FANDOM


Kenneth Abraham war ein Offizier der Britschen Armee und Templer in Assassin’s Creed IV: Black Flag.

Während der Ereignisse des Spiels ist er in Kingston stationiert und mit der Aufgabe betraut, die dortigen Assassinen und deren Büro-Leiter Antó auszuschalten.

GeschichteBearbeiten

Um das Jahr 1716 traf der Pirat Edward Kenway auf den Assassinen Antó. Da dessen Maroon-Assassinen als Sklaven von den Templern gehalten wurden, arbeiteten der Pirat und der Assassine in diesem Fall zusammen.

Sie überfielen Abraham bei einigen Vorbereitungen und schalteten ihn aus. Mit seinem Tod war das Templer Vorhaben, die Maroon-Assassinen auszuschalten gescheitert.

TriviaBearbeiten

  • Kenneth Abraham ist der einzige Charakter aus den Templerjagd-Nebenmissionen, welcher keine spielbare Figur im Multiplayer ist.

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.