Assassin's Creed Wiki
Advertisement
„Und du Eivor. Nun, da du unseren Feind gesehen und unsere Sache verstanden hast, willst du dich uns vielleicht anschließen und Teil der Verborgenen werden?“
―Haytham zu Eivor Zerschlagung des Ordens

Haytham ist ein Verborgener des Abbasiden-Kalifats im 9. Jahrhundert. Mit seinem Mentor Basim Ibn Ishaq und Sigurd Styrbjörnsson reist er nach Nordvege. Haytham und Basim begleiten Sigurd und Eivor nach Englaland.

Haytham ist vermutlich der erste Mentor der britischen Verborgenen nach dem die Verborgenen Englaland um das Jahr 430 verließen.

Leben[]

Frühes Leben[]

„Ich wurde recht jung zur Waise. Möglich, dass es dieser Verlust war, der mich zu den Verborgenen trieb. Sie haben mich in jedem Fall wie einen Sohn behandelt.“
―Haytham Lebe wohl, Junger Adler

Als kleiner Junge, der zur Waise wurde, tummelte er sich auf den Straßen Bagdads mit seinen Mitstreitern als er sich einer Mutprobe wagte. Den allbekannten Todessprung der Verborgenen versuchte er nachzuahmen, da er so ihre Aufmerksamkeit erlangen wollte. Schon in den jungen Jahren hörte er von den Heldentaten der Verborgenen und entschied von da an sich das Vorbild dessen zu nehmen. Hilfe bekam er vom Basim Ibn Ishaq als er versuchte dem jungen Haytham einen hohen Sprung zu demonstrieren. Damals wurde Haytham von Basim angesprochen, dass sobald er älter sein wird, er Basim aufsuchen soll.

Haytham wird jung zur Waise und schließt sich den Verborgenen an.[2] Er wird der Lehrling von Basim Ibn Ishaq.[3] Gemeinsam reisen sie durch das Abbasiden-Kalifat und bleiben nie lange an einem Ort.[4]

Haytham freundet sich mit Azar an, welche sich als Mann verkleidet, um sich vor anderen Händlern behaupten zu können. Sie behält ihren männlichen Lebensstil bei, lässt sich aber von guten Freunden wir Haytham weiter als Frau behandeln.[5] Haytham erfährt, dass Azar von Konstantinos verletzt wird und flieht.[6]

870 übernehmen die Schlangenfresser, ein Zweig des Ordens der Ältesten, Antiochia und Haytham reist mit Basim in die Stadt. Sie schicken einen Hilferuf an einige Bruderschaften. Aus dem Büro der Verborgenen in Alexandria in Ägypten kommen Jessamyn, Rashid, Sihem und Kalim nach Antiochia und wenig später kommen die französischen Verborgenen Oisel und Matthias aus dem Bruderschaftshaus Chinon. Die Römischen Verborgenen können keine Hilfe schicken, was Basim jedoch nicht als Problem sieht. Während die anderen Verborgenen sich über die Seidenstraße auf den Weg nach Chang'An machen, wo sich der Hauptsitz der Schlangenfresser befindet, reist Haytham mit Basim nach Konstantinopel.[7]

Zwischen 870 und 872 treffen Basim und Haytham Sigurd in Konstantinoupolis. Haytham und Basim führen Sigurd durch das Abbasiden-Kalifat und zeigen ihm die Geheimnisse der Verborgenen.[4]

Nach einiger Zeit entscheidet Basim, Sigurd nach Englaland zu folgen. Die Verborgenen wissen, dass Kjötvi der Grausame, ein Mitglied des Ordens der Ältesten, in Nordvege ist. Basim schlägt Haytham vor, ihn zu begleiten und Haytham nimmt das Angebot an.[8] Er beginnt damit, Kjötvi zu studieren, um sich auf das Attentat auf ihn vorzubereiten.[9] Gemeinsam mit Basim und Sigurd reist er nach Nordvege.

Zeit in Norwegen[]

ACV Die Rückkehr des Prinzen

Haythams Ankunft in Fornberg

Bei ihrer Ankunft in Fornberg stellt Sigurd den Verborgenen Eivor und Randvi vor. Haytham sieht Misstrauen und Vorsicht in Eivors Augen. Haytham und Basim nehmen an der Feier zu Sigurds Rückkehr teil. Wie auch sein Mentor trinkt Haytham nicht. Eivor unterhält sich mit Haytham, ist aber eher schweigsam und hält sich im Hintergrund.[4]

Während der Feier überreicht Sigurd Eivor im Beisein von Basim und Haytham die Versteckte Klinge von Ammon. Haytham protestiert, doch Basim unterbricht und beschwichtigt ihn. Eivor legt die Klinge an der Außenseite ihres Arm an. Basim weist sie auf den Fehler hin und zeigt ihr, wie die Klinge funktioniert. Sie möchte die Klinge nicht verbergen und lässt sie an der Stelle. Sie merkt an, dass sie nicht das Missgeschick der Verborgenen wiederholen und einen Finger verlieren möchte. Haytham will ihr erklären, dass es kein Missgeschick war, aber Basim lässt ihn wieder nicht ausreden. Um Eivor beizubringen, wie sie die Klinge nutzen kann, verlassen sie das Langhaus.[4]

An einigen Strohpuppen zeigt Basim Eivor, wie die Attentate ausführen kann. Basim glaubt nicht, dass sich Eivor den Verborgenen anschließen wird und Haytham versteht nicht, warum er ihr die Klinge trotzdem übergeben hat. Sie lassen Eivor und Sigurd allein und gehen zurück zum Langhaus.[4]

Am nächsten Morgen warten Basim, Sigurd und Haytham am Hafen von Fornberg auf Eivor. Sigurd hat einen Angriff auf Kjötvi geplant. Eivor hat Späher in der Nähe von Fornberg getötet. Haytham bespricht sich mit Basim und sucht auf dessen Befehl das Gebiet ab.[10]

Vor dem Angriff auf Kjötvis Veste spricht Eivor mit Basim und Haytham. Basim erklärt ihr, dass Kjötvi zum Orden der Ältesten gehört und dass diese die Feinde der Verborgenen sind. Er berichtet ihr, dass Haytham sich schon lange auf das Attentat auf Kjötvi vorbereitet hat. Eivor besteht darauf, dass sie ihren Feind selber töten muss. Haytham versteht sie und nimmt ihre Entscheidung an.[9]

