FANDOM


Hamid al-Jasur wurde während der Renaissance geboren und führte ein Leben als geschickter maurischer Rüstungsschmied in der Stadt Malaga, wo er mit Frau und Tochter wohnte.

Leben Bearbeiten

Er war ein friedlicher und unvoreingenommener Mann, der seine hochwertigen Rüstungen an alle Interessenten verkaufte, unabhägig von deren Herkunft oder Religion. Das ändere sich als die Reconquistadoren Malaga zurückerorberten, plünderten und dabei die muslimische Bevölkerung zur Strafe für die lange Gegenwehr der Stadt folterten und ermordeten. Auch Hamids Frau und Tochter gehörten zu den Opfern.

Allein und verzweifelt floh Hamid nach Granada, wo er sich den örtlichen Assassinen anschloss. Er fand ein wenig Trost darin, dass er nun seine Fähigkeiten einsetzen konnte, um sie mit Rüstungen auszustatten, um ihnen so in ihrem Kampf gegen die Inquisition zu helfen.

Quellen Bearbeiten

  • Assassin's Creed: Rebellion
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+