"Und du Eivor. Nun, da du unseren Feind gesehen und unsere Sache verstanden hast, willst du dich und vielleicht anschließen und Teil der Verborgenen werden?"
―Haytham zu Eivor[Quelle]

Haytham war ein Verborgener des Abbasiden-Kalifats im 9. Jahrhundert. Mit seinem Mentor Basim Ibn Ishaq und Sigurd Styrbjörnsson reiste er nach Nordvege. Haytham und Basim begleiteten Sigurd und Eivor nach England.

Haytham war vermutlich der erste Mentor der britischen Verborgenen nach dem die Verborgenen Englaland um das Jahr 430 verlassen hatten.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frühes Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem seine Welt zusammenbrach, schließt sich Haytham den Verborgenen an. Er wird der Lehrling von Basim Ibn Ishaq.[1] Gemeinsam reisen sie durch das Abbasiden-Kalifat und bleiben nie lange an einem Ort.

Zwischen 870 und 872 treffen Basim und Haytham Sigurd in Konstantinoupolis. Haytham und Basim führen Sigurd durch das Abbasiden-Kalifat und zeigen ihm die Geheimnisse der Verborgenen.[2]

Nach einiger Zeit entscheidet Basim, Sigurd nach Englaland zu folgen. Die Verborgenen wissen, dass Kjötvi der Grausame, ein Mitglied des Ordens der Ältesten, in Nordvege ist. Basim schlägt Haytham vor, ihn zu begleiten und Haytham nimmt das Angebot an.[3] Er beginnt damit, Kjötvi zu studieren, um sich auf das Attentat auf ihn vorzubereiten.[4] Gemeinsam mit Basim und Sigurd reist er nach Nordvege.

Zeit in Norwegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haythams Ankunft in Fornberg

Als sie in Fronberg ankommen stellt Sigurd die Verborgenen Eivor und Randvi vor. Haytham sah misstrauen und Vorsicht in Eivors Augen. Haytham und Basim nahmen an der Feier zu Sigurds Rückkehr teil. Wie auch sein Mentor trank Haytham nicht. Eivor unterhält sich mit Haytham. Er ist schweigsam.[2]

Während der Feier überreicht Sigurd Eivor im Beisein von Basim und Haytham eine Versteckte Klinge. Haytham protestiert, doch Basim unterbricht ihn und beschwichtigt ihn. Eivor legt die Klinge an der Außenseite ihres Arm an. Basim weist sie auf den Fehler hin und zeigt ihr, wie die Klinge funktioniert. Sie möchte die Klinge nicht verbergen und lässt sie an der Stelle. Eivor möchte nicht das Missgeschick der Verborgenen wiederholen und einen Finger verlieren. Haytham will ihr erklären, dass es kein Missgeschick war, aber Basim lässt ihn wieder nicht ausreden. Um Eivor beizubringen, wie sie die Klinge nutzen kann, verlassen sie das Langhaus.[2]

An einigen Strohpuppen zeigt Basim Eivor, wie die Attentate ausführen kann. Basim glaubt nicht, dass sich Eivor den Verborgenen anschließen wird und Haytham versteht nicht, warum er ihr die Klinge trotzdem übergeben hat. Sie lassen Eivor und Sigurd allein und gehen zurück zum Langhaus.[2]

Am nächsten Morgen warten Basim, Sigurd und Haytham am Hafen von Fornberg auf Eivor. Sigurd hat einen Angriff auf Kjötvi geplant. Eivor hat Späher in der Nähe von Fornberg getötet. Haytham bespricht sich mit Basim und sucht auf dessen Befehl das Gebiet ab.[5]

Vor dem Angriff auf Kjötvis Veste spricht Eivor mit Basim und Haytham. Basim erklärt ihr, dass KJötvi zum Orden der Ältesten gehört und dass diese die Feinde der Verborgenen sind. Er berichtet ihr, dass Haytham sich schon lange auf das Attentat auf Kjötvi vorbereitet hat. Eivor besteht darauf, dass sie ihren Feind selber töten muss. Haytham versteht sie und nimmt ihre Entscheidung an.[4]

