschafter der britischen Templer und einer der sieben Meister des Großmeisters Crawford Starricks. Während der Mitte des 19. Jahrhunderts beherrschte er die kriminelle Unterwelt von London, indem er einige von Starricks Gruppenführern ausführte, um die Stadtbezirke zu beherrschen.

Biografie[]

Laut Roth selbst wurde er von einem liebenden Paar geboren, das ihren Sohn Oberon nannte. Sie taten in einer reisenden Theatertruppe, wo der Junge für die Massen gelernt hatte. Allerdings fingen sie an, finanziell zu kämpfen und wurden gezwungen, ein Leben des Verbrechens zu verwandeln, damit sie sich während ihrer Aufführungen endet, siebeln und betrügen konnten.

Der illegale Lebensstil beraubte die Gruppe ihrer Leidenschaft, um sie zu veranlassen, sie schließlich aufzulösen und sich zu wehren, viel zu Oberons Bestürzung. Die Familie zog nachher nach London, aber es gab keine feste Arbeit dort wegen ihrer verbrecherischen Vergangenheit. Während seine Eltern auf den Straßen lebten, zog Oberon in und aus verschiedenen Arbeitshäusern, die ganze Zeit beneidet die reichen Familien.

Eines Tages nahm Oberon, der genug gehabt hatte, den Namen Maxwell Roth an und lief weg, um sich dem Zirkus anzuschließen, in einem Versuch, das Glück wiederzuerobern, das er von seinen Tagen in der Truppe erinnerte. Er lernte Akrobatik, Boxen und Handgelenk, war aber wieder mit einem Mangel an Geld konfrontiert. Roth beschloss, nach London zurückzukehren und seine neu erworbenen Fähigkeiten in der kriminellen Unterwelt zu nutzen.

Arbeiten für die Templer[]

Im Laufe der Jahre wurde Roth häufig eingesperrt, obwohl er immer ausstieg und verschiedene Arbeitsplätze arbeitete, vom Straßenreiniger bis zur Pistole. Seine tödliche Kombination von Gehirn und Brawn sah sein Netzwerk erweitern und seine Schande wachsen; Einige Männer arbeiteten für ihn, während andere ihm nur Geld verdankten, aber alle fürchteten ihn.

Roth wurde bald von dem Templar-Großmeister Crawford Starrick gesucht, der ihm eine unglaubliche Menge an Geld für seine Expertise in der Ausbildung Octavia Plumb, Edith Swinebourne, Rexford Kaylock, Bloody Nora, Cletus Strain, Lilla Graves und Victor Lynch, die bald kommen würde angeboten Um über die verschiedenen Bezirke von London zu herrschen.

Mit dem Geld, das er erhalten hatte, kaufte Roth ein verbranntes Theater im Strand, das später die Alhambra Music Hall heißen sollte. Er benutzte es als die Basis seiner Operationen, die ganze Zeit halten eine legitime Fassade durch die Förderung von Shows für die Öffentlichkeit zu genießen.

Verraten von Starrick[]

Im Jahr 1868, Roth beherrschte die Kontrolle über die Blighters, aber bald begann, unruhig zu werden, während Starricks beschäftigt, seine Verachtung für Starricks sorgfältige Kontrolle über die Stadt auszudrücken. Als er mehr von einem eklektischen Lebensstil begünstigte, suchte Roth Starricks Nemesis und den gegnerischen Gangster, Jacob Frye. Gemeinsam bildeten die beiden eine Partnerschaft und begannen, Starricks kriminelle und wirtschaftliche Macht über London zu untergraben.

Das Paar sabotierte Starricks Sendungen von Sprengstoffen und entführte seine Schergen Hattie Cadwallader, Benjamin Raffles und Chester Swinebourne. Erfreut über Jacobs Aufführung, lud er ihn wieder zur Alhambra für mehr von Roths Vergnügungen ein.

Doch als sie fortfuhren, begann Jakob durch Roths Taktik gestört zu werden. Er trennte schließlich ihre Zustimmung, als Roths anarchistisches Verhalten ihn versuchte, eines von Starricks Arbeitshäusern mit Kindern zu zerstören; Während Jakob Starrick ablehnte und die Kinderarbeit verachtete, würde er nicht unschuldiges Leben opfern, um gegen den Templer-Großmeister zu schlagen. Dazu schoss Roth auf die Dynamitkisten, die Jakob zuvor platziert hatte, das Arbeitshaus in Flammen geschickt und wütend gelassen und Jakob dazu zwang, die Kinder aus dem brennenden Gebäude zu retten.

Daraufhin schickte Roth Jakob eine Einladung zu einer großartigen Aufführung an der Alhambra - die Leiche der Babykrähe, die er als Haustier angehoben hatte, was seine bösartigen Absichten bedeutete. Als Jakob angekommen war, kündigte Roth der Menge an, dass die Show, Corvus der Trickster, dem Assassinen gewidmet war, der sich in der Nähe von Todesstämmen befand, bevor er das Theater mit den Gästen, die sich noch drinnen befinden,

Vor dem Inferno gelang es Jacob, den Maschinisten des Theaters zu befreien, der das Rack der Bühne senkte. Dies ermöglichte es dem Assassinen, die Takelage zu besteigen und einen der Sandsäcke über die Bühne zu schneiden, Roth am Fuß zu schnappen und ihn bis zum Ende von Jakobs verborgener Klinge zu erheben. Inmitten seiner endgültigen Worte erklärte Roth seine Beweggründe, bevor er einen verabschiedeten Kuss auf den ahnungslosen Jakob pflanzte und den festen Griff der Blighters auf London beendete, sowie Starricks Kontrolle über die kriminelle Unterwelt.

Letzte Worte[]

Maxwell Roth: Mein Lieber, was für eine Nacht! Der Stoff für Legenden!
Jacob Frye: Warum hast du das getan? Das alles?
Maxwell Roth: Was denn? Ein Krähenküken zwischen zwei Fingern zu zerquetschen? Die zu zerstückeln, die du ,,unschuldig" nennst? Den göttlichen Wahnsinn der Welt zu bewahren? Aus demselben Grund, aus dem ich alles tue...

(Roth packt Jacobs Kopf und küsst ihn kurz auf den Mund ehe er sich von ihn löst.)

Maxwell Roth: Warum nicht?

(Maxwell Roth lacht hämisch, ehe er stirbt. Jacob nimmt sein Taschentuch und wischt über dessen blutige Kehle während Roths Leiche ihn mit offenen Augen ansieht.)

Trivia[]

Advertisement