ACV Ein Grausames Schicksal

Haytham versucht ein Attentat auf Kjötvi

Sie greifen Kjötvis Veste an. Eivor fordert ihren Feind zu einem Zweikampf auf und er nimmt an. Es scheint, als würde Eivor unterliegen und Hayhtam versucht ein Luftattentat auf Kjötvi. Kjötvi schleudert Haytham weg und er verletzt sich bei dem Aufschlag auf dem Boden schwer am Bein. Durch die Unterbrechung gelingt es Eivor, Kjötvi zu besiegen.[9]

In Fornberg versorgt Valka Haythams Wunde und er erfährt, dass er sich nie davon erholen wird. Er ist enttäuscht, aber nicht wütend darüber.[11]

Trotz Haythams Verletzung will Basim mit seinem Lehrling nach Englaland gehen. Auch Sigurd, Eivor und ein großer Teil des Rabenclans wollen nach Englaland und Haytham und Basim schließen sich ihnen an. Haytham fährt auf einem der Schiffe mit Basim und Randvi.[12]

Zeit in England[]

Haytham, Basim und der Rabenclan erreichen die Küste von Englaland. Eivor und Sigurd fahren mit ihrem Schiff voraus. Bei Sonnenuntergang folgen die anderen Schiffe. Haytham geht im wenig später gegründeten Hræfnathorp an Land. Basim überträgt Haytham die Aufgabe, die Mitglieder des Britischen Ordes der Ältesten zu finden und reist wenig später ab.[13]

ACV Hræfnathorp Bruderschaftshaus 1

Hayhtam im Bruderschaftshaus

Haytham erzählt Eivor, dass die Verborgenen schon seit über vierhundert Jahren nicht mehr in Englaland waren. Er bittet sie, ein Bruderschaftshaus in Hræfnathorp zu bauen, damit er mit der Suche nach den Mitglieder des Ordens beginnen kann. Sie erfüllt seine Bitte. Er rät ihr, die Orden zu bekämpfen. So könnten sich die Bündnisse, die sie sucht, leichter ergeben. Haytham rät ihr, sie zu erst in der Stadt Lunden zu bekämpfen. Bevor Eivor mit Randvi über Lunden spricht, hat Haytham ein Geschenk für sie. Er möchte ihr den Todessprung beibringen.[14]

Während sie laufen merkt Eivor, dass Haytham immer noch von seiner Verletzung geschwächt wird. Sie rät ihm, sich auszuruhen. Er stimmt ihr zu, möchte Basim jedoch auch nicht enttäuschen. Haytham erwartet nicht, dass Eivor versteht, warum er seine Gesundheit und sein Leben für Basim riskieren würde. Er versichert ihr, dass ihn nur die ständige Anspannung erschöpft und rudert sie über die Nene.[14]

Eivor fragt Haytham, was das Geschenk ist. Er antwortet nur, dass sie es sich selber schenken muss. Haytham erzählt ihr, dass man es weder geben, noch nehmen kann und dass es sich besser zeigen, als beschreiben lässt. Während sie auf den Berg südlich der Siedlung steigen verrät er ihr, dass der Todessprung ein heiliger Ritus der Verborgenen ist. Sie kann sich damit ihre Entschlossenheit stärken, fliehen und sich verbergen. Da er es einen Sprung nennt und sie einen Berg hinaufsteigen beginnt Eivor zu zweifeln. Haytham ist belustigt über ihren Zweifel. Eivor vermutet, dass Haytham sie von der Klippe stoßen möchte.[14]

Haytham sagt ihr, dass sie für den Sprung glauben muss, dass sie erst stirb, wenn sie bereit dafür ist. Eivor glaubt, dass ihr Tod vorherbestimmt ist und hat keine Angst vor ihm. Haytham stellt erfreut fest, dass sie sich bereits auf die Lektion eingestellt hat. Sie erreichen die Klippe. Haytham will zuerst springen, auf sein Zeichen soll Eivor ihm folgen. Eivor ist entsetzt und hält den Plan für einen Witz. Haytham lässt Eivor nicht ausreden und und führt einen Todessprung aus und landet in einem Heuhaufen. Entgegen Eivors Angst ist er unbeschadet. Er ist überrascht, zu sehen, dass Eivor Angst hat. Haytham kann Eivor überzeugen, zu springen. Eivor dankt Haytham für das Geschenk und sie gehen in die Siedlung zurück.[14]

ACV Dem Licht zu dienen 2

Haytham spricht mit Eivor über die Bruderschaft

Eivor fragt Haytham, ob er sie in die Bruderschaft aufnehmen möchte. Er sagt ihr, dass er es versuchen würde, wenn er sicher wäre, dass sie beitritt. Sein Ziel ist jedoch der Orden der Ältesten. Haytham erklärt ihr, warum die Verborgenen den Orden bekämpfen. Wenn sie das Land für den Rabenclan erobern möchte, wird sie gegen den Orden kämpfen müssen. Eivor versteht, dass es ihn ihrem Interesse ist, wenn sie ihm hilft. Sie stimmt zu, Haytham zu helfen und ihre Suche in Lunden zu beginnen. Bevor sie aufbricht bittet Haytham Eivor, nach dem Zeichen der verborgenen zu schauen. Das Zeichen wird sie zu den sechs verlassenen Bruderschaftshäusern führen. Haytham würde gerne Dokumente der ersten britischen Verborgenen sehen. Eivor verspricht, für ihn danach zu schauen.[14]

Nachdem sich Eivor mit Ceolwulf II. und Soma verbündet hatte, feiert der Rabenclan diese ersten Siege. Das Fest wird von einem Angriff von Rueds Kriegern unterbrochen.[15] Haytham hilft, die Siedlung zu beschützen und ist beeindruckt vom Können der Norweger.[16]

Arbeit mit Eivor[]

Von Eivor erhält Haytham die Siegel der Mitglieder des Ordens der Ältesten. Als Dank zeigt er ihr verschiedene Fähigkeiten der Verborgenen.[17]

Eivor alle Wächter des Krieges getötet, nur der Kiel ist noch übrig. Es gelingt Haytham, Gorm Kjötvisson als den Kiel zu entlarven. Er findet heraus, dass Gorm im Auftrag des Ordens nach Vinland gesegelt ist.[18] Auf Haythams Bitte reist Eivor nach Vinland und tötet Gorm dort.[19] Sie berichtet Haytham von Gorm Tod.[20]

