FANDOM


Layla Hassan ist eine Ägyptisch-Amerikanische ehemalige Angestellte von Abstergo Entertainment.

Geschichte Bearbeiten

Layla wurde von Sofia Rikkin entdeckt und rekrutiert, um für Abstergo zu arbeiten, die ihre Ideen benutzte, um neue Anpassungen am Animus vorzunehmen. Nachdem sie 11 Jahre lang für Abstergo gearbeitet hatte, bekam sie wegen ihrer zahlreichen Übertretungen von Abstergo-Protokollen nie die Beförderung zu dem Animus-Projekt, das sie sich wünschte.

Im Jahr 2017 wurden Layla und ihre Mitarbeiterin und Freundin Deanna Geary von Simon Hathaway beauftragt, ein wichtiges antikes Artefakt aus der Qattara-Depression in Ägypten zu finden und zurückzuholen. Jedoch fand Layla stattdessen die Mumie der alten Assassinen Bayek und Aya. Ohne ihre Vorgesetzten zu informieren, benutzte sie ihren eigenen tragbaren Animus, um ihre Erinnerungen wieder aufleben zu lassen, um sich im Animus-Projekt zu bewähren.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.