FANDOM



Das Wohl der Kolonie ist eine von Aveline de Grandprés genetischen Erinnerungen.

InhaltBearbeiten

Mit dem erhaltenen Schlüssel geht Aveline am Abend zur Villa des Gouverneurs. Durch den Hintereingang, gelangt sie in die Villa und schleicht sich vor bis zum Büro des Gouverneurs. Dort bekommt sie ein Gespräch zwischen de Ferrer und dem Gouverneur mit. Der sogennante Company Man braucht weitere Arbeiter, die der Gouverneur liefert. Ebenfalls sorgt er dafür das die Übergabe einer Kolonie reibungslos verläuft. Daraufhin verlässt de Ferrer das Zier und Aveline tötet ihn. Sie erzählt ihm das er sterben musste da die Templer nichts gutes vorhaben. Der Gouverneur, hielt jedoch daran fest. Aveline wollte den Plan wissen, der Gouverneur wusste aber nichts und starb. Daraufhin flieht Aveline.

Volle SynchronisationBearbeiten

  • Die Villa als Dame oder Sklavin verkleidet betreten

- Den Gouverneur mit einer Muskete erledigen

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.