Haytham versucht ein Attentat auf Kjötvi

Sie greifen die Veste Kjötvis an. Eivor fordert ihren Feind zu einem Zweikampf auf und er nimmt an. Es schein, als würde Eivor unterliegen und Hayhtam versucht ein Luftattentat auf Kjötvi. Kjötvi schleudert Haytham weg und er verletzts sich bei dem Aufschlag auf dem Boden schwer. Durch die Unterbrechung gelingt es Eivor, Kjötvi zu besiegen.[4]

Haytham erholt sich in Fornberg. Seine Wunden heilen, aber er weiß, dass er nicht der Krieger werden wird, den Basim aus ihm machen wollte. Trotz Haythams Verletzung will Basim mit seinem Lehrling nach Englaland ziehen. Auch Sigurd, Eivor und ein großer Teil des Rabenclans wollen nach Englaland und Haytham und Basim schließen sich ihnen an. Haytham fährt auf einem der Schiffe mit Basim und Randvi.[6]

Zeit in England[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haytham, Basim und der Rabenclan erreichen die Küste von Englaland. Eivor und Sigurd fahren mit ihrem Schiff voraus. Bei Sonnenuntergang folgen die anderen Schiffe. Haytham geht im wenig später gegründeten Hræfnathorp an Land. Basim überträgt Haytham die Aufgabe, die Mitglieder des Britischen Ordes der Ältesten zu finden und reist wenig später ab.[7]

Hayhtam im Bruderschaftshaus

Haytham erzählt Eivor, dass die Verborgenen schon seit über vierhundert Jahren nicht mehr in Englaland waren. Er bittet sie, ein Bruderschaftshaus in Hræfnathorp zu bauen, damit er mit der Suche nach den Mitglieder des Ordens beginnen kann. Sie erfüllt seine Bitte. Er rät ihr, die Orden zu bekämpfen. So könnten sich die Bündnisse, die sie sucht, leichter ergeben. Haytham rät ihr, sie zu erst in der Stadt Lunden zu bekämpfen. Bevor Eivor mit Randvi über Lunden spricht, hat Haytham ein Geschenk für sie. Er möchte ihr den Todessprung beibringen.[8]

Während sie laufen merkt Eivor, dass Haytham immer noch von seiner Verletzung geschwächt wird. Sie rät ihm, sich auszuruhen. Er stimmt ihr zu, möchte Basim jedoch auch nicht enttäuschen. Haytham erwartet nicht, dass Eivor versteht, warum er seine Gesundheit und sein Leben für Basim riskieren würde. Er versichert ihr, dass ihn nur die ständige Anspannung erschöpft und rudert sie über die Nene.[8]

Eivor fragt Haytham, was das Geschenk ist. Er antwortet nur, dass sie es sich selber schenken muss. Haytham erzählt ihr, dass man es weder geben, noch nehmen kann und dass es sich besser zeigen, als beschreiben lässt. Während sie auf den Berg südlich der Siedlung steigen verrät er ihr, dass der Todessprung ein heiliger Ritus der Verborgenen ist. Sie kann sich damit ihre Entschlossenheit stärken, fliehen und sich verbergen. Da er es einen Sprung nennt und sie einen Berg hinaufsteigen beginnt Eivor zu zweifeln. Haytham ist belustigt über ihren Zweifel. Eivor vermutet, dass Haytham sie von der Klippe stoßen möchte.[8]

Haytham sagt ihr, dass sie für den Sprung glauben muss, dass sie erst stirb, wenn sie bereit dafür ist. Eivor glaubt, dass ihr Tod vorherbestimmt ist und hat keine Angst vor ihm. Haytham stellt erfreut fest, dass sie sich bereits auf die Lektion eingestellt hat. Sie erreichen die Klippe. Haytham will zuerst springen, auf sein Zeichen soll Eivor ihm folgen. Eivor ist entsetzt und hält den Plan für einen Witz. Haytham lässt Eivor nicht ausreden und und führt einen Todessprung aus und landet in einem Heuhaufen. Entgegen Eivors Angst ist er unbeschadet. Er ist überrascht, zu sehen, dass Eivor Angst hat. Haytham kann Eivor überzeugen, zu springen. Eivor dankt Haytham für das Geschenk und sie gehen in die Siedlung zurück.[8]

