Assassin's Creed Wiki

Unser deutsche Assassin's Creed Wiki hat 12 Jahre nach seiner Gründung endlich die 5.000 Seiten-Marke überschritten! Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

MEHR ERFAHREN

Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Assassin's Creed Wiki
Smallwikipedialogo.png

"Wir arbeiten im Dunkel um dem Licht zu dienen, wir sind Assassinen."
―Niccolò Machiavelli[Quelle]

Die Assassinen sind eine Gruppe Freiheitskämpfer und Attentäter, die gegen die Templer und gegen die Unterdrückung kämpfen. Sie glauben, dass Frieden nur herrschen kann, wenn alle Menschen frei sind. Die Assassinen suchen nach Edensplittern, um zu verhindern, dass die Templer sie nutzen können. Die Bruderschaft entstand zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert aus den Verborgenen und existiert bis heute.

Geschichte[]

Die Bruderschaft der Verborgenen wird 47 v. Chr. in Alexandria von Amunet und Bayek von Siwa gegründet. Über die Jahrhunderte entstehen Bruderschaften in Europa, Asien und Nordafrika. Wann die ersten dieser Bruderschaften zu den Assassinen werden, ist nicht bekannt. Vermutlich waren es jedoch die iranische und syrische Bruderschaft, die aus Teilen der Verborgenen des Abbasiden-Kalifats entstanden.

Die iranische Bruderschaft hat eine große Festung am Alamut, die syrische hat ihren Hauptsitz in der Burg Masyaf. Al Mualim, ein Mentor der syrischen Bruderschaft wird von seinem Schüler Altaïr Ibn-La'Ahad getötet. Altaïr übernimmt im Jahr 1191 die Führung der Bruderschaft, löst den Orden 1257 auf und schickt die Assassinen aus Masyaf fort. Er beschließt, dass sie Assassinen nicht mehr in großen Festungen leben und über dem einfachen Volk stehen sollen und lässt die Assassinen neue, geheimere Bruderschaften gründen.

Zwei dieser ersten Bruderschaften sind die türkische und die toskanische Bruderschaft. Diese werden 1257 in Konstantinopel und 1269 in Italien von Niccolò Polo und Marco Polo gegründet. Zu dieser Zeit existieren auch die ägyptische, britische und französische Bruderschaft.

Große Erfolge der Assassinen in der Renaissance sind der Sieg über die Borgia in Rom. 1500 wird die toskanische Bruderschaft zerschlagen, jedoch gründet Ezio Auditore da Firenze im gleichen Jahr die römische Bruderschaft und kann durch sie die Borgia besiegen. 1511 bis 1512 befreit Ezio Konstantinopel von den Byzantinern und hilft, die türkische Bruderschaft zu verstärken.

Die erste Bruderschaft, die in Amerika entsteht ist die karibische Bruderschaft, welche mehrfach Kontakt zu Weisen hat. Etwa zeitgleich wollen die karibischen und die französischen Assassinen eine Bruderschaft in Nordamerika gründen, um den Templern dort zuvor zu kommen. Diese 1746 gegründete koloniale Bruderschaft beteiligt sich durch den Assassinen Ratonhnhaké:ton maßgeblich an der Amerikanische Revolution.

Die französische Bruderschaft hält sich aus der Französische Revolution zu großen Teilen heraus. 1868 befreien die Zwillinge Evie und Jacob Frye von den Templern unter Crawford Starrick und helfen dem einfachen Volk, dass unter der Industriellen Revolution leidet.

Die heutigen Assassinen kämpfen weiterhin gegen die Templer, welche sich hinter der Firma Abstergo Industries verbergen und diese anführen. Sie nutzen den Animus, eine von Abstergo erfundene Maschine, um Edensplitter zu finden und sie vor den Templern zu schützen.

Im Jahr 2000 tötet der Templer den "Mentor" in Dubai. Durch seinen Tod erfährt Abstergo den Aufhantlatsort vieler Assassinen und kann diese töten.

2012 rettet der Assassine Desmond Miles die Erde vor einer Sonneneruption. Er aktiviert die Isu-Tempel auf der ganzen Welt wieder und befreit dabei den Geist der Isu Juno aus dem großen Tempel. Während sein eigener Körper stirbt und er aus ein Netzwerk von Isu-Tempeln übergeht.

