Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Horsa ist ein Eiferer des Ordens der Ältesten in Englaland. Er trägt den Decknamen Mürrmine.

Horsa arbeitet für Mucel, die Drehbank vom Orden der Ältesten und überbringt ihm Nachrichten.

874 wird Horsa in Oxenafordscir von Eivor Varinsdottir im Auftrag des Verborgenen Haytham getötet.[1]

Letzte Worte[]

Eivor: Wo du hingehen wirst, gibt es kein Sonnenlicht. Vielleicht wirst du in der Haut einer Schlange baden. Dein Name, Kummerbringer, Schneller Tod, ... wie er auch lautet, ist auf ewig befleckt.
Horsa: Mein Name ist Horsa. In meinem Haus findest du Silber. Sorg dafür, dass es gut und leichtfertig ausgegeben wird.

Beschreibung[]

Das nie lächelnde Gesicht von Horsa, den man auch Mürrmiene nennt, lässt das Blut seiner Gegner zu Eis erstarren. Und das nicht ohne Grund.

Horsa ist absolut zuverlässig und arbeitet oft für die Drehbank.

Quellen[]

Eiferer
Redwald, Kendall, Eorforwine, Cola, Horsa, Wulfrun, Wealdmær, Cuthbert, Osgar, Woden, Heike, Hrodgar, Callin, Beorhtsige, Bercthun
Wächter des Krieges
Gorm Kjötvisson, Kjötvi der Grausame, Leofgifu, Hunta Huntasson, Frideswid, Avgos Speerhand, Vicelin
Wächter des Gesetzes
Eanberht, Tata, Gunilla, Ingiborg, Grigorii, Audun, Deorby
Wächter des Reichtums
Hafleik, Patrick, Mucel, Gifle, Wigmund, Herefrith, Tatfrid
Wächter des Glaubens
Yohanes Loukas, Heika aus Frisland, Beneseck von Badon, Hilda, Selwyn, Ealhfrith, Blæswith
Wächter der Reliquien Weitere Mitglieder Der Vater
Fulke Æthelwulf, Æthelred von Wessex, Lerion Ælfred von Westseaxe
Advertisement