FANDOM


Easter Eggs sind meist lustige versteckte Anspielungen auf andere Serien, Filme oder Spiele. In der Assassin's Creed-Reihe gibt es sowohl Easter Eggs, die sich auf Assassin's Creed beziehen, aber auch solche, die auf andere Medien hinweisen. Auch in anderen Medien befinden sich Anspielungen auf die Assassin's Creed-Reihe.

Assassin's Creed

Jamal

Man kann den Verräter Jamal im Königreich finden. Er ist der einzige Assassine, der im Adlerauge Rot erscheint. Wenn man ihn tötet, wird er immer wieder respawnen.

Optimus Prime

In Damaskus kann man ein Fenster finden, das so aussieht wie der Transformer Optimus Prime in seiner Truck-Gestalt.
Optimus prime

Assassin's Creed II

Der Kraken

Im Assassinengrab Das Geheimnis der Visitazione ist es möglich, den Arm eines Kraken zu sehen.

Waffe gewechselt

Im Kampf gegen die Templer zum Schluss von ACII kann man als Desmond auch einen "Streitkolben" der Templer aufheben. Beim Gespräch mit Vidic wird dann die Aufschrift "Waffe gewechselt" erscheinen.

Schlüssel

In der Mission Wissen ist Macht kann man von einer der drei Strohpuppen einen Schlüssel erbeuten. Niemand weiß, was dieser Schlüssel aufsperrt. Er taucht auch nicht im Inventar auf. Einen weiteren Schlüssel kann man in der letzten Auftragsattentatsmission von Venedig erbeuten, wo man auch eine Strohpuppe plündern kann.

Super Mario

In der Mission Sicheres Geleit sagt Mario: "Ich bins, Mario." Wenn man die Sprache auf Englisch umstellt, sagt er wie Super Mario: "It'sa me - Mario!", dasselbe sagt, in der englischen Version, auch Desmond zur Altairstatue, als sie in AC Brotherhood in den Altarraum gehen.

Geister der Vergangenheit

In Sequenz 13: Fegefeuer der Eitelkeiten ist es möglich, in den Palazzo Auditore zu gehen. Aktiviert man dort das Adlerauge, sieht man die geisterhaften Gestalten von Claudia, Maria, Petruccio, Federico und Giovanni Auditore. Dies ist nur einmal möglich.

alternative Waffen

rempelt man bestimmte Zivilisten an, so lassen diese die Gegenstände in ihren Händen fallen. Ezio kann diese aufheben und als Schlagwaffe benutzen, er kann diese allerdings nicht als Primärwaffe dauerhaft anlegen. Der Gegenstand ist ein Besen oder eine Angel.

Assassin's Creed: Brotherhood

Metal Gear Solid

In der Mission "Ein unerwarteter Besucher " kann man mit einem Pappkarton interagieren. Dieser Karton stammt aus der Metal Gear Reihe.

Wenn man in jeder Trainingsmission des Virtuellen Animus Trainigs Programm eine Medaille hat, schaltet man die Montur von Raiden frei. 

Ezios Blutspur

Wenn man als Desmond in Monteriggioni herumstreift, kann man die Blutspur sehen, die Ezio in der Mission Notausgang gezogen hat.

Super Mario

Das Bild des Erfolges/der Trophäe Klempner zeigt eine Abwasserröhre, in die Super Mario immer klettert.

Project Legacy

Im Altarraum kann man auf Lucys rechtem Bildschirm das Spiel Project Legacy sehen.

Montreal

In der Mission Trojanisches Pferd errät Ezio die Losung, um ins Französische Lager zu kommen. Wenn man die Sprache auf Englisch stellt, wird er gefragt, woher er denn eigentlich kommt, woraufhin er Montreal ruft. Dies ist ein Bezug auf Ubisoft Montreal, den Hauptproduzenten von Assassins Creed.

Machiavellis Werke

Wenn man alle Missionen in AC:B (inklusive da Vincis verschwinden) auf 100 % hat, schaltet man den Erfolg Il Principe frei. Dies ist Italienisch und heißt "Der Prinz". Dies ist auch ein berühmtes Werk von Machiavelli.

Arthus-Sage

Als Desmond kann man verschiedene Gegenstände in Monteriggioni finden, darunter auch Marios Schwert. Dies ist in einen Stein gerammt worden, wie das Schwert Excalibur von König Arthus.

