FANDOM


Assassin's Creed: Brahman ist ein Comic-Band der die Geschichte von Arbaaz Mir, einem indischen Assassinen, im 19. Jahrhundert erzählt, sowie die Gesichte von Jot Soora, der seinen Vorfahren Raza Soora bei seinen Nachforschungen kennenlernt.

"Brahman" ist der dritte Comic-Band zur Assassin's Creed Reihe von Karl Kerschl und Camercon Stewart, die bereits Der Untergang und The Chain veröffentlicht haben.

RückentextBearbeiten

Wer ist Jot Soora? Ist er der hingebungsvolle Verlobte des Filmstars Monima Das, ein talentierter Programmierer des Software-Giganten MysoreTech oder ein tödlicher Assassine mit einem Geheimnis?

Als Jot auf einen verborgenen Code im neuesten Gerät seiner Firma stößt, gefährdet diese Entdeckung nicht nur seinen Job und seine Beziehung, sondern auch sein Leben. Außerdem enthüllt sie ihm schockierende Dinge über seine Vorfahren, die alles infrage stellen, was er über sich zu wissen glaubte. Und als er immer tiefer in seine genetischen Erinnerungen eintaucht, wird er Zeuge eines uralten Konflikts zwischen den Templern und der Bruderschaft der Assassinen, die beide ein rätselhaftes, in ferner Vergangenheit verstecktes Artefakt aufspüren wollen, das die Macht hat, das Schicksal der Menschheit zu verändern.

Karl Kerschl (Superman, The Flash) und Cameron Stewart (Batman & Robin, Catwoman), die preisgekrönten Künstler der Bände Assassin’s Creed: Der Untergang und Assassin’s Creed: The Chain präsentieren gemeinsam mit Brenden Fletcher (Wednesday Comics: The Flash) Assassin’s Creed: Brahman – die neueste, generationenübergreifende Graphic Novel aus dem Kosmos der Blockbuster-Video-Game-Reihe.

GeschichteBearbeiten

[...]

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.