Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Assassin's Creed Wiki
"Ich war schon ewig in Englaland, lange vor Gudrum, Ivar und Ubba. Ich hab unter den Nasen von Sachsen und Dänen Schmuggel getrieben. Ich habe gelogen, betrogen und wurde verprügelt. Mein leben war nicht leicht, doch ich habe gelernt, Leid zu ertragen. Und es wegzulachen."
―Birna[Quelle]

Birna ist eine von Somas engsten Freunden und kann zu einem Jomswikinger von Eivor Varinsdottir werden.

Leben[]

Als Kind bindet Birna Fäden an die Katzen ihrer Mutter und spielt Freyja, die durch Valhall reitet. Birna lernt von ihrer Mutter, ihre Schwüre zu achten.[1]

Birna lernt das Schleichen, indem sie sich immer wieder durch Schlafzimmerfenster schleicht.[2]

Birna reist nach Heidabyr und sieht dort König Sigröd und Königin Alvidi. Sigröd verliebt sich in Prinzessin Sigrida, die Tochter von König Kjarval. Kjarval lässt Sigröd nicht seine Tochter heiraten und befiehlt, dass sie nach seinem Tod mit ihm sterben soll. Kjarval stirbt und Sigrida soll verbrannt werden. Sigröd springt zu ihr auf den Scheiterhaufen und stirbt mit ihr. Er lässt seine Frau, Kinder und allen Besitz für die Liebe zurück. Birna ist beeindruckt von der Kraft der Liebe.[1]

Birna kommt sehr früh nach Englaland. Sie wird Schmugglerin lange bevor Soma Gudrum, Ivar und Ubba Ragnarsson nach England kommen. Sie lügt, betrügt und wird verprügelt. In dieser schweren Zeit lernt sie, Leid zu ertragen und darüber zu lachen. Soma trifft Birna, sie sieht mehr als eine Schmugglerin in ihr und nimmt sie in ihren Clan auf. Sie ist die einzige, die Birna in dieser Zeit vertrauen schenkt.[2]

Birna fragt sich, warum man aufhört, Geschichten über sich selber zu erzählen und zu spielen. Durch ihren vielen Schlachten lernt sie, dass sie sich immer die Zeit nehmen muss, um Spaß zu haben. Sie liebt die Augenblicke vor einer Schlacht, in der jeder sein eigenes Ritual hat. Einmal setzt sich Birna zu den Kindern, den Soma vor der Schlacht Geschichten erzählt. Somas Geschichte fasziniert Birna und sie fühlt sich wie die Kinder.[1]

An ihrem ersten Tag in Grantabrycg hält Birna Wache auf der Mauer. Sie singt, schlägt mit ihrem Schild gegen die Mauer und weckt das halbe Lager damit auf. Soma, Galin und Lif glauben, dass Birna zu leichtfertig ist und bewerfen sie mit Steinen, damit sie ruhig ist. Birna hört nicht und erwischt tatsächlich einen Eindringling. Sie versuchen, den Dieb zu verhören, aber Galin tötet ihn, bevor sie etwas von ihm erfahren.[1]

Birna mag Lif und Galin. Es kommt jedoch immer wieder zu Konflikten zwischen ihr und Galin, weil Galin sie zu leichtfertig findet. Sie respektieren sich genug, um für die gleiche Sache zu kämpfen.[3] Birna, Galin und Lif helfen Soma einen Gang, der vom Langhaus aus der Stadt führt.[4]

Birna verliebt sich in Soma, ihre Gefühle werden aber nicht erwidert.[1] Sie lebt einige Zeit damit, sieht Grantabryc aber nicht mehr als ihre Heimat. Birna überlegt schließlich, ob sie Somas Clan verlassen soll. Sie packt ihre Sachen, möchte aber nicht gehen, solange Soma sie noch braucht.[5]

Birna trinkt mit ihren Männern im Langhaus von Grantabrycg, als Wigmund sie Stadt angreift.[5] Soma befielt den Rückzug aus der Stadt. Auf der Flucht wird Birna von Soma, Galin und Lif getrennt. Birnas Langschiff wird schwer beschädigt und sie geht mit ihrer Mannschaft bei Ruinen von Grantains Villa an Land und verschanzt sich mit ihnen ein einem der Gebäude. Sie verbarrikadieren die Tür. Birna macht sich über die sächsischen Soldaten lustig, die die Tür nicht öffnen können. Soma und Eivor Varinsdottir töten die Soldaten und Birna öffnet die Tür. Sie freut sich, Soma zu sehen, dass Soma noch lebt. Birna behauptet, dass sie schon eine neue Stadt gründen wollte. Birna geht zu Somas Lager in Middeltune.[3]

Birna trifft sich mit Eivor bei Hræfnaburh.

