Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Assassin's Creed Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.


"Charles de la Motte beispielloses Ego basiert auf seine unübertroffenen Fechtkunst ... behauptet er zumindest.

"

―Ubisoft

Der Marquis ist ein Multiplayercharakter der durch das DLC "Da Vincis Verschwinden" freigeschaltet wird.

Story[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Project Legacy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er stellt den Mut Italiens infrage und will mit einem Turnier die Überlegenheit der Franzosen zeigen. Er nimmt ebenso an dem Turnier teil. Ezio will den Italienern "helfen" um die Beziehung der beiden Länder zu stören. Mithilfe eines Gifts werden er und seine Männer so geschwächt, dass sie das Tunier verlieren.


Auf Cesares Einladung hin reiste er nach Rom wo er zusammen mit seinen Soldaten Übergriffe auf die Bevölkerung ausführte. Als die Assassinen eingriffen schaffte es Charles mit seinen Männern sie trotz hoher Verluste in ein Gasthaus zurückzutreiben und zündete es an. Bei diesem Brand kamen viele Assassinen wie Tessa Varzi und Cipriano Enu ums leben. Francesco Vecellio überlebte aber.

Seinen Tod fand er 1503 durch Ezio Auditore da Firenze der sich selbst auf die Jagd auf ihn gemacht hatte. Und der den Auftrag für zu riskant gehalten hatte, als ihn einen anderen Assassinen anzuvertrauen. Charles blieb bis zu seinem letzten Atemzug stur bei den Prinzipien der Templer und zeigte keine Reue.

Attentats Attacken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Langsames frontales Attentat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Marquis holt aus und schneidet zweimal den Brustkorb mit solcher Kraft auf, dass es danach mit einer Drehung durch die Luft fliegt.

Langsames Attentat von hinten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charles de la Motte zieht seinen französischen Rapier und sticht dieses von hinten durch den Hals seines Ziels. Danach streift er den Kopf von seinem Schwert und steckt dieses wieder in zurück in die Scheide.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marquis ist die französische Bezeichnung für einen adligen Markgrafen.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.