FANDOM


Edit-clear-small Diese Seite muss inhaltlich oder in ihrem Erscheinungsbild überarbeitet werden. Nähere Informationen sind gegebenenfalls auf der Diskussionsseite zu finden.
Der Multiplayer von Assassin's Creed III ähnelt sehr denen der Vorgänger. Es gibt nicht nur neue Charaktere, Orte und Spielmodi sondern auch einen Koop-Modus namens Wolfsrudel.

CharaktereBearbeiten

KartenBearbeiten

SpielmodiBearbeiten

GesuchtBearbeiten

In diesem Modus müssen sechs bis acht Spieler jeweils einen anderen bestimmten Templer finden und töten, ohne vorher selbst erkannt und erwischt zu werden. Wird ein Spieler gejagt, kann er die überall verteilten Verfolgerfallen  nutzen – Wege, die nur einmal begehbar sind, und auf diese Weise entkommen. Wenn das Ziel in Sichtlinie steht, leuchtet es blau auf. Bei höherem Rang wird man von mehreren Verfolger gejagt. Der Spieler mit den meisten Punkten durch erfolgreiche Auftragsmorde und Fluchten gewinnt.

DeathmatchBearbeiten

Von der Spielweise ähnlich wie Gesucht. Deathmatch findet aber üblicherweise in einem kleineren Gebiet statt. Du hast keinen Kompass zur Verfügung, dafür sind die Figuren einzigartig (keine NPCs mit identischer Optik). Suche anhand des Profilbilds den Spieler, den du eliminieren sollst.

MeuchelnBearbeiten

Hier identifiziert mann sein Ziel selbst und forderst es dann als Auftrag an. Jeder Spieler ist zu (fast) jeder Zeit dein potentielles Ziel, aber auch dein potentieller Verfolger ist.

Auffälliges Verhalten führt dazu, dass den Spieler andere Spieler leichter von den NPCs unterscheiden können und den Spieler öfter als Ziel wählen. Bei Meucheln ist es daher wichtig, unentdeckt zu bleiben und sich unauffällig zu bewegen.

DominanzBearbeiten

Hier muss mit deinem Team Gebiete erobern und diese gegen das gegnerische Team verteidigen, um Punkte zu erhalten. Das Team, das zuerst die Punkte-Anzeige füllt oder nach 10 Minuten die meisten Punkte hat, gewinnt.

Dabei ist immer ein Team in der Verteidigung und das andere in der Offensive. Beide Teams spielen komplett die gleichen Figuren, doch Vorsicht: In den umeroberten Gebieten sind auch oft NPCs unterwegs, die heimtückischerweise ebenfalls so gekleidet sind wie die Gegner.

KopfjagdBearbeiten

In diesem Modus werden die sechs bis acht Spieler in zwei Teams aufgeteilt. Diese müssen in zwei Runden zu je fünf Minuten versuchen, sich zu verstecken oder das andere Team zu jagen. Die Rollen werden nach der ersten Runde getauscht. Die Auftragsmörder müssen in das Zielgebiet eindringen und ein Opfer finden und eliminieren, die anderen müssen dies verhindern. Da die NPCs nicht sonderlich abwechslungsreich sind, kann es auch zu fatalen Verwechslungen kommen, wodurch die Arbeit der Templer erschwert ist.

Artefakt-Diebstahl Bearbeiten

In Artefakt-Diebstahl ist es Ziel des Spielers, eine Schatztruhe zu finden, die auf der Karte versteckt ist. Sobald ein Spieler die Schatztruhe gefunden hat, steht er bei allen Spielern auf der Abschussliste. Je länger der Spieler die Schatztruhe hat, desto mehr Punkte bekommt er.

WolfsrudelBearbeiten

Wolfsrudel ist eine Art Coop-PvE-Modus. Alle Spieler arbeiten als Team zusammen, um definierte Ziel-NPCs auszuschalten.

Durch Tötungen und Punkte erhöht sich die verfügbare Zeit, bis die Runde vorüber ist – sprich je effektiver ein Team tötet, desto länger kann es Punkte sammeln. Je höher die Punktzahl am Ende der Runde ist, desto besser.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+