Einige Zeit später geht Eivor aus Haythams Bitte nach Lunden. Mit der Hilfe eines armen Mitstreiters Christi tötet Eivor drei Mitglieder des Ordens. Sie berichtet Haytham von den Erfolgen. Er hat gehört, dass der Orden auch in Eoforwic ist und bittet Eivor, sich um die Mitglieder zu kümmern.[21]

Eivor vernichtet auch den Orden in Eoforvic und kehrt zu Haytham zurück. Ein weiteres Mal hat ihr der arme Mitstreiter geholfen. Haytham dankt ihr für ihre Arbeit.[22]

Einige Zeit später kommt Eivor mit Geirmund Heljarskinn Hjörrsson und dessen Kriegern, den Heljarskinnar, nach Hræfnathorp. Haytham hat bereits von ihm gehört und weiß, dass er mit "Heljarskinn" angesprochen wird. Er stellt sich ihm vor und merkt an, dass Gudrum ihm viel zu verdanken hat und erklärt ihm, dass er selber nach Verlorenem und Vergessenem sucht. Geirmund möchte mit Valka sprechen und Haytham führt ihn zu ihrer Hütte. Auf dem Weg zu ihr fragt Haytham Geirmund nach Gudrum, welcher seiner Meinung nach etwas dazugewonnen hat, weshalb er nun ein besserer Krieger ist. Geirmund streitet diese Vermutung jedoch ab. Sie erreichen die Hütte und Haytham verabschiedet sich von Geirmund. Bevor er ihn jedoch allein lässt, bittet er ihn, ihm Verlorene oder Vergessene Artefakte zu geben, wenn er welche findet.[1]

Haytham erhält einen Nachricht von Eivors geheimnisvollen Verbündeten. Der Brief befiehlt Eivor, nach Wincæster zu reisen. Haytham berichtet Eivor von dem Brief. Sie reist noch Wincæster, um weitere Mitglieder des Ordens zu töten.[23] Eivor besiegt den Orden in Wincæster und kehrt zu Haytham zurück. Sie berichtet ihm, dass sie mit Ælfred von Westseaxe zusammengearbeitet hat. Haytham vermutet, dass der arme Mitstreiter Christi mit Eivor spielt. Er vermutet, dass Basim sich hinter dem Namen verbirgt.[24]

Eivor und Sigurd wollen nach Nordvege zurückkehren. Basim sagt Haytham, dass er sich ihnen anschließt und lässt ihn alleine. Nach einer Feier einige Zeit später ruft Tova Sveinsdottir Haytham und die anderen Mitglieder des Rabenclans zum Langhaus. Eivor und Sigurd sind zurückgekehrt. Sie Begrüßen Eivor, als ihre neue Jarlskona. Haytham ist überrascht, dass Basim nicht bei Eivor ist und fragt sie nach ihm. Eivor berichtet ihm, das Basim Sigurd und sie in Nordvege angriff und dass sie ihn in Notwehr töteten. Haytham versteht nicht, warum Basim sie angegriffen hat. Wie alle anderen, dachte er, dass sein Mentor Eivor und Sigurd liebte.[25]

Haytham schickt eine Nachricht an den Rat der Verborgenen und berichtet von Basim Verrat. Er erhält eine Antwort. Der Rat ist von dem Bericht über Basim nicht überrascht. Sie bitten Haytham, in zwei Jahren zum nächsten Ratstreffen in der Festung am Aluh-Amut kommen und einen vollständigen Bericht abzugeben. Dort soll er auch einen neuen Titel erhalten.[26]

Während ihrer Reisen findet Eivor die sechs alten Bruderschaftshäuser in Englaland. Sie bringt Haytham die Seiten des Magas-Kodex, die sie in den Bruderschaftshäusern gefunden hat. Haytham dankt ihr. Er vermutet, dass der Kodex von den Gründern der Verborgenen geschrieben wurde. Haytham weiß, dass Reda in Schriftstück aus der gleichen Zeit besitzt. Er rät Eivor, mit dem Schwarzmarkthändler darüber zu sprechen.[27]

ACV Der Brief

Haytham berichtet Eivor von dem Brief

Eivor tötet alle Mitglieder des Ordens der Ältesten getötet, nur der Anführer des Ordens ist noch übrig. Haytham erhält einen weiteren Brief des armen Mitstreiters. Er zeigt ihn Eivor, noch ihrer Rückkehr aus Hamtunscir. Der arme Mitstreiter bittet Eivor, nach Æthelney zu kommen.[28]

Nach ihrer Rückkehr berichtet sie, das Ælfred der arme Mitstreiter und der Aufrührer des Ordens war. Haytham ist überrascht, dass er sich gegen seinen eigenen Orden wandte. Er dank Eivor, für ihre Hilfe im Kampf gegen den Orden. Haytham bietet ihr an, sie in die Bruderschaft der Verborgenen aufzunehmen. Eivor dankt ihm für das Angebot. Sie glaubt jedoch, dass sie nicht nach dem Kredo der Verborgenen leben könnt. Haytham schlagt vor, ihr das Kredo zu lehren, doch sie lehnt das Angebot ab. Sie versichert ihm, dass ohne zu zögern ihr Leben für ihn riskieren würde. Haytham versteht Eivors Entscheidung.[29]

Haytham erfährt, dass Azar in Irland ist und rät Randvi, ein Handelsbündnis mit Azar und Dyflin zu schließen.[5] Sie trifft in Hræfnathorp ein und Haytham stellt Azar Eivor vor.[30]

Arbeit mit Niamh[]

Haytham rekrutiert Marcella, eine Römerin, welche dem Sklavenhalter und Mitglied der Ordens der Ältesten Cyrus entkommen ist, für die Verborgenen. In Lunden richtet er das Büro Hawk's Nest ein und überlässt die Leitung Marcella.[31] Er beginnt, mit Valka zusammen zu arbeiten, welche ihre Verbündete, Beraterin, Heilerin und Botin wird.[32] Er hört von den Frauen des Nebels, einer geheimen Gruppe in Englaland, und möchte mehr über sie erfahren, um sie einschätzen zu können.

