Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Disambig.png Dieser Artikel behandelt den Skalden des Rabenclans. Für Skalden aus Avaldsnes, siehe Bragi Boddason.

Bragi ist ein Skalde des Rabenclans. Er steuert außerdem das Langschiff von Eivor Varinsdottir.

Leben[]

Bragi lebt im Rabenclan von Jarl Sigvaldi. Sigvaldis Sohn Styrbjörn Sigvaldisson übernimmt den Clan und Bragi bleibt ein Mitglied.[1]

Bragi beginnt das Schiff von Styrbjörns Adoptivtochter Eivor zu steuern. 872 greifen sie Kjötvi den Grausamen in Ögvaldsnes an. Sie werden überwältigt und Bragi mit der restlichen Mannschaft in Ögvaldsnes gefangen genommen. Rikulf will Bragi töten und er fordert ihn auf, gegen ihn zu kämpfen. Eivor greift Rikulf an und tötet ihn. Sie befreit Bragi und die restliche Mannschaft. Sie erobern das Langschiff zurück und kehren nach Fornberg zurück.[2]

Styrbjörn schenkt sein Land Harald, was Bragi und vielen weiteren Mitgliedern des Clans nicht gefällt. Styrbjörns Sohn Sigurd Styrbjörnsson veranlasst ein Treffen im Langhaus von Fornberg und schlägt vor, ein neues Leben in Englaland zu beginnen. Bragi ist sich nicht sicher, ob es eine gute Idee ist, lässt sich aber wie fast alle übrigen Mitglieder des Clans davon überzeugen.[3]

Der Rabenclan segelt nach Mercia in Englaland und lassen sich in einem verlassenen Lager nieder. Sigurd und Eivor nennen es Hræfnathorp und Bragi hilft Eivor dabei, dass verfallene Langhaus in der Siedlung zu reparieren.[4]

Während die meisten Mitglieder des Clans in Hræfnathorp bleiben, segelt Bragi mit Eivor durch das Land. Eivor schließt Bündnisse und Sigurd wird von Fulke gefangen genommen.[5] In Hræfnathorp beschuldigt Dag Nidisson Eivor, nicht nach Sigurd zu suchen und greift sie an. Bragi beobachtet, wie Eivor gegen Dag kämpft und ihn tötet.[6] Eivor befreit Sigurd wenig später und Bragi feiert seine Rückkehr mit dem Clan in Hræfnathorp.[7]

Wenig später reist Bragi mit Eivor und Sigurd zurück nach Nordvege. Eivor wird verletzt und Bragi reist mit ihr und möglicher Weise auch Sigurd wieder nach Englaland. Man Hafen rät Bragi ihr, mit ihrer Verletzung vorsichtig zu sein. Sigurd mach Eivor zur Jarlskona des Clans und Bragi beginnt mit dem Clan, für sie zu singen.[8]

Trivia[]

Quellen[]

  1. Assassin’s Creed Valhalla - Bragis Geschichten
  2. Assassin’s Creed Valhalla - Durch Ehre gebunden
  3. Assassin’s Creed Valhalla - Die Wogen des Schicksals
  4. Assassin’s Creed Valhalla - Ungebeten
  5. Assassin’s Creed Valhalla - Der Sagenstein
  6. Assassin’s Creed Valhalla - Ein Sturm braut sich zusammen
  7. Assassin’s Creed Valhalla - Von allem, das vergangen ist ...
  8. Assassin’s Creed Valhalla - Eine ruhige Heimkehr
Bewohner
Alwin - Alvis - Aki - Arth - Azar - Basim - Bertham - Bragi - Brigit - Bronsson - Brun - Ceolbert - Dag - Eadgyd - Eira - Eivor - Eydis - Gudrun - Gudmund - Gunnar - Haytham - Hildiran - Holmgeir - Hunwald - Kari - Knut - Leofric - Mayda - Merton - Mundi - Nessa - Norvid - Octavian - Olsson - Petra - Piers - Randvi - Reda - Rima - Ruadan - Runa - Sigurd - Sölva - Svanhild - Svæina - Sunnifa - Svein - Tekla - Thorbjörn - Thyrvi - Tova - Vagn - Valka - Vögg - Winfrid - Wealh - Yanli
Jomswikinger
Birna - Björn - Finn - Hrolf - Vili
Gebäude
Schmiede - Bruderschaftshaus in Hræfnathorp - Stall und Vogelhaus - Handelsposten - Kriegerlager - Tätowierwerkstatt und Barbier - Schiffswerkstatt - Museum - Jagdhütte - Fischerhütte - Bäckerei - Brauerei - Hütte der Seherin - Kartenmacher - Viehhof - Getreidehof - Geflügelhof - Haus von Alvis und Holmgeir - Karis Haus - Maydas Haus - Haus von Hunwald und Svanhild - Jomskai - Jomswikingerhalle - Irischer Außenposten - Hildirans Haus - Gästehaus - Festladen - Waffenkammer
Advertisement