Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Maffeo Polo war der Bruder von Niccolò Polo und der Onkel von Marco Polo.

Auf Einladung von Darim Ibn-La'Ahad reist Maffeo mit seinem Bruder Niccolò nach Masyaf und treffen dort Altaïr Ibn-La'Ahad. Sie lernen viel von ihm und treten in die Syrische Assassinenbruderschaft ein. Altaïr löst die Syrische Assassinenbruderschaft auf und übergibt den Bründern den Kodex und die Masyaf-Schlüssel. Masyaf wird angegriffen und Darim geleitet die Brüder aus der Burg. Wenige Tage später werden sie von Mongolen überfallen und der Kodex wird ihnen abgenommen.

Maffeo und Niccolò reisen nach Konstantinopel und gründen dort die Türkische Assassinenbruderschaft. Um den Kodex wiederzufinden reisen sie 1259 in die Mongolei. Sie kehren zehn Jahre später ohne den Kodex zurück. Die Brüder gehen nach Venedig und gründen dort die Italienische Assassinenbruderschaft.

1271 brechen Maffeo und Niccolò mit Niccolòs Sohn Marco nach Osten auf. Marco erhält den Kodex von Kublai Khan und die drei Assassinen kehren 1295 nach Venedig zurück.

Advertisement