Haytham kann durch seine alte Verletzung nicht weit und nur selten Reisen, ohne seine Gesundheit zu gefährden und Marcella kann Hawk's Nest nicht verlassen, weil Cyrus sie weiterhin sucht. Damit sie trotzdem handeln können, schickt Haytham Briefe an die Nachfahren von Verborgenen und lädt sie ein, sich ihnen anzuschließen. In seinen Briefen versucht er, den Gebräuchen der Menschen gerecht zu werden. Obwohl Marcella nichts von der Idee hält, schickt Haytham die Briefe ab.[31]

Auf einen seiner Briefe reagiert Nimue, welche nach Lunden kommt. Sie erklärt jedoch, dass sie Niamh von Argyll heißt. Haytham, vermutet, dass er die Namen verwechselt hat und lädt sie ins Bruderschaftshaus ein. Anders als Marcella freut er sich über Niamhs Ankunft. Indem er Niamh erlaubt, in Hawk's Nest zu schlafen, setzt er sich über Marcellas Entscheidung hinweg.[31] Haytham vertraut Niamh schnell und vermutet, dass sie aus Kaledonien fliehen musste und sich ihnen deshalb angeschlossen hat.[33][11]

Am nächsten Morgen bringt Haytham Niamh den Todessprung bei und versteck sich, bis Niamh in findet. Daraufhin versteckt sich Niamh und Haytham folgt ihr. Sie beweist ihr Geschick dabei und versteckt sich zwischen einer Gruppe Nonnen. Später versteckt sie sich auf einem Baum und Haytham beobachtet sie einige Zeit. Schließlich geht er zu dem Baum und Niamh klettert herunter. Auf dem Rückweg zum Büro erklärt er ihr, wie sie sich von unauffälliger verhalten kann.[34]

Nach ihrer Rückkehr fragt Niamh Haytham nach dem Orden der Ältesten, von dem ihr eine der Nonnen erzählt hat und Haytham erzählt ihr vom Kampf der Verborgenen gegen den Orden. Er zeigt ihr eine Liste mit den verbliebenen Mitglieder in Englaland und schickt sie nach Oxenafordscir, um dort Deoric, ein Mitglied des Ordens zu töten. Er bittet sie außerdem, ihm zu berichten, was sie über die Frauen des Nebels erfahren kann.[34] Haytham möchte Niamh nicht allein gehen lassen und hilft ihr dabei, sich auf die Reise vorzubereiten.[35]

Valka trifft in Lunden ein und Haytham unterhält sich mit ihr und Marcella über Niamh. Diese kommt von ihrem Auftrag zurück und berichtet, dass eine Frau durch ihre Unachtsamkeit starb. Zu Haythams Überraschung stimmt Marcella zu, Niamh als Lehrling in der Bruderschaft aufzunehmen. Obwohl Marcella dabei protestiert, gibt Haytham Niamh eine Versteckte Klinge. Er rät ihr, Vorsichtig zu sein und weißt sie auf Marcellas fehlenden Ringfinger hin. Er diskutiert mit Marcella darüber, dass er weder einem Lehrling, noch einem Mitglied der Verborgenen den Ringfinger amputieren wird. Valka merkt an, dass Haytham Basim immer ähnlicher wird und Dinge tut, gegen die er sich früher aufgelehnt hat. Haytham stimmt ihr zu.[36]

Haytham erfährt, dass Cyrus eine Gefangene hat, welche mehr über in wissen könnte, und bereitet eine Reise zu seiner Festung vor. Valka und Marcella sind wegen Haythams alter Verletzung besorgt und Marcella schlägt sogar vor, Niamh allein loszuschicken. Haytham besteht jedoch darauf, mit ihr zu gehen.[37]

Gemeinsam greifen sie das Fort an und finden die Gefangene. Sie töten einen Krieger, den Haytham für Cyrus hält, bis er erkennt, dass er es nicht ist. Während Niamh Cyrus' Arbeitszimmer durchsucht, trägt Haytham die verletzte Gefangene aus dem Fort. Er überanstrengt sich dabei so sehr, dass Niamh allein los geht, um die Pferde zu holen. Bei ihrer Rückkehr berichtet sie, dass sie auf Cyrus getroffen ist, aber fliehen konnte.[38]

Haytham und Niamh kehren mit der Gefangenen nach Lunden zurück. Er ist froh, dass Marcella ihn nicht in seinem strak geschwächtem Zustand sieht, weil sie angedroht hatte, Niamh dafür verantwortlich zu machen. Während die Gefangene schläft versorgt Niamh Haythams alte Wunde und seine Krämpfe und bringt ihn in sein Zimmer. Bevor er einschläft bittet Haytham sie, sich um die Gefangene zu kümmern. Er hofft, dass Niamh einen Vorteil aus ihrer Mission ziehen kann.[39]

Als Haytham am Morgen erwacht ist Marcella wieder da, aber Niamh und die Gefangene sind fort. Als Niamh allein zurückkommt, stellen sie sie zur Rede und Niamh erinnert Haytham daran, dass er ihr die Verantwortung übertragen hat. Sie berichtet, dass der Orden der Ältesten und ihre Verbündeten, die Nachfahren der Tafelrunde, das Schwert Excalibur sucht und Haytham und Marcella beschließen, dass sie Eivor warnen müssen, welche das Schwert besitzt. Marcella beschließt, sich erst mit Valka in Hræfnathorp zu treffen und danach Eivor zu warnen. Bevor sie geht, erklärt sie Haytham, dass sie ihn verantwortlich machen wird, sollte Niamh die Bruderschaft verraten.[39]

Haytham plant, selber mit Niamh zu Eivor zu reisen, gibt ihr später am gleichen Tag jedoch die Erlaubnis, mit Valka nach dem Kloster des Ordens der Ältesten suchen zu dürfen, von dem sowohl die Nonne in Lunden, als auch die Gefangene gesprochen hatte. Haytham erteilt sie ihr, obwohl Marcella nicht glaubt, dass das Kloster wichtig ist.[40]