Die Venus von Milo

Eher selten hört man einen der Kunsthändler sagen, er verkaufe eine sehr alte kaputte Statue. Sie sei sehr günstig, da ihr u.a. die Arme fehlten. Das ist eine Anspielung auf die Statue "Venus von Milo".

Assassin's Creed: Revelations

Spider-Man

Ein Erfolg aus ACR heißt Spinnen-Assassine, das ist ein Bezug auf den Marvel-Comichelden Spiderman. 

James Bond

Die Mission Die Spionin, die mir aus dem Weg ging nimmt Bezug auf den James Bond Film Der Spion, der mich liebte.

Assassin's Creed III: Liberation

Predator

Die Trophäe Jägerin heißt auf Englisch Predator. Dies, und die Aufgabe der Trophäe, sind eine Anspielung auf die Predator Filmreihe.

Fake Credits

Die Credits, wie auch das gesamte Spiel, sind Fake. Das erkennt man daran, das bei den Credits der Berater Warren Vidic ist.

Assassin's Creed III

Assassinen-Tomahawk

In der Mission die Braddock-Expedition hat einer der Indianer, die einem helfen die Briten zu besiegen, genau wie Connor einen Assassinen-Tomahawk als Waffe.

Flugmaschine

In einer Abenteurer Mission benutzt Connor die Flugmaschine, die Leonardo da Vinci erfand.

Assassinen-Truthahn

In der Davenport Siedlung ist es möglich, einen Truthahn anzulocken, dem man mit einer speziellen Tastenkombination eine Assassinenkapuze verpassen kann.

The Dark Knight Rises

Nachdem Charles Lee in der 12. Sequenz Connor gefangen genommen hatte, sagte er zu ihm, dass er sein Dorf niederbrennen werde und alles zerstören würde, was er aufgebaut hat. Erst danach habe er die Erlaubnis zu sterben. Das ist ein Bezug auf den berühmten Satz von Bane, dem Gegner von Batman. Auch er prophezeite Batman, dass er Gotham vernichten wird, und dass Batman erst dann seine Erlaubnis zu sterben hätte.

Assassin's Creed IV: Black Flag

Watch Dogs

In dem Abstergo Entertainment Gebäude gibt es mehrere Computer zu hacken. Auf einem von diesem kann man ein Dokument finden, welches die "Blume Corporation" erwähnt, eine Organisation, die in Watch Dogs das Überwachungssystem ctOS entwickelt haben.

Der Kraken

In einem Schiffswrack kann man den Kraken beobachten, wie er einen Wal tötet. Es gibt Kraken-Schiffsupgrades.

Assassin's Creed: Rogue

Gegenwart

Außerhalb des Animus kann man im Abstergo Entertainment Büro diverse Bezüge auf die AC-Reihe und weitere Ubisoft Spiele finden. Dort sind unter anderem Plakate, Spielehüllen und Figuren.

Der Kopflose Reiter

In der Ortschaft Sleepy Hollow kann man auf den Kopflosen Reiter stoßen.

Assassin's Creed: Unity

Katzenboot

Im Osten der Stadt kann man ein einzelnes Boot finden, auf dem sich eine große Anzahl an Katzen befindet.

Gollum

Im Osten der Stadt, im Bezirk Ile Saint-Louis, kann man einen Mann beobachten, der die Sätze von Gollum aus "Der Herr der Ringe" zitiert.

Napoleon und der Apfel

In einer Cut-Scene, der aus Sequenz 8, Erinnerung 1 kann man im Hintergrund beobachten, wie Napoleon den Edenapfel betrachtet.

Furzender Assassine

Im Rat der Assassinen kann man den Assassinen, der auf einem Stuhl sitzt, dabei erwischen, wie er furzt.

Kuchen

Es gibt fünf Kuchen, die man in Paris finden und essen kann.

Ist das getan, wird ein riesiger Kuchen im Luxembourg Palace Garten auftauchen, bei dem man einen Kampf gegen einen geheimen Boss aktivieren kann.

Assassin's Creed: Syndicate

Poster

Im Theater Ahlambra aus Sequenz 8, Erinnerung 4 kann man Plakate finden, die Anspielungen auf Ezio und Edward sind.

Desmond

Der Hund von Mary Anne Disraeli heißt Desmond.

Wenn man den Datenbank Eintrag, der von Shaun geschrieben wurde, liest, erfährt man, das Shaun sich vom Universum verarscht fühlt und mit einer Flasche Whiskey in seinem Zimmer verschwindet und weint.

