Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Mann des Volkes ist eine von Ezio Auditores Genetischen Erinnerungen die Desmond Miles mithilfe des Animus wiedererlebt.

Inhalt[]

Ezio ging zurück zur Tiberinsel und traf dort Caterina wieder, die bereits von einem Arzt versorgt wurde. Er traf auch Machiavelli und La Volpe wieder, aber um einen Schlag gegen Cesare durchzuführen bräuchten sie mehr Assassinen. Ezio ging auf die Straße und rekrutiert Leute die sich gegen die Herrschaft der Borgia wehren, nachdem er zwei Rekrutiert hatte endet die Mission.

Dialog[]

(Ezio kehrt zum Versteck auf der Tiberinsel zurück und betritt die Eingangshalle, wo Caterina auf einem Sessel sitzt und schon vom einem Arzt behandelt wird, der sich um ihre Verletzung kümmert.)

Caterina: Ezio.

Ezio: Wo ist Machiavelli?

(Der Arzt unterbricht seine Arbeit und geht einen Schritt zurück um die Unterhaltung nicht zu stören.)

Caterina: Ich konnte ihn nicht finden.

(La Volpe betritt den Raum.)

La Volpe: Ich brachte die Contessa hierher.

(Jetzt betritt auch Machiavelli den Raum.)

Machiavelli: Caterina.

La Volpe: Würdet Ihr uns verraten, wo Ihr wart?

Machiavelli: Ich suchte nach Ezio. Was ist mit Cesare und Rodrigo?

Ezio: Cesare ritt davon, bevor ich ihm nahe kam, und Rodrigo war überhaupt nicht dort.

Machiavelli: Merkwürdig. Rodrigo ist meistens im Castello.

La Volpe: Wirklich seltsam.

Machiavelli: Welch Verschwendung. Nichts für ungut.(Sieht entschuldigend zu Caterina.)

Caterina: Schon gut.

Ezio: Wenn Cesare in Urbino ist, müssen wir unsere Truppen sammeln.

Machiavelli: Ich dachte, wir wollten sofort zuschlagen?

Caterina: Unmöglich. Cesare kommandiert ein großes Heer in der Romagna. Ihr kämt nie an ihn ran.

Ezio: Ich sage, wir arbeiten hier. In Roma. Wir mindern Borgias Einfluss und steigern den unseren. Und jawohl, ich möchte sofort beginnen. Volpe, holt Claudia und Bartolomeo her. Machiavelli, trefft mich draußen.(Sieht zum Arzt.) Kümmert Euch um sie.

(Der Arzt verbeugt sich und fährt mit seiner Arbeit fort. Kurz darauf verlassen Ezio und Machiavelli das Versteck und gehen zu einer Brücke die von der Tiberinsel herausführt.)

Ezio: Seht, die Borgia rauben dem Volk alles, um ihre Macht zu erhalten.

(Beide sehen zu einem Bürger der sich mit Waffengewalt gegen die Borgia-Soldaten wehrt. Machiavelli wendet sich an Ezio.)

Machiavelli: Was wollt Ihr jetzt tun?

Ezio: Wir gewinnen ihn für unsere Sache.

Machiavelli: Ihr beliebt zu scherzen.

Ezio: Um zu siegen, Machiavelli, brauchen wir treue Soldaten. Wenn wir Staatfeinde rekrutieren, bewaffnen wir jene, die von den Borgia entwaffnet wurden.

Machiavelli: Dann geht. Rekrutiert die ersten Novizen.

(Machiavelli zeigt zum dem sich wehrenden Bürger ehe er zum Versteck zurückkehrt. Ezio selber kommt dem Bürger zu hilfe und tötet die Borgia-Soldaten.)

Bürger: (Kniet nieder.) Assassine!

Ezio: Die Befreiung von Rom hat begonnen. Wollt Ihr fliehen, dann flieht jetzt. Doch wollt Ihr kämpfen, dann steht mir bei gegen die Borgia.

(Ezio reicht ihm die Hand und der Bürger schlägt ein und erhebt sich.)

Bürger: Ich bin es leid, mich zu verstecken. Ich stehe Euch bei.

Ezio: Dann sucht Niccolò Machiavelli auf der Isola Tiberina und werdet einer von uns. Ihre Lügen müssen der Wahrheit weichen.

(Der Bürger nickt und macht sich auf den Weg zur Tiberinsel. Ezio geht die Straßen Rom weiter entlang bis er Stimmen hört.))

Bürgerin: Was soll das, capo? Ich habe Euren Bruder nicht getötet, nur ein bisschen kastriert!

(Ezio nähert sich dem Ort des Geschehens und sieht eine Bürhgerin die mit gezuckten Schwert von Borgia-Soldaten in die Enge gedrängt wurde.)

Bürgerin: Gib mir eine Chance, porco, dann ertrinkst du in deinem eigenen Blut! Warum schickt Ihr Eure Hunde nicht fort und wir regeln das unter uns?!

(Ezio kommt der Bürgerin zur Hilfe und gemeinsam töten sie die Wachen. Als Ezio sich ihr nähert verbeugt sich die Bürgerin.)

Ezio: Die Befreiung Roms hat begonnen.

Bürgerin: Ihr habt meinen Dank und meinen Respekt. Erlaubt mir, mich Euch anzuschließen!

(Ezio nickt zustimmend.)

Volle Synchronisation[]

  • Man darf nicht mehr als Fünf Quadrate der Gesundheitsanzeige verlieren.

Trivia[]

  • Ab sofort kann man, immer wenn man einen Borgia Turm niederbrennt, Assassinen rekrutieren.

Quellen[]

Sequenz 1
Exodus - Die Heimkehr - Ruhe und Erholung - Ausritt - Zielübungen - Wiedervereinigung - Diffamiert - Notausgang
Sequenz 2
So gut wie neu - Gut Gerichtet - Der Neue in der Stadt - Wie Gewonnen, So Zerronnen - Wer hat Post - Crepi Il Lupo - Die Hallen von Nero - Römischer Untergrund
Sequenz 3
Schwere Verhandlungen - Zwischen Baum und Borke - Doppelagent - Kollektive Intelligenz
Sequenz 4
Burgsteiger - Femme Fatale - Die Bürde, die wir tragen - Hüter von Forlì - Mann des Volkes - Serientäter- Menschliche Fracht - Ein unerwarteter Besucher - Überlegene Feuerkraft - Der Plan
Sequenz 5
Flucht aus der Schuldenfalle - Dem Geld folgen - Zu Gast in Rom - Rein und raus - Belastende Unterlagen
Sequenz 6
Torwächter - Französischer Kuss - Trojanisches Pferd - Au Revoir
Sequenz 7
Das Leck stopfen - Die Zweitbesetzung rufen - Abgang, Bühne rechts - Intervention - Aufstieg
Sequenz 8
Requiem - Ein Apfel pro Tag - Der Edenapfel - Demilitarisierung - Rot sehen - Alle Wege führen nach...
Sequenz 9
Pax Romana - Eine Saat
DLC
Da Vincis Verschwinden - Kopernikus Verschwörung
Zusätzliche
Cristina-Erinnerungen - Verstecke von Romulus - Templer-Agenten - Kriegsmaschinen - Gilden-Herausforderungen - Templer-Verstecke - Cluster
Advertisement