Marcella kehrt als erste zu Haytham nach Lunden zurück. Sie ist wütend darüber, dass Niamh mit Valka gegangen ist und lässt sie bei ihrer Rückkehr nicht wieder ins Bruderschaftshaus. Haytham versucht, sie umzustimmen, hat jedoch keinen Erfolg. Marcella und Niamh beginnen zu streiten und Niamh gibt Haytham die versteckte Klinge zurück. Marcella behauptet, dass sie eine Spionin des Orden der Ältesten sei und Niamh schlägt einen Kampf vor, um den Streit zu schlichten. Haytham versucht die beiden davon abzuhalten, hat aber keinen Erfolg dabei. Er kann denn Kampf jedoch schnell wieder beenden. Danach geht Haytham mit Niamh durch die Stadt und erzählt ihm, was sie im Kloster erfahren hat. Haytham möchte Niamh als Verborgene in der Bruderschaft aufnehmen, aber sie schlägt vor, erst Eivor zu treffen und danach über ihre Aufnahme zu sprechen.[11]

Gemeinsam reiten Haytham und Niamh zum Hadrianswall und gehen zu Fuß weiter nach Norden, um weniger aufzufallen. Er verrät Niamh nicht, wohin genau sie gehen. Auf dem Weg zwingt Niamh Haytham immer wieder, Pausen zu machen und verhindert, dass er in den Mooren ertrinkt.[41] Haytham findet Eivor, welche gerade gegen Pikten kämpft und schließt sich mit Niamh dem Kampf an. Nach ihrem Sieg gehen sie in Eivors Lager.[11]

Im Lager lässt er Niamh allein und geht mit Eivor spazieren, um sie mit ihr zu besprechen. Sie reden darüber, dass Haytham Niamh vertrauen geschenkt hat, so wie er es Eivor geschenkt hat, obwohl sie sich nicht den Verborgenen anschließen möchte.[11] Nach einiger Zeit treffen sie Niamh und Haytham fragt sie nach dem Kloster, weil Eivor mehr darüber erfahren möchte. Eivor erkennt jedoch, dass Niamh Excalibur gestohlen hat und greift sie mit Haythams Schwert an. Haytham verlangt, dass Niamh sich erklärt, aber sie flieht. Haytham folgt ihrer Spur in der Nacht, obwohl er sich dabei überanstrengt, findet aber nur Niamhs Pferd. Er verscheucht es, damit sie nicht so leicht fliehen kann und kehrt frustriet in Eivors Lager zurück. Es ist enttäuscht und begreift, dass Marcella Recht hatte und er Niamh zu viel vertraut hat.[42] Wenig später erfährt er von Marcella, dass Hawk's Nest angegriffen wurde und niedergebrannt ist, Marcella jedoch nicht verletzt ernsthaft wurde.[43]

Haytham kehrt allein nach Hræfnathorp zurück und stellt dort fest, dass Valka Niamh Unterschlupf geboten und ihre Wunden versorgt hat. Er ist wütend, weil sie sie nicht getötet hat und Valka versucht ihm zu erkläre, dass Excalibur nicht Eivor gehört. Sie berichtet, wie Niamh ihr erzählt, wie sie Nimues Identität angenommen hat. Niamh unterbricht sie und macht sie auf Angreifer vor Valkas Hütte aufmerksam. Haytham glaubt, dass Niamh sie nach Hræfnathorp geführt hat und will auf sie zugehen, aber Valka hält ihn zurück. Niamh erklärt, dass die Nachfahren der Tafelrunde ihr gefolgt sein müssen und verlässt die Hütte, um gegen sie zu kämpfen. Valka schließt sich dem Kampf an und Haytham folgt ihr.[43]

Haytham und Niamh kämpfen Rücken an Rücken und besiegen die Angreifer. Danach streitet er mit ihr und Niamh gibt zu, dass sie Excalibur von Anfang an für die Frauen des Nebels, zu welchen sie gehört, stehlen wollte. Sie versichert ihm, dass die Frauen des Nebels sich mit den Verborgenen verbünden könnten und überzeugt ihn, dass das Schwert ihnen gehört. Valka schlägt vor, eine Kopie des Schwertes zu zerstören, damit Niamh das echte sicher nach Avalon bringen kann und der Orden der Ältesten, sowie die Nachfahren der Tafelrunde glauben, dass es verloren ist. Haytham und Niamh stimmen zu.[44] Haytham und Valka lassen ein zweites Schwert schmieden und bereiten alle Notwendige vor, während Niamh sich in Valkas Hütte versteckt hält. Sie beschließen, dass falsche Schwert bei Hwithors zu opfern und Haytham lasst von seinen Verbündeten dort ein Feuer erreichten.[45]

Gemeinsam reiten Haytham, Niamh und Valka nach Hamtunscir und locken, wie sie es geplant haben, viele Schaulustige an. Niamh trennt sich in der Nähe von Hwithors in einem vorgespielten Streit von ihnen und reitet mit dem echten Excalibur nach Avalon. Daraufhin opfert Valka die Replik auf dem Scheiterhaufen und Haytham verteidigt sie gegen die Angreifer, welche das Schwert retten wollen. Sobald das Schwert geschmolzen ist, fliehen sie.[46]

Haytham hat Briefkontakt mit Niamh und richtet ihr aus, dass Marcella sie nur treffen will, um gegen sie zu kämpfen. Einige Wochen später werden Haytham und Valka von der Herrin nach Avalon eingeladen. Haytha bittet darum, dass Niamh wieder mit ihnen zusammenarbeiten kann, aber die Herrin weißt ihn darauf hin, dass nur Niamh das entscheiden kann. Sie beschließt jedoch, dass die Frauen des Nebels mit den Verborgenen zusammenarbeiten werden.

Im folgenden Jahr geht Eivor mit Azar nach Irland und Haytham schreibt ihr wenig später einen Brief. Haytham erfährt von seinen Spähern, dass Azars Feind Konstantinos sich auf den Weg nach Irland gemacht hat und warnt sie vor ihm.[6]

Aufbau der Verborgenen[]

ACV Lebe wohl, Junger Adler 1

Haytham mit Eivor und seinen Lehrlingen.

Haytham beginnt, eine Bruderschaft der Verborgenen in Englaland aufzubauen. Yanli, Ruadan, Tova Sveinsdottir und Eluric schließen sich den Verborgenen an und Haytham beginnt mit ihrer Ausbildung.

