Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Smallwikipedialogo.png
"Um diese Aufgabe habe ich nicht gebeten, aber Mercia braucht genau das. Einen Mann, der gerecht über Sachsen und Dänen herrscht."
―Ceolwulf[Quelle]

Ceolwulf II. ist ein König von Mercia er ist der Vater von Ceolbert.

Leben[]

Ceolwulf ist ein Than von Burgred, dem König Mercias. Ubba und Ivar Ragnarsson greifen Mercia mit dem großen Heidnischen Heer an. Er verrät Burgred und geht mit Ceolbert zu Ivar und Ubba nach Hreopedun. Sie planen, Burgred zu entthronen und Ceolbert zum König zu machen. Eivor Varinsdottir und Sigurd Styrbjörnsson schließen sich ihrem Kampf an.[1]

Ceolwulf, Ubba, Sigurd und Eivor planen den Angriff auf Burgred.

Ceolwulf besteht darauf, dass Burgred nicht getötet wird, damit er einen rechtmäßigen Anspruch auf die Krone hat. Eivor, Sigurd, Ivar und Ubba erobern die Veste von Tameweorth, Burgred flieht jedoch aus der Veste. Sigurd bringt Ceolwulf in die Veste. Ceolwulf weiß, dass Burgred Verstecke hat, kann ihnen jedoch nicht sagen, wo sich diese befinden. Ceolwulf erfährt, dass Ivar wollte, dass Ceolbert an der Schlacht teilnimmt und Eivor es verhindert hat. Er dankt ihr dafür.[1]

Eivor, Sigurd, Ivar und Ubba folgen eine Spur zu Tonna[2] und finden Burgred letztlich in Uffentun.[3]

Ceolwulfs Krönung.

Am Morgen tritt Ceolwulf Burgred gegenüber. Mit der Unterstützung des Witenagemots verlangt Ceolwulf die Krone. Burgred versucht, Forderungen zu stellen und Ceolwulf schlägt ihn. Widerwillig gibt Burgred die Krone ab und Ceolwulf befiehlt, ihn und seine Frau Æthelswith nach Rom zu bringen. Ceolwulf wird gekrönt.[4]

In Bote unterbricht die Krönung und berichtet, dass Burgreds Than Leofrith Hreopedun angegriffen hat. Ceolwulf bittet Eivor, Ceolbert in Hreopedun zu suchen und zu beschützen. Er selber bleibt mit Sigurd in Tameweorth und folgt Eivor, Ivar und Ubba nach dem Sieg in die Stadt.[4]

Ceolwulf freut sich, Ceolbert unverletzt wiederzusehen. Ihm ist klar, dass es in Mercia Unruhen geben wird, bis er als König anerkannt ist. Er bittet Sigurd, Ceolbert im Rabenclan und in Hræfnathorp aufzunehmen, bis es sicherer in Mercia ist. Sigurd gewährt ihm die Bitte.[4]

Ceolwulf festigt seine Stellung in Mercia und möchte, dass Ceolbert Erfahrung als Alderann von Scrobbescir sammelt. Ceolbert wird dort von Ivar getötet und Ceolbert lässt seine Leiche in einer Kirche in Tameweorth beisetzten.[5]

Eivor und Sigurd entmachten Lady Eadwyn von Oxenafordscir und Than Geadric übernimmt die Arbeiten des Aldermanns. Geadric kämpft für Eivor in Cænt und Ceolwulf ernennt ihn offiziell zum Aldermann.[5]

Datenbank[]

Ceolwulf II. war Königsthan, oder Edelmann‚ von dem angenommen wird, dass er die C-Dynastie der mercischen Könige fortsetzte. Er diente während der dänischen Invasion Mercias an Burgreds Hof, desertierte jedoch - wie so viele Edelleute dieser Zeit -‚ als es brenzlig wurde, sprich, als die Dänen zu gewinnen begannen.

Ceolwulf wollte das Beste aus einer schlechten Situation machen und hatte vermutlich die Unterstützung anderer Adliger, die ebenfalls nicht sterben wollten. Also schloss er einen Pakt mit den Dänen, ihn zum König zu machen, in der Hoffnung, seinem Königreich ihren Zorn zu ersparen. Das ist mal ein steiler Aufstieg.

Persönlichkeit[]

Ceolwulf ist gerecht und fair. Ihm ist das Wohl der Bewohner Mercias sehr wichtig. Er glaubt, das Sachsen und Normannen friedlich zusammen leben können.

Nach Ceolberts Tod fühlt Ceolwulf sich verloren.

Trivia[]

Sven Brieger, der Synchronsprecher von Ceolwulf, hat in Assassin’s Creed Valhalla außerdem Cynon und Gamilat in Assassin’s Creed Origins gesprochen.