Haytham spricht mit Eivor über die Bruderschaft

Eivor fragt Haytham, ob er sie in die Bruderschaft aufnehmen möchte. Er sagt ihr, dass er es versuchen würde, wenn er sicher wäre, dass sie beitritt. Sein Ziel ist jedoch der Orden der Ältesten. Haytham erklärt ihr, warum die Verborgenen den Orden bekämpfen. Wenn sie das Land für den Rabenclan erobern möchte, wird sie gegen den Orden kämpfen müssen. Eivor versteht, dass es ihn ihrem Interesse ist, wenn sie ihm hilft. Sie stimmt zu, Haytham zu helfen und ihre Suche in Lunden zu beginnen. Bevor sie aufbricht bittet Haytham Eivor, nach dem Zeichen der verborgenen zu schauen. Das Zeichen wird sie zu den sechs verlassenen Bruderschaftshäusern führen. Haytham würde gerne Dokumente der ersten britischen Verborgenen sehen. Eivor verspricht, für ihn danach zu schauen.[8]

Nachdem sich Eivor mit Ceolwulf und Soma verbündet hatte, feiert der Rabenclan diese ersten Siege. Das Fest wird von einem Angriff von Rueds Kriegern unterbrochen.[9] Haytham hilft, die Siedlung zu beschützen und ist beeindruckt vom Können der Norweger.[10]

Arbeit mit Eivor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Eivor erhält Haytham die Siegel der Mitglieder des Ordens der Ältesten. Als Dank zeigt er ihr verschiedene Fähigkeiten der Verborgenen.[11]

Eivor alle Britischer Orden der Ältesten#Wächter des Krieges|Wächter des Krieges]] getötet, nur der Kiel ist noch übrig. Es gelingt Haytham, Gorm Kjötvisson als den Kiel zu entlarven. Er findet heraus, dass Gorm im Auftrag des Ordens nach Vinland gesegelt ist.[12] Auf Haythams Bitte reist Eivor nach Vinland und tötet Gorm dort.[13] Sie berichtet Haytham von Gorm Tod.[14]

Einige Zeit später geht Eivor aus Haythams Bitte nach Lunden. Mit der Hilfe eines armen Mitstreiters Christi tötet Eivor drei Mitglieder des Ordens. Sie berichtet Haytham von den Erfolgen. Er hat gehört, dass der Orden auch in Eoforwic ist und bittet Eivor, sich um die Mitglieder zu kümmern.[15]

Eivor vernichtet auch den Orden in Eoforvic und kehrt zu Haytham zurück. Ein weiteres Mal hat ihr der arme Mitstreiter geholfen. Haytham dankt ihr für ihre Arbeit.[16]

Haytham erhält einen Nachricht von Eivors geheimnisvollen Verbündeten. Der Brief befiehlt Eivor, nach Wincæster zu reisen. Haytham berichtet Eivor von dem Brief. Sie reist noch Wincæster, um weitere Mitglieder des Ordens zu töten.[17] Eivor besiegt den Orden in Wincæster und kehrt zu Haytham zurück. Sie berichtet ihm, dass sie mit Ælfred von Westseaxe zusammengearbeitet hat. Haytham vermutet, dass der arme Mitstreiter Christi mit Eivor spielt. Er vermutet, dass Basim sich hinter dem Namen verbirgt.[18]

Eivor und Sigurd wollen nach Nordvege zurückkehren. Basim sagt Haytham, dass er sich ihnen anschließt und lässt ihn alleine. Nach einer Feier einige Zeit später ruft Tova Haytham und die anderen Mitglieder des Rabenclans zum Langhaus. Eivor und Sigurd sind zurückgekehrt. Sie Begrüßen Eivor, als ihre neue Jarlskona. Haytham ist überrascht, dass Basim nicht bei Eivor ist und fragt sie nach ihm. Eivor berichtet ihm, das Basim Sigurd und sie in Nordvege angriff und dass sie ihn in Notwehr töteten. Haytham versteht nicht, warum Basim sie angegriffen hat. Wie alle anderen, dachte er, dass sein Mentor Eivor und Sigurd liebte.[19]

