FANDOM


Lasst niemanden zurück ist eine von Ezio Auditores genetischen Erinnerungen, die Desmond Miles mithilfe des Animus nacherlebt.

InhaltBearbeiten

Nachdem Ezio Bartolomeo d'Alviano befreit hat, folgt er ihm in das Hauptquartier der Söldner, das sie gerade befreit haben. Bartolomeo sucht indessen verzweifelt nach Bianca und findet sie schließlich. Bianca stellt sich als Schwert heraus, das er sofort mit Ezio bekanntmacht.

Danach trägt Ezio sein Begehren vor: Silvio Barbarigos Sturz. Bartolomeo ist sofort dabei und befiehlt Ezio, die anderen Männer, die ebenfalls von Silvio gefangen genommen wurden, zu befreien.

Ezio verspricht es ihm und macht sich auf den Weg.

Man muss nun drei Käfige voller Söldner befreien. Nach jedem Käfig schließen sich mehr Söldner an, wodurch man zum Schluss etwa 10 Mann anführt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.