Das Geheimnis von Ravaldino ist eine von Ezio Auditores genetischen Erinnerungen, die Desmond Miles mithilfe des Animus nacherlebt.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ezio öffnet eine Tür zur Festung von Forlì und landet in der Kanalisation. Mit wenig Mühe verlässt er sie und erreicht einen Stall voller Forlì-Wachen. Schnell überwältigt er sie und verlässt den Stall über einen versteckten Ausgang. Nun befindet er sich ein einem anderen Stall mit noch mehr Wachen. Auch diesen verlässt er über einen geheimen Ausgang. Danach befindet sich Ezio in einer Art unterirdischer Kammer, die den Vorhof zum eigentlichen Assassinengrab bildet. Ezio betätigt einen Hebel und kann so in das Grabmal vordringen. Ezio öffnet den Sarkophag von Qulan Gal und verlässt die Gruft durch eine Falltür.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.