FANDOM


Luciano Cavazza wurde während der Renaissance geboren und war ein italienischer Assassine aus Venedig, der als extrem effizient und kaltblütiger Mörder galt.

Leben Bearbeiten

Als Sprössling einer Familie von Assassinen, wurden er und seine Schwester schon in jungen Jahren ausgebildet, um sich später der Bruderschaft anzuschließen.

Bei einer stümperhaft durchgeführten Mission wurde Lucianos Schwester gefangen und von Angehörigen des Templerordens gnadenlos verhört. Als sie trotz schwerer Folter keine Geheimnisse der Bruderschaft verraten wollte, ließ man sie töten und warf ihre Leiche in einen nahen Kanal.

Luciano gab sich selbst ebenso wie den Templern die Schuld für ihren schrecklichen Tod und entwickelte einen grenzenlosen Hass. Systematisch spürte er alle Templer auf, denen er habhaft werden konnte, und tötete sie. Wegen sein brutalen und manchmal leichtsinnigen Vorgehens wäre er beinnah aus der italienischen Bruderschaft verstoßen worden, als seine Taten anfingen zu viel unerwünschte Aufmerksamkeit zu erregen.

Als Ezio zum Mentor der italienischen Bruderschaft wurde, schickte Luciano nach Spanien. Einerseits, um die dortige Bruderschaft zu unterstützen, anderseits um zu verhindern, dass er noch mehr Aufmerksamkeit auf die italienischen Assassinen lenkte.

Sonstiges Bearbeiten

Eventuell ist Luciano Cavazzas verstorbenen Schwester Fiora Cavazza, ein Multiplayer Charakter aus dem Spiel Assassin's Creed: Brotherhood.

Quellen Bearbeiten

  • Assassin's Creed: Rebellion
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+