FANDOM


Gershon Deloya war ein jüdischer Alchemist, der im Spanien der Renaissance lebte. Er war ein sorgfältiger Planer und fasziniert von Zahlen und Berrechnungen.

Leben Bearbeiten

Deloya war ein Tüftler und Bastler. Vor allem aber hatte er sich auf Elixire und Tränke spezialisiert, die er in seinem Laden verkaufte. Nachdem er sich ein profitables Geschäft mit einigen Stammkunden aufgebaut hatte, begann er an Abenden mit immer obskureren Zutaten für seine Elixiere zu experimentieren, die er unter dem Ladentisch privat an exklusive Kunden verkaufte.

Als die Inquisition jüdische Bürger ins Vesier nahm und Greshons Geschäft beschlagnahmten, kamen seine Aktivitäten ans Licht. Er wurde daraufhin gefoltert, damit er die Quellen seiner exotischen Zutaten verrät. Einer seiner wohlhabenden Kunden zahlte schließlich für seine Freilassung.

Doch der Verlust seine gesamten Hab und Guts und die seine schlimmen Erfahrungen im Kerker haben tiefe Narben hinterlassen. Er wollte sich an der Inquisition rächen und schloss sich den Assassinen an.

Er hatte zwar keine nennenswerte Talente für das Kämpfen oder Schlachten, dennoch konnte er durch seine Kentnisse in der Alchemie der Bruderschaft trotzdem helfen und er seinen Peinigern auf seine Art heimzahlen.

Qullen Bearbeiten

  • Assassin's Creed: Rebellion
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+