Assassin's Creed Wiki

Unser deutsche Assassin's Creed Wiki hat 12 Jahre nach seiner Gründung endlich die 5.000 Seiten-Marke überschritten! Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

MEHR ERFAHREN

Assassin's Creed Wiki
Advertisement
"Gott ist das Licht. Doch was habt ihr in seinem Licht getan? Ihr achtet nur auf euren Weg und habt euch in der Dunkelheit verirrt. Der Teufel hat Besitz von euren Gedanken, euren Herzen, euren Körpern ergriffen. Niemand ist sicher, egal ob Bettler, König oder Königin. Wählt noch heute, wem ihr dienen wollte, denn das jüngste Gericht naht. Und mit ihm entweder Deliverance (Erlösung) oder ewige Verdammnis. Lasst uns beten."
―Euphrasia predigt in Ebrocas[Quelle]

Euphrasia, auch die Kleine Mutter, ist eine Nonne und ein Mitglied der Bellatores Dei. Sie wird in den Aquila-Kanälen von Eivor Varinsdottir getötet.[1]

Leben[]

Als Kind wird Euphrasia schwer verbrannt. Sie überlebt und glaubt, dass der heilige Taurinus sie gerettet hat.[2]

Euphrasia wird Nonne und nennt sich die Kleine Mutter. Sie schließt sich den Bellatoren an und wird Priesterin. Sie beginnt, in den Aquila-Kanälen die Deliverance durchzuführen.[2]

Euphrasia predigt in Ebrocas.

Für die Bellatoren lässt Euphrasia Königin Richardis gefangen nehmen. Sie spricht zu den Bewohnern von Ebrocas und predigt, dass sie ungläubig geworden sind.[2] Isidorus Mercator, der Anführer der Bellatoren, befiehlt Euphrasia, Richardis zu opfern. Wenn sie unterbrochen wird, soll sie Richardis einfach töten.[1]

Euphrasia mit Richardis und Eivor in den Aquila-Kanälen.

Euphrasia geht nach Aquila, um Richardis Gott zu opfern. Die Königin versucht, Euphrasia davon zu überzeugen, dass sie vom christlichen Glauben abgekommen ist. Euphrasia hört nicht auf sie und bereitet die Opferung vor.[1]

Die Normannin Eivor Varinsdottir gibt sich als Euphraias Gehilfin aus. Sie tötet Euphrasia im Kampf oder mit einen Attentat.[1]

Datenbank[]

Kleine Mutter

Concept Art von Euphrasia

Ihr wahrer Name war Euphrasia, aber so nannte sie niemand, der nicht einen ihrer makabren Exorzismen erleben wollte. Die jugendliche Nonne, deren (unmöglich zu bestätigende) Vorgeschichte, dass der heilige Taurinus ihre tödlichen Verbrennungen geheilt hatte, das ganze Frankenland in ihren Bann zog, akzeptierte nur den Titel „Kleine Mutter".

Persönlichkeit[]

Euphrasia ist sehr überzeugt von ihrem Glauben. Sie lässt nicht nur Kleine Mutter nennen. Isidorus Mercator gehört zu den wenigen, die sie Euphrasia nennen.

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Assassin’s Creed Valhalla - Die Belagerung von Paris - Schwester der Trauer
  2. 2,0 2,1 2,2 Assassin’s Creed Valhalla - Die Belagerung von Paris - Die verschollene Königin
Datenbank: Assassin's Creed Valhalla
Regionen
Norwegen - Northumbria - Mercia - East-Engla - Wessex - Vinland - Asgard - Jötunheim - York - London - Winchester - Severn - Exe - Dee - Barrow - Abhainn na hOirimhe - Rhein - Irland - Frankenreich
Schauplätze
Hræfnathorp - Siedlungserweiterung - Bruderschaftshäuser - Yggdrasil - Unterkünfte der Isu - Repton - Wald von Dalbi - Wald von Scirwudu - Der Ælfwald - Chiltern Hills - Wald von Epping - Wishtman-Wald - Insel Wiht - Cyning Vale - Long Man - Der Weald - Die Sieben Schwestern - Camber Sands - Æld Wyrm - Kreidefelsen von Dover - Der Hadrianswall - Stiperstone-Hügel - Wald von Theodford - Hwithors - Binn Ghulbain - Dammweg des Riesen - Tara (Hügel) - Bru na Boinne - Armagh - Hugarheim - Freyjas Höhle - Der Raum Melun - Paris - Evrecin - Amienois - Evreux - Aquila
Kultur und Geschichte
Ciaras Lied des Lia Fail - Ciaras Lied für Flann
Personen
Sigurd Styrbjörnsson - Basim Ibn Ishaq - Ælfred - Ivar und Ubba - Randvi - Gunnar - Dag - Valka - Haytham - Styrbjörn - Harald - Soma - Galin - Birna - Lif - Fulke - Halfdan - Faravid - Ricsige - Geadric - Eadwyn - Ceolbert - Ceolwulf II. - Leofrith - Burgred - Rhodri - Deorlaf - Angharad - Cynon - Tewdwr - Modron - Gwenydd - Stowe - Erke - Kjötvi - Ljufvina Bjarmasdottir - Hjör - Vili - Heming - Tryggvi - Hunwald - Acha - Herefrith - Ælfgar - Rued - Brodir und Broder - Oswald - Valdis - Finn - Cynebert - Birstan - Estrid - Alfida - Hrolf - Gudrum - Godwin - Hyrrokkin - Angrboda - Odin - Loki - Thor - Tyr - Freyja - Ivaldi - Gunnlöd - Fenrir - Der Baumeister - Suttung - Ratatösk - Die Töchter Lerions - Ragnar Lodbrok - Ragnar Lodbroks verlorene Drengir - Venutius - Cassivellaunus - Boudicca - Vagn - Hildiran - Azar - Barid mac Imair - Sigfröd - Flann Sinna - Ciara ingen Medba - Eogan mac Carthaigh - Deirdre na Linni - Balar - Toka - Karl der Dicke - Richardis - Sigfred - Graf Odo - Bischof Gauzelin - Bernard - Piers - Ebel - Engilwin - Kleine Mutter
Gruppierungen
Räuber - Wikinger - Sachsen - Britonen - Pikten - Jötnar - Die Eiferer - Rotinonhsión:ni - Die Verborgenen - Der Orden der Ältesten - Die Iren - Flanns Heer - Druiden-Anwärter - Die Kinder der Danu - Das fränkische Militär - Fränkische Adelige - Bellatores Dei - Fränkische Rebellen
Gegner
Schütze - Speerträger - Goliath - Standartenträger - Gedriht - Clansmann - Kreuzbogenschütze - Huskarl - Miliz - Feuerteufel - Plünderer - Schurken - Berserker - Trauerbringer - Schleuderer - Ceorl - Waffenknecht - Wikinger - Ebermeister - Verteidiger - Macbeth - Bannerherr - Wolfsstümer - Wolfszauberin - Giftdruide - Kopfjäger - Druidenbeschwörer - Eberdruide - Feuerdruide - Werwolf - Leichte Kavallerie - Panzerreiter
Advertisement