Im August 2018 gelingt es den Instrumente des Ersten Willens, einen Isu Körper für Juno zu erschaffen. Um die Instrumente des Ersten Willens aufzuhalten verbünden sich Assassinen und Templer und es gelingt der Assassinin Charlotte de la Cruz, Juno zu töten. Sie stirbt jedoch auch selber.

Basim Ibn Ishaq, ein Weiser von Loki und Verborgener welcher 877 von Eivor Varinsdottir in der Yggdrasil-Maschine eingesperrt wurde, beginnt, die von Desmond erneut aktivierte Maschine zu übertakten. Er ruft damit fast einen Weltuntergang herbei und führt die Assassinen Layla Hassan zu sich. Basim setzt die Maschine in den Normalzustand zurück, verlässt die Maschine und sperrte Layla darin ein.

Der gegenwärtige Mentor der Assassinen ist William Miles, welcher sich diese Aufgabe mit Gavin Banks teilt.

Ziel der Assassinen[]

Die Assassinen kämpfen für den Frieden und haben damit letztlich das gleiche Ziel wie die Templer. Im Gegensatz zu den Templern glauben sie jedoch, dass dieser Frieden nicht durch absolute Kontrolle, sondern nur durch die Freiheit aller erreicht werden kann.

Kredo[]

"Laa shay'a waqi'un moutlaq bale kouloun moumkine (Nichts ist wahr, alles ist erlaubt)"
―Kredo der Assassinen

→ Hauptartikel: Kredo der Assassinen

Das Kredo der Assassinen ist: WLaa shay'a waqi'un moutlaq bale kouloun moumkineW. Übersetzt in etwa "Nichts ist wahr, alles ist erlaubt"

Das Kredo der Assassinen hat drei Grundsätze. Die Assassinen dürfen keine unschuldigen töten, sich zwischen dem Volk verstecken und die Bruderschaft nicht gefährden. Verstöße gegen dieser Regeln werden, je nach Zeit, verschieden bestraft. Auch haben manche Bruderschaften auch noch weitere Regeln.

Organisation und Ränge[]

Die Assassinen arbeiten viele Jahrhunderte als Bruderschaften zusammen. Dieses Prinzip verschwand im 20. Jahrhundert. Die Bruderschaften werden zu deutlich kleiner Zellen, welche selten an einem festen Ort stationiert sind.

In der Bruderschaft Assassinen gibt es verschiedene Ränge. Zu verscheiden Zeiten und an verschiedenen Orten haben dieser verschiedene Bezeichnungen.

Zur Zeit der iranischen und syrischen Bruderschaft gibt es, von ihrer Bedeutung aufsteigend:

Ob zu eine Novize zu dieser Zeit bereits ein Assassinen ist, ist nicht bekannt. Die zwei höchsten Ränge zu dieser Zeit ist der Mentor, welche eine Bruderschaft anführt und der Meisterassassine, welcher nur dem Mentor untergeordnet ist.

In Rom rekrutiert Ezio Zivilisten für die Assassinen. Sie erhalten, aufsteigend, die Titel:

  • Noviz
  • Servitore
  • Assistente
  • Milite
  • Discepolo
  • Mersenario
  • Guerriero
  • Veterano
  • Maestro
  • Assassine

Bedeutung des Namens[]

Das Wort Assassinen stammt vom arabischen Wort "Hašīšiyyūn" ab und bedeutet so viel wie "Haschraucher".

Assassinensymbole[]

Siehe: Assassinen Symbol

Bekannte Assassinenorden[]

Reale Assassinen[]

Die Assassinen beruhen auf einer realen Gruppe mit dem gleichen Namen. Sie existierten etwa von 1080 bis 1270.

Trivia[]

  • Die Montur eines Assassinen wird "Ornat" genannt
    • Die charakteristische Montur und Bewaffnung, besteht grundsätzlich aus einer Robe oder Mantel mit Kapuze und mindestens einer versteckten Klinge am linken Unterarm.
Advertisement