Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Magdalena Suárez ist eine seltene Heldin in Assassin's Creed: Rebellion. Sie gehört zur Klasse Schatten und Attentat. Sie ist mit versteckten Klingen, einer leichten Rüstung und einem Zubehör ausgestattet.

NAME hat die einzigartige Fähigkeit Schwächendes Gift und die Fähigkeiten Schleich-Anfänger und Attentats-Experte. Passiv hat sie die Fähigkeit Raubtierfokus und keinen HQ- Vorteil.

Leben[]

Magdalena Suárez wurde während der Renaissance geboren und eine recht bekannte Schneiderin aus Toledo, die zu einer jungen und entschlossenen Assassinin wurde. Sie war bekannt für ihr sonniges Gemüt und ihren Charme, außerdem war sie Eng mit dem Schmied Bartolomé befreundet, der aus dem selben Bezirk von Toledo stammte.

Eines Nachts wurde sie von einem betrunkenen Soldaten der Inquisition in einer dunklen Ecke bedrängt. Bevor sie etwas tun konnte, wurde sie von der mysteriösen Assassinen María gerettet, die wegen einer Mission für die Bruderschaft in der Stadt war.

Nachdem sie die unglaubliche Assassinin Maria in Aktion gesehen hatte, flehte Magdalena sie an, sie auszubilden. Sie wollte die Hilflosen ebenso vor Ungerechtigkeiten beschützen wie María es für sie getan hatte. María gefiel der Kampfgeist des Mädchens und so lud sie ein, sich der Bruderschaft anzuschließen, wo Magdalena unablässig trainierte, um María ebenbürtig zu werden.

Mit der Zeit lernte sie, die geschickten Finger und Füße einer erfahrenen Schneiderin und ihr kluges Köpfchen der Bruderschaft anzupassen und wurde zu einer respektierten Schülerin.

Quellen[]

  • Assassin's Creed: Rebellion
Advertisement