FANDOM


Lebwohl, Francesco ist eine von Ezio Auditores genetischen Erinnerungen, die Desmond Miles mithilfe des Animus nacherlebt.

InhaltBearbeiten

Zuerst spricht Poliziano Ezio darauf an, dass Francesco den Palazzo della Signoria zu stürmen versucht. Ezio eilt dort hin und sieht, dass sich die Krieger Lorenzos mit den Wachen von den Pazzi kämpfen. Francesco hingegen ist auf dem Dach des Gefängnisses. Er befiehlt den Wachen, Ezio zu töten. Ezio erkimmt das Gefängnis und tötet dort alle Wachen, danach stellt er Francesco. Dieser ruft nach den (jetzt toten) Wachen, doch Ezio weißt darauf hin, dass niemand kommen wird. Francesco springt vom Dach in einen Heuhaufen und entkommt. Doch Ezio läuft hinterher und kann ihn dann stoppen und töten.

Dann sieht man Jacopo de' Pazzi wie er die Menschenmenge aufrührt. Doch Francescos Leichnam wird von Ezio vom Gefängnisdach geworfen und als Jacopo seinen toten Neffen erblickt flieht er aus Florenz.

Danach ist die Mission und die Sequenz abgeschlossen.

Dialog Bearbeiten

Soldat 1: Signore. Ich sah, wie Francesco ein Bataillon um den Palazzo della Signoria herumführte. Ich fürchte, er sucht einen anderen Eingang.

Soldat 2: Geht! Bevor es zu spät ist! Tut, was Ihr könnt!


Francesco: Du schon wieder? Warum bist du nicht tot? Männer! Erledigt ihn!


Francesco: Oh! Der Junge hält sich für einen Schwertkampfmeister. Du hast also Blut geleckt. Meine Männer machen kurzen Prozess mit dir! Halte ein! Du verzögerst nur dein unausweichliches und schmerzhaftes Ende! Was glaubst du zu beweisen? Das du ein treuer Diener dieses Hundes Lorenzo bist? Der Tod wird deine Belohnung sein! Das wird Langweilig. Wachen! Erledigt ihn!

Francesco: Wache ...! WACHE!!

Ezio: Keiner wird kommen ... Es gibt nur uns.

Francesco: Verdammt! Zur Hölle mit dir! Lass ab von mir!


Ezio: Jetzt werdet ihr von Florenz für eure Taten gerichtet

Francesco: Es ist vorbei, alles vorbei

Ezio: Besser, in diesem Leben zufrieden zu sein, als es erst im nächsten Leben anzustreben. Requiescat in pace.


Menge: libertà! libertà! libertà!

Jacopo de' Pazzi: Libertà! libertà! libertà! Popolo e libertà!

Menge: libertà!


Jacopo de' Pazzi: Francesco ...?


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.