Haytham schickt eine Nachricht an den Rat der Verborgenen und berichtet von Basim Verrat. Er erhält eine Antwort. Der Rat ist von dem Bericht über Basim nicht überrascht. Sie bitten Haytham, in zwei Jahren zum nächsten Ratstreffen in der Festung am Aluh-Amut kommen und einen vollständigen Bericht abzugeben. Dort soll er auch einen neuen Titel erhalten.[20]

Während ihrer Reisen findet Eivor die sechs alten Bruderschaftshäuser in Englaland. Sie bringt Haytham die Seiten des Magas-Kodex, die sie in den Bruderschaftshäusern gefunden hat. Haytham dankt ihr. Er vermutet, dass der Kodex von den Gründern der Verborgenen geschrieben wurde. Haytham weiß, dass Reda in Schriftstück aus der gleichen Zeit besitzt. Er rät Eivor, mit dem Schwarzmarkthändler darüber zu sprechen.[21]

Haytham berichtet Eivor von dem Brief

Eivor tötet alle Mitglieder des Ordens der Ältesten getötet, nur der Anführer des Ordens ist noch übrig. Haytham erhält einen weiteren Brief des armen Mitstreiters. Er zeigt ihn Eivor, noch ihrer Rückkehr aus Hamtunscir. Der arme Mitstreiter bittet Eivor, nach Æthelney zu kommen.[22]

Nach ihrer Rückkehr berichtet sie, das Ælfred der arme Mitstreiter und der Aufrührer des Ordens war. Haytham ist überrascht, dass er sich gegen seinen eigenen Orden wandte. Er dank Eivor, für ihre Hilfe im Kampf gegen den Orden. Haytham bietet ihr an, sie in die Bruderschaft der Verborgenen aufzunehmen. Eivor dankt ihm für das Angebot. Sie glaubt jedoch, dass sie nicht nach dem Kredo der Verborgenen leben könnt. Haytham schlagt vor, ihr das Kredo zu lehren, doch sie lehnt das Angebot ab. Sie versichert ihm, dass ohne zu zögern ihr Leben für ihn riskieren würde. Haytham versteht Eivors Entscheidung.[23]