Haytham fragt Eivor immer wieder, ob sie sich den Verborgenen anschließen möchte. Nach einigen Jahren erklärt sie ihm, dass sie nicht zielstrebig genug ist, um seinem Kredo zu folgen und drück ihre Bewunderung für Haythams Mitgefühl aus. Einige Zeit später verlässt sie Hræfnathorp.[2]

Persönlichkeit[]

Haytham ist dem Kredo und den Verborgenen treu ergeben und stellt sie über seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche. Er würde für Basim seine Gesundheit und sein Leben riskieren. Haytham ist ruhig und aufmerksam. Er ist zurückhaltend und versucht, keine Umstände zu machen. Anders als Marcella versucht er, mit seinen Gegnern zu sprechen, anstatt sie sofort zu töten.

Assassins Creed Rebellion[]

Haytham ist eine Held in Assassin’s Creed Rebellion. Er gehört zur Klasse Schatten und Attentat. Er ist mit versteckten Klingen, einer mittleren Rüstung und einem Zubehör ausgestattet.[47]

DNA-Fragmente von Haytham sind nur über Helix-Würfel aus dem Shop erhältlich.

  • Kann Ziele mit einem einzigen Schlag eliminieren.
  • Kann sich an Gegnern vorbeischleichen.
  • Führt einen gewagten Angriff aus, um großen Schaden anzurichten.

Haytham hat die aktiven Fähigkeiten Attentats-Experte, Gewagter Angriff und Schleich-Anfänger. Er hat außerdem die passive Fähigkeit Leichten Schritts und Sparsamer Lehrling.

Datenbank[]

Valhalla[]

Als Haythams Welt zusammenbrach, boten ihm die Verborgenen einen Lebenssinn. Nun befindet er sich mit seinem Mentor Basim auf einer Reise ins Ungewisse und erfüllt die Pflichten seines Kredos. Er weiß, dass er als Verborgener nie an Basim heranreichen wird, aber er ist sich sicher, dass er seiner Bruderschaft von großem Nutzen sein kann, wenn ihm die Gelegenheit gegeben wird.

Rebellion[]

Haytham
Lehrling der Verborgenen

Als die Welt des jungen Haytham zusammenbrach, wurde ihm von den Verborgenen ein neuer Lebenszweck angeboten und er schloss sich ihnen an. Er begleitete seinen Meister Basim, der auch ein Verborgener war, nach Nordeuropa, um sich der wachsenden Bedrohung durch den Orden der Ältesten entgegenzustellen.

Kurz darauf trafen Haytham und Basim Sigurd auf seinen Reisen. Die beiden schlossen sich ihm auf seiner Rückreise nach Norwegen an, wo sie Eivor kennenlernten. Obwohl Haytham anfangs zögerte, Eivor eine versteckte Klinge anzuvertrauen, lernte er doch bald, das Bündnis mit Eivor zu schätzen. Er war sogar bei der Gründung von Hræfnathorp in England dabei, als die Wikinger dorthin übersiedelten.

Haytham war ein idealistischer Lehrling der Verborgenen, der erpicht darauf war, seine Fähigkeiten und seine Treue zum Kredo und zu Basim unter Beweis zu stellen, was manchmal zu überstürzten Handlungen führte. Er leitete das Bruderschaftshaus in Hræfnathorp und half Eivor bei der Auswahl der jeweils nächsten Ordensmitglieder, die zur Strecke gebracht werden mussten, um das Land zu einen.

Trivia[]

Auftritte[]