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 Assassin’s Creed Valhalla - Die Söhne Ragnars
  2. Assassin’s Creed Valhalla - Feilscherei
  3. Assassin’s Creed Valhalla - Dem Glück nachhelfen
  4. 4,0 4,1 4,2 Assassin’s Creed Valhalla - Schwer wiegt der Kopf
  5. 5,0 5,1 Assassin’s Creed Valhalla - Optionale Gespräche
Datenbank: Assassin's Creed Valhalla
Regionen
Norwegen - Northumbria - Mercia - East-Engla - Wessex - Vinland - Asgard - Jötunheim - York - London - Winchester - Severn - Exe - Dee - Barrow - Abhainn na hOirimhe - Rhein - Irland - Frankenreich - Svartalfaheim
Schauplätze
Hræfnathorp - Siedlungserweiterung - Bruderschaftshäuser - Yggdrasil - Unterkünfte der Isu - Repton - Wald von Dalbi - Wald von Scirwudu - Der Ælfwald - Chiltern Hills - Wald von Epping - Wishtman-Wald - Insel Wiht - Cyning Vale - Long Man - Der Weald - Die Sieben Schwestern - Camber Sands - Æld Wyrm - Kreidefelsen von Dover - Der Hadrianswall - Stiperstone-Hügel - Wald von Theodford - Hwithors - Hugarheim - Freyjas Höhle - Insel des Nebels - Binn Ghulbain - Dammweg des Riesen - Tara (Hügel) - Bru na Boinne - Armagh - Der Raum Melun - Paris - Evrecin - Amienois - Evreux - Aquila - Uldar - Eitri - Asgardisches Tor - Fegard - Goldbedeckte Karsthügel - Muspellsheims Steinriesen
Kultur und Geschichte
Ciaras Lied des Lia Fail - Ciaras Lied für Flann - Erwachender Quarz - Modsognir - Zwergische Handwerkskunst - Zufluchtsorte - Dammmauern
Personen
Sigurd Styrbjörnsson - Basim Ibn Ishaq - Ælfred - Ivar und Ubba - Randvi - Gunnar - Dag - Valka - Haytham - Styrbjörn - Harald - Soma - Galin - Birna - Lif - Fulke - Halfdan - Faravid - Ricsige - Geadric - Eadwyn - Ceolbert - Ceolwulf II. - Leofrith - Burgred - Rhodri - Deorlaf - Angharad - Cynon - Tewdwr - Modron - Gwenydd - Stowe - Erke - Kjötvi - Ljufvina Bjarmasdottir - Hjör - Vili - Heming - Tryggvi - Hunwald - Acha - Herefrith - Ælfgar - Rued - Brodir und Broder - Oswald - Valdis - Finn - Cynebert - Birstan - Estrid - Alfida - Hrolf - Gudrum - Godwin - Hyrrokkin - Angrboda - Odin - Loki - Thor - Tyr - Freyja - Ivaldi - Gunnlöd - Fenrir - Der Baumeister - Suttung - Ratatösk - Die Töchter Lerions - Ragnar Lodbrok - Ragnar Lodbroks verlorene Drengir - Venutius - Cassivellaunus - Boudicca - Vagn - Hild - Hildiran - Kassandra - Eadgyd - Azar - Barid mac Imair - Sigfröd - Flann Sinna - Ciara ingen Medba - Eogan mac Carthaigh - Deirdre na Linni - Balar - Toka - Karl der Dicke - Richardis - Sigfred - Graf Odo - Bischof Gauzelin - Bernard - Piers - Ebel - Engilwin - Kleine Mutter - Surt - Frigg - Sinmara - Eysa - Glod - Brokk - Baldr - Sindri - Æinar - Calder - Malvig - Fjalar & Galar - Frithiof - Kara
Gruppierungen
Räuber - Wikinger - Sachsen - Britonen - Pikten - Jötnar - Die Eiferer - Rotinonhsión:ni - Die Verborgenen - Der Orden der Ältesten - Die Iren - Flanns Heer - Druiden-Anwärter - Die Kinder der Danu - Das fränkische Militär - Fränkische Adelige - Bellatores Dei - Fränkische Rebellen - Feuerriesen, Muspells Volk - Sinmaras Erwählte - Zwerge - Suttungs Vorboten
Gegner
Schütze - Speerträger - Goliath - Standartenträger - Gedriht - Clansmann - Kreuzbogenschütze - Huskarl - Miliz - Feuerteufel - Plünderer - Schurken - Berserker - Trauerbringer - Schleuderer - Ceorl - Waffenknecht - Wikinger - Ebermeister - Verteidiger - Macbeth - Bannerherr - Wolfsstümer - Wolfszauberin - Giftdruide - Kopfjäger - Druidenbeschwörer - Eberdruide - Feuerdruide - Werwolf - Leichte Kavallerie - Panzerreiter - Glutbewahrer - Riesenrabe - Surts Rachegeister
Advertisement