FANDOM



Gegenwart - Stadion ist eine Desmond-Erinnerung aus Assassin's Creed III. 

Shaun hat eine weitere Energiequelle gefunden, die Assassinen brechen nach Brasilien auf. Desmond nimmt die U-Bahn um in ein Stadion zu gelangen, wo ein Boxkampf stattfindet. Überall an den Wänden hängen Plakate mit Desmonds Antlitz, er wird von den Templern gesucht. Die Energiequelle wird als Schmuckstück von einer reichen Dame verwendet, die im VIP-Bereich ist. Desmond schleicht sich nun an der Security vorbei und erreicht schließlich die Tribünen. Er klettert über die einzelnen Scheinwerfer-Träger quer durchs Stadion um zur VIP-Tribüne zu kommen. Dort angekommen sieht er Cross, der die ganzen Leute in der VIP-Tribüne erschossen hatte und die Energiequelle an sich nimmt. Als er Desmond erschießen möchte, hat er keine Munition mehr. Er flieht, Desmond kann ihn einholen und bewusstlos schlagen. Er entreißt ihm das Artefakt und flieht in die U-Bahn. Danach kehren die Assassinen zurück in den Tempel.

Dort findet Shaun eine weitere Energiequelle, diese ist in Kairo. Bill will nicht, dass Desmond abermals aufbricht, da die Zeit drängt. Darum befiehlt er seinem Sohn in den Animus zu steigen, während er selbst nach Kairo reist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.