Datenbank Eintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Haythams Welt zusammenbrach, boten ihm die Verborgenen einen Lebenssinn. Nun befindet er sich mit seinem Mentor Basim auf einer Reise ins Ungewisse und erfüllt die Pflichten seines Kredos. Er weiß, dass er als Verborgener nie an Basim heranreichen wird, aber er ist sich sicher, dass er seiner Bruderschaft von großem Nutzen sein kann, wenn ihm die Gelegenheit gegeben wird.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haytham ist dem Kredo und den Verborgenen treu ergeben. Er würde für Basim seine Gesundheit und sein Leben riskieren. Haytham ist ruhig und aufmerksam. Er ist zurückhaltend und versucht, keine Umstände zu machen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Name Haytham ist eine Transliteration des arabischen Namens هيثم und bedeutet junger Adler. Shaun Hastings vermutet, dass Edward Kenway seinen Sohn Haytham Kenway nach dem Verborgenen des 9. Jahrhunderts benannt hat.[24]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Assassin’s Creed Valhalla - Datenbank Eintrag Haytham
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Assassin’s Creed Valhalla - Die Rückkehr des Prinzen
  3. Assassin’s Creed Valhalla - Ein Brief an Haytham
  4. 4,0 4,1 4,2 Assassin’s Creed Valhalla - Ein grausames Schicksal
  5. Assassin’s Creed Valhalla - Böses Erwachen
  6. Assassin’s Creed Valhalla - Die Wogen des Schicksals
  7. Assassin’s Creed Valhalla - Sesshaft werden
  8. 8,0 8,1 8,2 8,3 8,4 Assassin’s Creed Valhalla - Dem Licht zu dienen
  9. Assassin’s Creed Valhalla - Ein Hoch auf unseren Erfolg
  10. Assassin’s Creed Valhalla - Ungebetene Gäste
  11. Assassin’s Creed Valhalla - Zerschlagung des Ordens
  12. Assassin’s Creed Valhalla - In fremden Landen
  13. Assassin’s Creed Valhalla - Bestienjagd
  14. Assassin’s Creed Valhalla - Lagebericht zu Vinland
  15. Assassin’s Creed Valhalla - Lagebericht zu Lunden
  16. Assassin’s Creed Valhalla - Lagebericht zu Eoforwic
  17. Assassin’s Creed Valhalla - Mehr Hinweise
  18. Assassin’s Creed Valhalla - Lagebericht zu Wincæster
  19. Assassin’s Creed Valhalla - Eine ruhige Heimkehr
  20. Assassin’s Creed Valhalla - Ein Brief von Mentor Raihan
  21. Assassin’s Creed Valhalla - Eine kurze Geschichte der Verborgenen
  22. Assassin’s Creed Valhalla - Der Brief
  23. Assassin’s Creed Valhalla - Zerschlagung des Ordens
  24. Assassin’s Creed Valhalla - Pinnwände
Datenbank: Assassin's Creed Valhalla
Regionen
Norwegen - Northumbria - Mercia - East-Engla - Wessex - Vinland - Asgard - Jötunheim - York - London - Winchester - Irland
Schauplätze
Hræfnathorp - Siedlungserweiterung - Bruderschaftshäuser - Yggdrasil - Unterkünfte der Isu - Repton - Wald von Dalbi - Wald von Scirwudu - Der Ælfwald - Chiltern Hills - Wald von Epping - Wishtman-Wald - Insel Wiht - Cyning Vale - Long Man - Der Weald - Die Sieben Schwestern - Camber Sands - Æld Wyrm - Kreidefelsen von Dover - Der Hadrianswall - Stiperstone-Hügel - Wald von Theodford - Hwithors - Binn Ghulbain - Dammweg des Riesen - Tara (Hügel) - Bru na Boinne - Armagh
Kultur und Geschichte
Ciaras Lied des Lia Fail - Ciaras Lied für Flann
Personen
Sigurd Styrbjörnsson - Basim Ibn Ishaq - Ælfred - Ivar und Ubba - Randvi - Gunnar - Dag - Valka - Haytham - Styrbjörn - Harald - Soma - Galin - Birna - Lif - Fulke - Halfdan - Faravid - Ricsige - Geadric - Eadwyn - Ceolbert - Ceolwulf II. - Leofrith - Burgred - Rhodri - Deorlaf - Angharad - Cynon - Tewdwr - Modron - Gwenydd - Stowe - Erke - Kjötvi - Ljufvina Bjarmasdottir - Hjör - Vili - Heming - Tryggvi - Hunwald - Acha - Herefrith - Ælfgar - Rued - Brodir und Broder - Oswald - Valdis - Finn - Cynebert - Birstan - Estrid - Alfida - Hrolf - Gudrum - Godwin - Hyrrokkin - Angrboda - Odin - Loki - Thor - Tyr - Freyja - Ivaldi - Gunnlöd - Fenrir - Der Baumeister - Suttung - Ratatösk - Die Töchter Lerions - Ragnar Lodbrok - Ragnar Lodbroks verlorene Drengir - Azar - Barid mac Imair - Sigfröd - Flann Sinna - Ciara ingen Medba - Eogan mac Carthaigh - Deirdre na Linni - Balar
Gruppierungen
Räuber - Wikinger - Sachsen - Britonen - Pikten - Jötnar - Die Eiferer - Rotinonhsión:ni - Die Verborgenen - Der Orden der Ältesten - Die Iren - Flanns Heer - Druiden-Anwärter - Die Kinder der Danu
Gegner
Schütze - Speerträger - Goliath - Standartenträger - Gedriht - Clansmann - Kreuzbogenschütze - Huskarl - Miliz - Feuerteufel - Plünderer - Schurken - Berserker - Trauerbringer - Schleuderer - Ceorl - Waffenknecht - Wikinger - Ebermeister - Verteidiger - Macbeth - Bannerherr - Wolfsstümer - Wolfszauberin - Giftdruide - Kopfjäger - Druidenbeschwörer - Eberdruide - Feuerdruide - Werwolf
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.