Im Lager trifft Soma auch Galin und Lif wieder. Sie verbringen die Nacht in Middeltune. Am nächsten Morgen spricht Birna mit Eivor. Birna geht mit Soma, Galin, Lif und Eivor nach Grantabrycg. Sie erobern die Stadt zurück. Der Clan feiert den Sieg im Langhaus.[4] Soma schickt Birna am nächsten Morgen nach Hræfnaburh, Eivor schließt sich ihr an. Birna und Eivor schleichen sich in das Lager und töten Wigmunds Krieger. Birna ist beeindruckt, wie leise sich Eivor durch das Gras bewegen kann. Sie besiegen alle Soldaten von Wigmund und Birna geht nach Grantabrycg zurück.[2]

Soma hat einen Hauptmann von Wigmund gefangen. Sie gibt ihn Birna, Galin, Lif und Eivor, damit sie ihn verhören. Sie stellen fest, dass man aus den Händen des Mannes ein Paar Handschuhe machen könnte und sein Herz eine Familie eine Woche lang ernähren könnte. Der Mann verrät, dass Wigmund sich im Kloster auf der Insel Elge versteckt. Birna schlägt vor, den man zu fesseln und langsam sterben zu lassen. Dem Mann setzt an, etwas zu sagen und wird von Galin getötet. Er behauptet, dass er sie hätte verfluchen können. Birna stellt fest, dass Christen nicht fluchen. Eivor geht ins Langhaus und bespricht sich mit Soma. Wenig später ruft Soma Birna, Galin und Lif zu sich. Sie spricht davon, dass sie Wigmund töten werde, sie aber vorher denjenigen töten wird, der Grantabrycg an Wigmund verraten hat. Sie tötet Birna, Galin oder Lif. Birna stirbt, oder trägt mit Lif oder Galin die Leiche auch dem Langhaus.[5] Wenn er noch lebt spricht Galin mit Birna und sie erwartet, dass er Soma ein weiteres Mal verraten wird und bereitet sich darauf vor, von ihm angegriffen zu werden.[6]

Soma schlägt ein Lager auf der Insel Elge auf. Während sie den Angriff planen, sagt Birna Soma, dass sie den Clan verlassen möchte und sich dem Rabenclan anschließen will. Soma versteht diesen Wunsch und erlaubt Birna, zu gehen. Soma greift das Kloster mit Eivor an und tötet Wigmund.[6]

Wenn Galin noch lebt nimmt er Birna gefangen und beansprucht Grantabrygc für sich. Birna kann sich aus seinem Griff befreien und er wirft ihr seine Axt in den Rücken. Soma und Eivor töten Galin. Birna überlebt die Verletzung, dass sie sich auf den Verrat vorbereitet hatte und bleibt in Somas Clan. Wenn Galin als Verräter getötet wurde bittet Birna Eivor, sie in den Rabenclan aufzunehmen. Eivor nimmt Birna gerne auf und reist mit ihr nach Hræfnathorp.[6] Birna fühlt sich zwischen den verschiedenen Bewohnern der Siedlung sehr wohl und fühlt sich zu Hause. Birna lebt sich schnell ein und wird ein Mitglied von Eivors Besatzung und erzählt Geschichten während der Reisen.

Letzte Worte[]

Wenn Soma Birna als vermeintlichen Verräter tötet:

Persönlichkeit[]

Birna ist fast immer gut gelaunt und genießt jeden Augenblick. Sie ist gerne albern und laut, damit andere ihr nur wenig zutrauen und sich schneller selber verraten. Sie macht Somas Clan, später den Rabenclan fröhlicher und lebendiger.

Birna interessiert sich nicht für ihr Schicksal.

Datenbank[]

Was treibt einen Wikinger an? Ruhm? Valhall? Birne fand solche Ziele zu öde. Sie hatte eher das Herz eines Piraten als das eines Wikingers und wurde eher durch Geld, Frauen und Ale motiviert. Als sie auf Soma traf, änderten sich ihre Prioritäten. Viele fragen sich, ob sich ihre Bewunderung für die charismatische Anführerin nach Somas Zurückweisung nicht vielleicht zu Hass wandeln wird.

Trivia[]

