FANDOM


Ein Krieger im Käfig ist eine von Ezio Auditores genetischen Erinnerungen, die Desmond Miles mithilfe des Animus nacherlebt.

InhaltBearbeiten

Ezio sucht Bartolomeo d'Alviano, doch statt des Söldnerführers findet er nur einen im Sterben liegenden Kämpfer, der Ezio erzählt, dass Silvios Männer angegriffen und Bartolomeo und die anderen Männer gefangen und tiefer in den Bezirk gebracht haben. Danach stirbt er. Ezio schließt ihm die Augen und macht sich auf, um Bartolomeo zu befreien.

Ezio findet den Käfig mit dem lauthals schreienden und schimpfenden Bartolome und schafft es mit einiger Mühe, die Bewacher von Bartolomeo zu töten und ihn zu befreien. Der Söldneranführer spricht von oben herab zu Ezio und behandelt ihn als unfähigen Narren. Doch schnell lernt er Respekt vor Ezio, als dieser alle Wachen tötet, die ihn und Bartolomeo bedrohen.

Die beiden flüchten zu Bartolomeos Söldnerquartier. Dort werden sie noch einmal von mehreren Soldaten abgefangen, erst nachdem Ezio diese getötet hat, endet die Mission.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.