Assassin's Creed Wiki
Advertisement


„Was ist ein Anführer, wenn er sich hinter den eigenen Mauern verbirgt? Schickt mir Feuer, Sturm oder Seuchen, doch bringt mir Gerechtigkeit für meine Stadt.“

Hermippos ist ein Kultist in Assassin’s Creed Odyssey. Der Mann gehört dem Kultzweig "Augen des Kosmos" an.

Ihr findet ihn nach seiner Enthüllung in Athen (Attika), auf dem Gelände des Tempel des Hephaistos.

Beschreibung[]

Hermippos, ein Sohn der Lysis und Bruder von Myrtilos, trachtete danach, die zerbrechliche Demokratie Athens bei jeder sich bietenden Gelegenheit auszuhöhlen. Er war ein verabscheuungswürdiger und ungestümer Mann, der das Theater nutzte, um Perikles Feigheit vorzuwerfen und Athender Wähler dazu zu verleiten, nach einem Krieg zu verlangen. Insgeheim war er selbst nicht viel anders: Er arbeitete aus den Schatten daran, Athen in eine offene Konfrontation mit Sparta zu zwingen.

Advertisement