Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Ellen war eine Schneiderin und eine Bewohnerin der Davenport Siedlung

Allgemeines[]

Ellen lebte mit ihrer Tochter und ihrem Ehemann in New York, sie führte ein Schneidergeschäft, während ihr Mann ein Alkoholiker war und sie regelmäßig schlug. Eines Tages wurde sie wieder einmal von ihrem Ehemann verprügelt, doch dieser wurde von Connor Kenway aufgehalten und zur Flucht getrieben. Der Assassine machte ihr das Angebot, in seine Siedlung zu ziehen, was sie dankbar annahm.

Doch vor ihrem Ehemann hatte sie keine Ruhe. Eines Tages kam dieser in die Davenport Siedelung und versuchte mit einigen Freunden seine Ehefrau zu entführen. Die anderen Siedlungsbewohner konnten ihn aber vertreiben, Connor drohte dem Mann, dass er ihn töten würde, falls er abermals auftauchte.

Als Dank dafür, schneiderte Ellen allen Siedlungsbewohnern eine Fahne in den Farben grün, weiß und blau. Diese Fahne sollte ihre Freundschaft und ihre Gemeinschaft repräsentieren.

Advertisement