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 Assassin's Creed Valhalla: Die Geirmund Saga - Kapitel 23
  2. 2,0 2,1 Assassin’s Creed Valhalla - Das letzte Kapitel - Lebe wohl, Junger Adler
  3. Assassin’s Creed Valhalla - Datenbank Eintrag Haytham
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 Assassin’s Creed Valhalla - Die Rückkehr des Prinzen
  5. 5,0 5,1 Assassin’s Creed Valhalla - Langhaus - Handel für Hræfnathorp
  6. 6,0 6,1 Assassin’s Creed Valhalla - Zorn der Druiden - Dyflin - Brief von Haytham
  7. Assassin’s Creed Die Seidenstraße - Sequenz 2
  8. Assassin’s Creed Valhalla - Ein Brief an Haytham
  9. 9,0 9,1 9,2 Assassin’s Creed Valhalla - Ein grausames Schicksal
  10. Assassin’s Creed Valhalla - Böses Erwachen
  11. 11,0 11,1 11,2 11,3 11,4 Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 16
  12. Assassin’s Creed Valhalla - Die Wogen des Schicksals
  13. Assassin’s Creed Valhalla - Sesshaft werden
  14. 14,0 14,1 14,2 14,3 14,4 Assassin’s Creed Valhalla - Dem Licht zu dienen
  15. Assassin’s Creed Valhalla - Ein Hoch auf unseren Erfolg
  16. Assassin’s Creed Valhalla - Ungebetene Gäste
  17. Assassin’s Creed Valhalla - Zerschlagung des Ordens
  18. Assassin’s Creed Valhalla - In fremden Landen
  19. Assassin’s Creed Valhalla - Bestienjagd
  20. Assassin’s Creed Valhalla - Lagebericht zu Vinland
  21. Assassin’s Creed Valhalla - Lagebericht zu Lunden
  22. Assassin’s Creed Valhalla - Lagebericht zu Eoforwic
  23. Assassin’s Creed Valhalla - Mehr Hinweise
  24. Assassin’s Creed Valhalla - Lagebericht zu Wincæster
  25. Assassin’s Creed Valhalla - Eine ruhige Heimkehr
  26. Assassin’s Creed Valhalla - Ein Brief von Mentor Raihan
  27. Assassin’s Creed Valhalla - Eine kurze Geschichte der Verborgenen
  28. Assassin’s Creed Valhalla - Der Brief
  29. Assassin’s Creed Valhalla - Zerschlagung des Ordens
  30. Assassin’s Creed Valhalla - Zorn der Druiden - Irischer Handel
  31. 31,0 31,1 31,2 Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 3
  32. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 8
  33. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 9
  34. 34,0 34,1 Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 4
  35. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 5
  36. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 8
  37. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 9
  38. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 10
  39. 39,0 39,1 Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 11
  40. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 12
  41. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel Prolog
  42. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 17
  43. 43,0 43,1 Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 20
  44. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 21
  45. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 22
  46. Assassin’s Creed Valhalla: Das Schwert des weißen Pferdes - Kapitel 25
  47. Assassin’s Creed Rebellion
  48. Assassin’s Creed Valhalla - Pinnwände
Datenbank: Assassin's Creed Valhalla
Regionen
Norwegen - Northumbria - Mercia - East-Engla - Wessex - Vinland - Asgard - Jötunheim - York - London - Winchester - Severn - Exe - Dee - Barrow - Abhainn na hOirimhe - Rhein - Niflheim - Irland - Frankenreich - Svartalfaheim
Schauplätze
Hræfnathorp - Siedlungserweiterung - Bruderschaftshäuser - Yggdrasil - Unterkünfte der Isu - Repton - Wald von Dalbi - Wald von Scirwudu - Der Ælfwald - Chiltern Hills - Wald von Epping - Wishtman-Wald - Insel Wiht - Cyning Vale - Long Man - Der Weald - Die Sieben Schwestern - Camber Sands - Æld Wyrm - Kreidefelsen von Dover - Der Hadrianswall - Stiperstone-Hügel - Wald von Theodford - Hwithors - Hugarheim - Freyjas Höhle - Insel des Nebels - Odins Lager - Kaldstad - Myrkraland - Nidheim - Helheim - Binn Ghulbain - Dammweg des Riesen - Tara (Hügel) - Bru na Boinne - Armagh - Der Raum Melun - Paris - Evrecin - Amienois - Evreux - Aquila - Uldar - Eitri - Asgardisches Tor - Fegard - Goldbedeckte Karsthügel - Muspellsheims Steinriesen
Kultur und Geschichte
Ciaras Lied des Lia Fail - Ciaras Lied für Flann - Erwachender Quarz - Modsognir - Zwergische Handwerkskunst - Zufluchtsorte - Dammmauern
Personen
Sigurd Styrbjörnsson - Basim Ibn Ishaq - Ælfred - Ivar und Ubba - Randvi - Gunnar - Dag - Valka - Haytham - Styrbjörn - Harald - Soma - Galin - Birna - Lif - Fulke - Halfdan - Faravid - Ricsige - Geadric - Eadwyn - Ceolbert - Ceolwulf II. - Leofrith - Burgred - Rhodri - Deorlaf - Angharad - Cynon - Tewdwr - Modron - Gwenydd - Stowe - Erke - Kjötvi - Ljufvina Bjarmasdottir - Hjör - Vili - Heming - Tryggvi - Hunwald - Acha - Herefrith - Ælfgar - Rued - Brodir und Broder - Oswald - Valdis - Finn - Cynebert - Birstan - Estrid - Alfida - Hrolf - Gudrum - Godwin - Hyrrokkin - Angrboda - Odin - Loki - Thor - Tyr - Freyja - Ivaldi - Gunnlöd - Fenrir - Der Baumeister - Suttung - Ratatösk - Die Töchter Lerions - Ragnar Lodbrok - Ragnar Lodbroks verlorene Drengir - Venutius - Cassivellaunus - Boudicca - Vagn - Hild - Hildiran - Kassandra - Eadgyd - Everold - Azar - Barid mac Imair - Sigfröd - Flann Sinna - Ciara ingen Medba - Eogan mac Carthaigh - Deirdre na Linni - Balar - Toka - Karl der Dicke - Richardis - Sigfred - Graf Odo - Bischof Gauzelin - Bernard - Piers - Ebel - Engilwin - Kleine Mutter - Surt - Frigg - Sinmara - Eysa - Glod - Brokk - Baldr - Sindri - Æinar - Calder - Malvig - Fjalar & Galar - Frithiof - Kara
Gruppierungen
Räuber - Wikinger - Sachsen - Britonen - Pikten - Jötnar - Die Eiferer - Rotinonhsión:ni - Die Verborgenen - Der Orden der Ältesten - Die Iren - Flanns Heer - Druiden-Anwärter - Die Kinder der Danu - Das fränkische Militär - Fränkische Adelige - Bellatores Dei - Fränkische Rebellen - Feuerriesen, Muspells Volk - Sinmaras Erwählte - Zwerge - Suttungs Vorboten
Gegner
Schütze - Speerträger - Goliath - Standartenträger - Gedriht - Clansmann - Kreuzbogenschütze - Huskarl - Miliz - Feuerteufel - Plünderer - Schurken - Berserker - Trauerbringer - Schleuderer - Ceorl - Waffenknecht - Wikinger - Ebermeister - Verteidiger - Macbeth - Bannerherr - Wolfsstümer - Wesen aus Feuer und Eis - Hjalmgunnar - Nidhögg - Hel - Garm - Wolfszauberin - Giftdruide - Kopfjäger - Druidenbeschwörer - Eberdruide - Feuerdruide - Werwolf - Leichte Kavallerie - Panzerreiter - Glutbewahrer - Riesenrabe - Surts Rachegeister