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Assassin’s Creed Valhalla - Birnas Geschichten
  2. 2,0 2,1 2,2 Assassin’s Creed Valhalla - Hræfnaburh muss fallen
  3. 3,0 3,1 Assassin’s Creed Valhalla - Die Waisen der Fens
  4. 4,0 4,1 Assassin’s Creed Valhalla - Zu neuem Ruhm
  5. 5,0 5,1 5,2 Assassin’s Creed Valhalla - Der Gestank des Verrats
  6. 6,0 6,1 6,2 Assassin’s Creed Valhalla - Eine Insel der Aale
Bewohner
Alwin - Alvis - Aki - Arth - Azar - Basim - Bertham - Bragi - Brigit - Bronsson - Brun - Ceolbert - Dag - Eira - Eivor - Eydis - Gudrun - Gudmund - Gunnar - Haytham - Hildiran - Holmgeir - Hunwald - Kari - Knut - Leofric - Mayda - Mertron - Mundi - Nessa - Norvid - Octavian - Olsson - Petra - Piers - Randvi - Reda - Rima - Ruadan - Runa - Sigurd - Sölva - Svanhild - Svæina - Sunnifa - Svein - Tekla - Thorbjörn - Thyrvi - Tova - Vagn - Valka - Vögg - Winfrid - Wealh - Yanli
Jomswikinger
Birna - Björn - Finn - Hrolf - Vili
Gebäude
Schmiede - Bruderschaftshaus in Hræfnathorp - Stall und Vogelhaus - Handelsposten - Kriegerlager - Tätowierwerkstatt und Barbier - Schiffswerkstatt - Museum - Jagdhütte - Fischerhütte - Bäckerei - Brauerei - Hütte der Seherin - Kartenmacher - Viehhof - Getreidehof - Geflügelhof - Haus von Alvis und Holmgeir - Karis Haus - Maydas Haus - Haus von Hunwald und Svanhild - Jomskai - Jomswikingerhalle - Irischer Außenposten - Hildirans Haus - Gästehaus
Datenbank: Assassin's Creed Valhalla
Regionen
Norwegen - Northumbria - Mercia - East-Engla - Wessex - Vinland - Asgard - Jötunheim - York - London - Winchester - Irland - Frankenreich
Schauplätze
Hræfnathorp - Siedlungserweiterung - Bruderschaftshäuser - Yggdrasil - Unterkünfte der Isu - Repton - Wald von Dalbi - Wald von Scirwudu - Der Ælfwald - Chiltern Hills - Wald von Epping - Wishtman-Wald - Insel Wiht - Cyning Vale - Long Man - Der Weald - Die Sieben Schwestern - Camber Sands - Æld Wyrm - Kreidefelsen von Dover - Der Hadrianswall - Stiperstone-Hügel - Wald von Theodford - Hwithors - Binn Ghulbain - Dammweg des Riesen - Tara (Hügel) - Bru na Boinne - Armagh - Hugarheim - Freyjas Höhle - Der Raum Melun - Paris - Evrecin - Amienois - Evreux - Aquila
Kultur und Geschichte
Ciaras Lied des Lia Fail - Ciaras Lied für Flann
Personen
Sigurd Styrbjörnsson - Basim Ibn Ishaq - Ælfred - Ivar und Ubba - Randvi - Gunnar - Dag - Valka - Haytham - Styrbjörn - Harald - Soma - Galin - Birna - Lif - Fulke - Halfdan - Faravid - Ricsige - Geadric - Eadwyn - Ceolbert - Ceolwulf II. - Leofrith - Burgred - Rhodri - Deorlaf - Angharad - Cynon - Tewdwr - Modron - Gwenydd - Stowe - Erke - Kjötvi - Ljufvina Bjarmasdottir - Hjör - Vili - Heming - Tryggvi - Hunwald - Acha - Herefrith - Ælfgar - Rued - Brodir und Broder - Oswald - Valdis - Finn - Cynebert - Birstan - Estrid - Alfida - Hrolf - Gudrum - Godwin - Hyrrokkin - Angrboda - Odin - Loki - Thor - Tyr - Freyja - Ivaldi - Gunnlöd - Fenrir - Der Baumeister - Suttung - Ratatösk - Die Töchter Lerions - Ragnar Lodbrok - Ragnar Lodbroks verlorene Drengir - Azar - Barid mac Imair - Sigfröd - Flann Sinna - Ciara ingen Medba - Eogan mac Carthaigh - Deirdre na Linni - Balar - Hildiran - Toka - Karl der Dicke - Richardis - Sigfred - Graf Odo - Bischof Gauzelin - Bernard - Piers - Ebel - Engilwin - Kleine Mutter
Gruppierungen
Räuber - Wikinger - Sachsen - Britonen - Pikten - Jötnar - Die Eiferer - Rotinonhsión:ni - Die Verborgenen - Der Orden der Ältesten - Die Iren - Flanns Heer - Druiden-Anwärter - Die Kinder der Danu - Das fränkische Militär - Fränkische Adelige - Bellatores Dei - Fränkische Rebellen
Gegner
Schütze - Speerträger - Goliath - Standartenträger - Gedriht - Clansmann - Kreuzbogenschütze - Huskarl - Miliz - Feuerteufel - Plünderer - Schurken - Berserker - Trauerbringer - Schleuderer - Ceorl - Waffenknecht - Wikinger - Ebermeister - Verteidiger - Macbeth - Bannerherr - Wolfsstümer - Wolfszauberin - Giftdruide - Kopfjäger - Druidenbeschwörer - Eberdruide - Feuerdruide - Werwolf - Leichte Kavallerie - Panzerreiter
Advertisement