Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Bahlem ist ein Mentor der Karibischen Assassinenbruderschaft. Er ist der Vater von Ah Tabai.

Leben[]

In den 1660er Jahren wird Bahlams Sohn geboren.[1]

1673 erfahren die Assassinen von Laureano de Torres y Ayala, dem Großmeister der Templer, von Thomas Kavanagh, einem Weisen des Isu Aita. Unter Bahlams Führung greifen die Assassinen das Anwesen von Peter Beckford, Thomas' Arbeitgeber an, und entführen ihn, bevor die Templer das gleiche tun können.[2]

Bahlam warnt Thomas vor den Templern und erklärt ihm, dass er kein Gefangener ist. Aus Neugier bleibt Thomas einige Zeit bei den Assassinen.[2]

Nach Bahlams Tod wird sein Sohn Mentor. Er legt seinen eigenen Namen ab und nennt sich nur noch Ah Tabai.[1]

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 Assassin’s Creed IV: Black Flag - Datenbankeintrag: Ah Tabai
  2. 2,0 2,1 Assassin’s Creed IV: Black Flag - Briefe von Thomas Kavanagh
Advertisement