Bewohner
Alwin - Alvis - Aki - Arth - Azar - Basim - Bertham - Bragi - Brigit - Bronsson - Brun - Ceolbert - Dag - Eadgyd - Eira - Eivor - Everold - Eydis - Gudrun - Gudmund - Gunnar - Hauk - Haytham - Hildiran - Holmgeir - Hunwald - Kari - Knut - Leofric - Mayda - Merton - Mundi - Nessa - Norvid - Octavian - Olsson - Petra - Piers - Randvi - Reda - Rima - Ruadan - Runa - Sigurd - Sölva - Svanhild - Svæina - Sunnifa - Svein - Tekla - Thorbjörn - Thyrvi - Tova - Vagn - Valka - Vögg - Winfrid - Wealh - Yanli
Jomswikinger
Birna - Björn - Finn - Fyl - Hermod - Hræfna - Hrefna - Hrolf - Skardi - Stæin - Valtar - Vili - Yrsa
Gebäude
Bäckerei - Brauerei - Bruderschaftshaus in Hræfnathorp - Everolds Werkstatt - Festladen - Fischerhütte - Gästehaus - Geflügelhof - Getreidehof - Handelsposten - Haus von Alvis und Holmgeir - Haus von Hunwald und Svanhild - Hildirans Haus - Hütte der Seherin - Irischer Außenposten - Jagdhütte - Jomskai - Jomswikingerhalle - Karis Haus - Kartenmacher - Kriegerlager - Maydas Haus - Museum - Runenschmiede - Schiffswerkstatt - Schmiede - Stall und Vogelhaus - Tätowierwerkstatt und Barbier - Viehhof - Waffenkammer
Spielbare Charaktere
Thorstein - Bruder Ælfric - Layla Hassan - Eivor - Gunnhilda - Soma - Basim - Fulke - Rebecca Crane - Haytham - Stowe - Odin - Ivar der Knochenlose - Sigurd - König Ælfred - Valka - Ceolbert - Randvi - Loki - Shaun Hastings - Freyja - Thor
Quests
Eide & Ehre - Durch Glauben und Feuer - Seetüchtig - Nach Westen - Tausch für den Frieden - Ælfreds Vermächtnis - Neues Leben, neue Lande - Dem Schicksal folgen
Wissen
Kriege & Politik
Pferde und Kriege - Sieg und Taufe - Werkzeuge eines Kriegers - Späher vor dem Sturm - Die Burg - Das Witenagemot - Die Fyrd - eine Miliz - Ein "heidnisches" Heer? - Die römische Festung - Die sieben Königreiche - Sippe und Haushalt - Der Felag, ein Joint Venture - Die große Halle - Bindung Verbündeter - König Harald Schönhaar - Der Clan - Kriegsführung der Wikinger - Kriegsführung der Angelsachsen - Militärische Führung - Militärische Organisation - Frieden und Friedensbruch - Die Schlacht von Edington - Der Frieden von Wedmore - Was war ein König? - Ælfreds Aufstieg - Ælfred und das "englische" Volk - Der Vertrag mit Gudrum - König und Klerus - Vertrauen und Schwüre - Was ist ein Angelsachse? - Das Geschenk von Ostanglien - Ein vertrautes Schlachtfeld
Alltag
Chippenham - Winchester - Die Ceorlas, Freileute - Sprechen Sie Wikingerisch? - Die Stadt York - Ortsnamen - Angelsächische Häuser - Das Kochen und die Küche - Klöster und ihre vielen Rollen - Überwinterung - Die Aufteilung des Landes - Warum Skandinavien verlassen? - Das Teilen der Beute - Stavanger - Das Land von Eis und Schnee? - Alreksstadir -Trockenfisch - Körperpflege und Hygiene - Spiel und Sport - Mode: Ein Statussymbol - Bœndr - Freie Männer - Freie Frauen - Thræll im Haushalt - Seefahrt - Die Bedingungen an Bord - Ernährung an Bord - Die Aldermänner - Die Thane - Wer war im "Heer"? - Ehe zwischen Völkern - Thorstein Silberzunge - Gunnhilda
Religion & Magie
Ein Leben voller Gebete - Kirchenberichte - Ely, ein Kloster für alle - Reliquien und Heilige - Eine strikte Diät - Das alte Münster - Christianisierung - Bischöfe: Geteilte Pflichten - Machtstrukturen der Kirche - Das Kreuz und der Hammer - Der Übergang zum Christentum - Der Kirchenaltar - Magie und Medizin - Der Megalith - Hamingja: ein Familiengeist - Segnung des Schiffs - Schiffe: Zwischen zwei Welten - Nordische Religion - Die Stunden des Tages - Das altnordische Selbstbild - Schicksal und Abstammung - Klöster: Orte der Ruhe
Mythen & Legenden
Die legendären Brüder - Gottheiten der See - Tabus auf hoher See - Yggdrasil: Der Weltenbaum - Riesen: Kinder von Ymir - Der heilige Skaldenmet - Die Quelle Mimirs - Die neun Welten - Die Göttin Freyja - Die Regenbogenbrücke - Völva - Seherin - Der Elch - Elgr - Die Schlange - Orm - Das Pferd - Hestr - Das Meer: eine spirituelles Wesen - Mysterien der Küste - Tabuisierte Tiere - Thor, Gott des Donners - Loki, der Trickreiche - Ein Opfer für die Weisheit - Odin: Der Allvater - Lande der Toten - Der eiserne Wille des Schicksals - Lande der Toten II - Die Nornen: Schicksalshüterinnen
Wissenschaft
Der Küstensegler - Das Frachtschiff - Knörr - Pergament: Für die Ewigkeit - Die vier Säfte - Christliche Heilkunst - Das Maß der Zeit - Bioarchäologie - Anglo-nordische Landwirtschaft - Die Kunst des Kohlemachens - Das Segel - Rumpf und Mast - Der Navigator - Medizin und Mediziner - Das Los des Kopisten
Recht & Gerechtigkeit
Die Kunst der Illumination - Das Thing - die Versammlung - Mannhelgr: Unantastbar - Recht und Ehre - Fehden und Rache - Das Grauen der Verbannung - Godi - Rechtskundiger - Mannjafnadr: Ein Krieg der Worte
Kunst & Kultur
Das Skriptorium - Altenglische Literatur - Anglo-skandinavische Mode - Steinskulpturen - Der Stevenkopf - Runen und Runensteine - Skalden und ihre Kunst - Eine neue, gemischte Identität
Handel & Wirtschaft
Klosterplünderungen - Ælfreds Silbermünzen - Was heißt denn "Wic"? - Jorvik: Boom nach der Eroberung - Der Koppari-Gata-Markt - Die Welt zu Gast in Jorvik - Die Münzprägestätte von Jorvik - Sklaverei - Der Nordvegen - Ziele der Reisenden - Feilscherei und Hacksilber - Das Langschiff
Einblicke
Forschung
Schachmatt - Lang lebe der König - Eine bescheidene Bleibe - Animus, übersetze "Skal!" - Eine Frage des Glaubens - Die Würfel sind gefallen - Das Langhaus - Der Mythos der gehörnten Helme
Skandinavien
Die Entstehung von Eivors Langschiff - Weiße Landschaften - Die Gestaltung von Stavanger - Die Erschaffung Eivors - Neues Spiel, neues Logo
Britannien
Landschaftsbau in Englaland - Eoforwics Architektur - In York spukt's!
Immersion
Die Bewaffnung der Assassinen - Auf Nummer Sicher - Alles so schön bunt hier - Fotogra-hä? - Über flüssiges Gold - Geheimnisvolle Wälder - Immer ganz ruhig? - Die Musik von AC Valhalla - Willkommen in Asgard
Valhalla-Belohnungen
Aldemann-Satz - Bedale-Gilling-Schwert mythisches Kurzschwert - Frühmittelalterlicher Tattoo-Satz - Völund - Edler Rabe - Frühmittelalterliches Pferd - Edles Reittier - Siedlungspaket "Entdeckung" - Slidrugtanni-Schiffspaket
Advertisement