Lowlands

Das Piano im Kenway's Villa spielt die Melodie Lowlands, das Seemannslied von Assassins Creed IV Black Flag.

The Great Eagle

Auf der roten Lokomotive steht "The Great Eagle" und die Nummer "1191" drauf. The Great Eagle ist der Spitzname von Altair und 1191 ist das Jahr, in dem die Handlung von Assassin's Creed 1 stattfindet.

Leave her, Johnny

Leave her, Johnny war ein Seemannslied aus Assassin's Creed IV Black Flag, was man am The Thames bei einer kleinen Gruppe von Männern hören kann.

The Jabberwocky

Man kann Lewis Carroll finden, wie er Kindern, sein berühmtes Gedicht "The Jabberwocky", vorliest.

Andere Medien

Grand Theft Auto IV

  • Im Spiel gibt es einen Erfolg/eine Trophäe mit dem Titel "Assassin's Greed", welcher freigeschaltet wird, wenn man alle 9 Attentatsmissionen abschließt.

Far Cry 3

  • Im gesamten Spiel, welches ebenfalls von Ubisoft ist, befinden sich Funktürme, die die gleiche Funktion haben wie die Aussichtspunkte in Assassin's Creed.
  • In einem Bunker auf der Insel kann man das Abstergo Symbol auf einem der Order erkennen.
    Far-cry-3-easter-eggs-AC
  • Im selben Bunker findet der Protagonist einen Brief, in dem die Japaner die Einbeziehung einiger Wissenschaftler in Frage stellen. Die Wissenschaftler reden über Edensplitter und genetische Erinnerungen. Ebenfalls liegt ein Code mitbei, der lautet: 122112 oder 12.21.12,  also der 21. Dezember 2012.
  • An einem Punkt im Spiel sagt der Protagonist Jason Brody: Todessprung (engl: Leap of Faith), eine weitere Anspielung.
  • Im Spiel wird dem Protagonisten ein Finger abgeschnitten, derselbe Finger fehlt auch Altaïr.

Far Cry 3: Blood Dragon

  • Bei den im Spiel sammelbaren TV-Geräten sagt der Protagonist manchmal, das er glücklich ist, keine Flaggen oder Federn sammeln zu müssen. Flaggen und Federn sind ein häufiges Sammelobjekt in der AC-Reihe.

Final Fantasy XIII-2

  • Für den Protagonisten Noel Kreiss kann man ein Kostüm herunterladen, dass auf der Kleidung von Ezio aus Assassins Creed: Revelations basiert.

Prince of Persia: The Forgotten Sands

  • Über Uplay ist es möglich, Ezios Montur freizuschalten, um sie dem Prinzen anzuziehen.

The Witcher 2

  • Man kann dort neben einem Heuhaufen eine, in einer weißen Kutte gekleidete, Leiche sehen, die sich anscheinend nach einem Sturz das Genick gebrochen hatte. Das ist ein Bezug darauf, dass Todessprünge nicht umsonst so heißen.

Der Protagonist sagt im Vorbeigehen: "They'll never learn..." (Deutsch: Sie werden es nie lernen...)

Hitman Absolution

  • In der Sniper Challenge von Hitman Absolution kann man einen Mann auf einen hohen Gebäude entdecken. Schießt man auf diesen, fällt er herunter. Dabei ertönt der typische Adlerschrei, wenn man von einem Aussichtspunkt springt.

Watch Dogs

  • In dem Haus von Nicky Pearce, der Schwester des Protagonisten Aiden, befindet sich im Kinderzimmer in einem Bücherregal der erste Assassin's Creed Teil.
  • In einer Nebenmission, einem sogennanten Verbrecher-Konvoi, erhält man den Auftrag ,den CEO von Abstergo Entertainment, Olivier Garneu, auszuschalten. Dies ist eine Anspielung darauf, das Garneu vor einem Meeting in Chicago verschwand.
  • Im Bunker kann man diverse private Kameras in der Stadt anzapfen und die Leute beobachten. Bei einer dieser Szenen sitzen Vater und Sohn bei einem Videospiel. Der Vater fragt, warum "er" mit den Leuten spricht, nachdem er sie getötet hat. Der Sohn entgegnet, er sei ein Assassine und das eine Art Beichte. Sie spielen also gerade "Assassins Creed" und schauen eine der Gesprächsszenen nach einem Attentat.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.