FANDOM


Assassins-creed-3 mohawk

Das Gebiet der Kanièn:keh ist das Gebiet der Mohawk in den USA. 

DatenbankeintragBearbeiten

Dieses Tal, das heutzutage meist "Mohawk-Tal" genannt wird, folgt dem Verlauf des Mohawk-River zwischen den Catskill und den Adirondack-Mountains. Es war Teil des Territoriums der Kanien'kehà:ka - die im Englischen "Mohawk" genannt werden, daher der Name.

Das Tal ist gleichzeitig die einzige natürliche Route vom Atlantik zu den Großen Seen - das bedeutet, es war der einzige Weg, auf dem man leicht von der Küste ins Grenzgebiet und weiter hoch nach Kanada gelangen konnte. Dies machte das Tal während des Siebenjährigen Kriegs und auch während des Revolutionskrieges strategisch ungeheuer wichtig.

Und mit strategisch ungeheuer wichtig meine ich, das Tal war hart umkämpftes Territorium und wurde regelmäßig überfallen. Die meisten Siedlungen dort wurden während des Revolutionskrieges ausgelöscht - der Schaden für das umliegende Farmland war so groß, dass Nahrungsmittel aus dem Süden in dieses Gebiet transportiert werden mussten. Hier bezeichnet man die Revolution auch als Zeit der "Brennenden Täler" - das sagt wirklich alles.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.